• 18. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © apa/Hans Klaus Techt

Stahlbranche

100 Millionen für den Voest-Standort Donawitz

  • Neben der Errichtung einer neuen Stranggussanlage mit volldigitalisierter Prozesssteuerung ist auch ein neues Forschungszentrum geplant.

Wien/Linz. (kle) Der börsennotierte Linzer Stahltechnologiekonzern Voestalpine investiert am steirischen Standort Donawitz mehr als 100 Millionen Euro in Produktion und Forschung. Geplant ist eine Stranggussanlage mit einer Jahreskapazität von bis zu 950.000 Tonnen, die im Jahr 2019 in Betrieb gehen soll... weiter




Im Februar wurde das Flussufer gerodet. - © APAweb,INGRID KONRBERGER

Murkraftwerk

Gegner blitzen in dritter Instanz ab1

  • Der Antrag auf Durchführung einer Volksbefragung wurde laut Verwaltungsgerichtshof zu recht abgewiesen.

Graz/Wien. In der Causa Murkraftwerk hat nun auch der Verwaltungsgerichtshof (VwGH) in Wien eine Entscheidung gefällt und damit den bisherigen Bescheid des Grazer Gemeinderats sowie die Rechtsprechung des Landesverwaltungsgerichts gestützt: Der Antrag der Kraftwerks-Gegner auf eine Revision wurde nun in dritter Instanz zurückgewiesen... weiter




Steiermark

Schickhofer tritt Finanz-Ressort ab

  • Steirischer Landes-Vize übergibt Finanzen an Anton Lang, Opposition sieht "Demontage".

Wien. (sir) Das kam dann doch überraschend. Michael Schickhofer, seit 2016 SPÖ-Landeschef in der Steiermark und Landeshauptmann-Stellvertreter, hat das wichtige Finanz-Ressort an seinen Parteikollegen Anton Lang abgegeben, der zudem für Umwelt, Verkehr und Sport zuständig ist... weiter




Tierliebe

Steirer ertrank in der Kläranlage

  • Pensionist wollte seinen Hund retten.

Ein 86 Jahre alter Obersteirer ist Freitagfrüh beim Versuch ertrunken, seinen Hund aus der kleinen Kläranlage auf seinem Gehöft zu retten. Das teilte die Landespolizeidirektion am Samstag mit. Der Mann wurde später am Tag gefunden, für ihn kam jede Hilfe zu spät... weiter




Steiermark

Cobra-Einsatz nach blutigem Familienstreit22

  • 50-Jähriger attackierte seine Ehefrau mit dem Messer.

Buch-St. Magdalena. Ein 49-jähriger Familienvater ist am Dienstag nach einem blutigen Streit mit seiner Ehefrau nach kurzer Flucht in einem Waldstück gestellt und verhaftet worden. Der Mann soll der 38-Jährigen in der Oststeiermark mit einem Messer in die Brust gestochen und sie damit lebensgefährlich verletzt haben... weiter




Landesgericht Leoben

Lebenslang für Ermordung eines Bekannten

  • Angeklagter beruft gegen das Urteil.

Ein Steirer ist am Mittwoch im Landesgericht Leoben von einem Geschworenensenat (Vorsitz: Roman Weiß) zu lebenslanger Haft wegen Mordes verurteilt worden. Er soll 2015 einen Bekannten im Streit getötet und die Leiche mit Beton übergossen haben. Dabei soll ihm ein Kärntner geholfen haben, der dafür zu 15 Monaten bedingt verurteilt wurde... weiter




Steiermark

Special Olympics: Veranstalter ziehen positive Bilanz

Graz. "Das Thema Menschen mit mentaler Beeinträchtigung ist in Österreich angekommen, noch dazu viel stärker als wir das uns erträumt haben", resümierte Markus Pichler, Geschäftsführer der Special Olympics Österreich am Freitag, dem letzten Tag der Wettkämpfe. Und: Der Funke sei übergesprungen... weiter




Der Fackellauf "Law Enforcement Torch Run" der Special Olympics 2017 hat am Freitag Graz erreicht. Die Special Olympics finden von 16.-24. März 2017 in Graz, Schladming und Ramsau statt.  - © APAweb/ERWIN SCHERIAU

Special Olympics

"Flamme der Hoffnung" in Graz empfangen

  • Ehefrau von US-Vizepräsident Pence in der Obersteiermark.

Graz. Das Olympische Feuer ist am Freitag in Graz, einer der Austragungsstätten der Special Olympics Winterspiele, angekommen. Die Fackelläufer brachten die Flamme am Vormittag durch die Herrengasse auf den Hauptplatz, wo Bürgermeister Siegfried Nagl sie empfing... weiter




Murkraftwerk

Zeithistoriker beklagen Intransparenz über NS-Funde1

  • Nach Auftauchen von baulichen Strukturen aus der NS-Zeit fordern Wissenschafter eine Unterbrechung der Bauarbeiten.

Graz. Funde von baulichen Strukturen im Umfeld der Baustelle des Murkraftwerkes versetzen Zeithistoriker der Universität Graz in Beunruhigung. Bis zur Klärung des Sachverhaltes sei es unbedingt notwendig, die Bauarbeiten zu unterbrechen, hieß es in einer Erklärung von mehr als einem Dutzend Historikern von u.a... weiter




Video: Grazer Gemeinderatswahl: ÖVP bleibt stärkste Kraft

Graz-Wahl

ÖVP auf Partnersuche20

  • Zweierkoalition nur mit FPÖ oder KPÖ möglich.

Wien/Graz. Nicht allzu groß ist die Auswahl von Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP) bei der Auswahl seiner Koalitionspartner für die künftige Regierung - will er keine Dreierkoalition. Denn im Gemeinderat hat die ÖVP nur mit der KPÖ und der FPÖ eine Mehrheit - und die KPÖ hat Nagl selbst wiederholt ausgeschlossen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung