• 30. Oktober 2014

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Fahrrad-Spur in Brooklyn nahe der Williamsburg-Bridge

Freitritt

Bloomberg Nachfolge: Bald rauhere Zeiten für Radfahrer?4

Michael Bloomberg unternahm mehr für New York Citys Radfahrer als je ein Bürgermeister zuvor. Doch mit Endes dieses Jahres läuft seine Amtszeit ab. Und die Kandidaten für das Amt nehmen durchwegs eine Fahrrad-kritische Haltung ein, berichtet die New York Times... weiter




Fahrradforscherin Jane Pirone. Foto: privat

Gastkommentar für Die Zeit

Fahrradforscherin Jane Pirone: Mit dem Fahrrad die Welt retten7

In ihrem Gastkommentar für die deutsche Wochenzeitung Die Zeit erklärt die US-amerikanische Fahrradforscherin Jane Pirone, die in New York City an der Parsons Designhochschule das Design- und Forschungszentrum urbanBIKE Initiative gründete, wie sich die Zahl der Radfahrerinnen in den Städten erhöhen lässt... weiter




Matthias Bernold mit Reiserad (Kona) irgendwann im Winter 2010/2011: Lange vor der großen (Flug-)Reise. Foto: Christoph Hopf

Liebe dahin, aber Fahrrad wieder da!23

Als ich mich der Liebe wegen im vergangenen September nach New York begab, war mir eines klar. Ich wollte nicht ohne Rad sein. (Blöderweise hatte man mir mein letztes New Yorker Fahrrad noch 2008 aus der Garage eines Freundes gestohlen.) Und über ein Rad verfügen, um auch einmal eine längere Tour fahren zu können... weiter




David Byrne über das neue Bike-Sharing System in New York6

"Ich fahre nicht mit dem Rad, um meinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern - ich fahre, weil es Spaß macht", schreibt David Byrne, der Frontman der Pop-Gruppe Talking Heads (und Autor des Buches Bicycle Diaries) in seinem Kommentar  für die Sonntagsausgabe der New York-Times... weiter





Werbung




Die FPÖ-Abgeordneten zeigten sich bei der Plenartagung 20.-23. Oktober im EU-Parlament mit nichts einverstanden. Sie stimmten etwa gegen die neue EU-Kommission (wie auch die Grünen), gegen Nachbesserungen für den Haushalt von 2014 oder auch gegen den Budgetentwurf für 2015. Zudem sprachen sich die FPÖ-Vertreter im Gegensatz zu den Parlamentariern von ÖVP, SPÖ, Grüne und Neos auch dagegen aus, dass der zollfreie Zugang für Waren aus der Ukraine in den EU-Markt verlängert wird - womit die Bruchstellen in der heimischen Politik in der Ukraine-Krise sichtbar wurden.

30.10.2014: Wissenschafter haben in einer historischen Tempelanlage im Zentrum von Mexiko den Eingang zur "Unterwelt" der Teotihuacan-Kultur entdeckt. Diego Velazquez im KHM. Die Ausstellung "Velazquez" läuft von 28. Oktober bis 15. Februar 2015 im Kunsthistorischen Museum in Wien.

Der Neubau der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main (Hessen) im Abendhimmel. Im Mozarthaus in der Domgasse 5 in der Wiener Innenstadt befindet sich die einzige bis heute erhaltene Wiener Wohnung Wolfgang Amadeus Mozarts, in der er von 1784 bis 1787 lebte. Hier komponierte er  auch auf seinem Clavichord, das dort erstmals seit dem 18. Jahrhundert für zwei Wochen wieder in Wien zu sehen sein ist.

Werbung