• 13. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Verlässlich abwechslungsreich: die nicht uneitel benannten kanadischen Stars.

Pop-CD

Kalorienbomben und Fastenkuren3

Wenn vom kanadischen Popwunder schon länger nichts mehr zu hören und zu lesen war, liegt das vor allem daran, dass man sich mittlerweile daran gewöhnt hat, dass aus dem Norden des amerikanischen Kontinents ein beständiger Strom an gehaltvoller Musik fließt, der das globale Pop-Klima entscheidend mit beeinflusst und reguliert... weiter




Dan Auerbachs Hommage an die 70er.

Pop-CD

In den Echokammern der Komparatistik3

  • "short cuts": Über Vergleiche in der Popkritik - anhand neuer Alben von Day Wave, Mt. Wolf, Asgeir, The Wooden Sky und Dan Auerbach.

Vergleiche sind in der Pop-Kritik (und im Pop-Marketing) eines der wesentlichsten Instrumente, um Musik zu beschreiben. "Klingt wie . . ." eröffnet einen imaginären Klangraum, in welchem mittels Ähnlichkeiten ein Koordinatensystem errichtet wird, in welchem der zu besprechende (oder zu bewerbende) Act einzuordnen ist... weiter




Musikblog

Pop für Seidenraupen - und andere Spinner4

Während die Prozession vermeintlich wichtiger Pop-Acts mit medialem Pomp an einem vorbeistolziert - alphabetisch aufgereiht, wäre das heuer eine Reihe von Austra, Bilderbuch, Cocker/Gonzales, Depeche Mode bis zu The XX -, bleibt für jene in der zweiten Reihe nur wenig Platz und Aufmerksamkeit übrig... weiter




Tolle Stimme, tolles Cover, aber zu viel Schmalz & Schmonz: "Ology" von US-Sänger (Christopher) Gallant

short cuts

Hohe Erwartung, Mittelmaß & tiefe Stimme2

Manchmal müssen wenige Worte reichen - vor allem dann, wenn hohe Erwartungen nicht ganz erfüllt werden. Wie etwa von "Warm On A Cold Night", dem Debütalbum des (süd-)englischen Duos Honne, das schon zuvor mit einigen EPs und einem auf Wohlfühlflamme köchelnden Elektro-Soul vor allem im Netz sehr positiv und herzerwärmend aufgefallen war... weiter




Musik-Blogothek

Von Paris über Berlin nach Düsseldorf2

Hierorts kaum zur Kenntnis genommen, ist heuer bereits im Februar eines der international erfolgreichsten Alben des Jahres erschienen: Die zweite Platte des Manchester Quartetts The 1975 mit dem unglaublich langen & sperrigen Titel "I like it when you sleep, for you are so beautiful yet so unaware of it" ist nicht nur in UK, sondern auch in den USA... weiter




short cuts

Kleine Klangrundreise von Kanada bis Lettland5

Beginnen wir unsere kleine Reise durch das erste Quartal dieses Jahres und seine - zumindest hierorts - überhörten Popproduktionen in Kanada. Von wo es viele Jahre - zumindest im Indie-Bereich - in breiter Front exemplarisch herübertönte, ist es zuletzt ruhiger geworden... weiter





Werbung




Werbung