• 18. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Joan Baez ist an vorderster Front im Kampf gegen Donald Trump. - © APAweb / Keystone, Martial Trezzini

Pop-Mottenkiste

Der wiedergeborene Protestsong1

  • Die schönsten Anti-Trump-Songs - von Joan Baez bis Pussy Riot.

Seit Donald Trump ist der Protestsong wieder en vogue. In den 60er und 70er Jahren schaffte es dieser Begriff sogar in diverse Enzyklopädien wie Meyers Lexikon oder den Brockhaus, dank Künstlern wie Bob Dylan, Joan Baez oder Pete Seeger, ehe der Protestsong ab den 80er Jahren aus der Mode kam. Nun wird die Popmusik aber wieder politischer... weiter




Kompositionen, die sich zunächst dezent anlassen, werden von Andrew Bird zu massiven Spannungsbögen verdichtet. - © K. Klenowski

Pop

Let there be Rock!

  • Der US-Songwriter und Multiinstrumentalist Andrew Bird lotet auf seinem neuen Album, "Are You Serious", dynamische Akzente und Intensitätsgefälle aus.

Es sind oft die kleinen Momente, die besonders verzücken. Wenn Andrew Bird seine sonore, in ihrer Sanftheit nachgerade unglaublich charismatische Stimme anhebt, um "I once was found and now I’m lost" zu singen, ist das so ein Moment. Einfach die Umkehrung einer sattsam bekannten... weiter





Werbung




Werbung