• 18. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Deutschlands Teamchef Joachim Löw hat leicht lachen. Seine Mannschaft steht unmittelbar vor der erfolgreichen WM-Qualifikation. - © Sebastian Gollnow/dpa

Fußball

Die nächsten WM-Tickets liegen bereit2

  • Deutschland, England und Polen können sich am Donnerstag für Russland qualifizieren.

Wien. (may/apa) Wer folgt Belgien aus den europäischen WM-Qualifikations-Gruppen vorzeitig Richtung Russland? Zwei Spieltage vor Schluss ist aus Europa tatsächlich erst ein Startplatz fix vergeben - die zwölf restlichen werden bis Mitte November (Play-off-Partien) ausgematcht... weiter




Der 31-Jährige Rooney erzielte in 119 Länderspielen für die Engländer 53 Tore und ist damit Rekordtorschütze der "Three Lions" vor Bobby Charlton. - © APAweb/AP, Matt Dunham

Rücktritt

Wayne Rooney beendete Nationalteam-Karriere

  • Stürmer verzichtet damit auf WM in Russland.

Burton upon Trent. Wayne Rooney wird nicht mehr für die "Three Lions" auflaufen. Nach über 14 Jahren hat der 31-Jährige seine Karriere in der englischen Nationalmannschaft beendet. "Es war eine wirklich schwere Entscheidung", meinte Rooney in einer Aussendung des englischen Verbandes (FA) vom Mittwoch... weiter




Wer lacht am Ende? Guardiola (l.) und Mourinho im Titelduell.

Fußball

Start der Milliardenliga

  • Am Freitag beginnt die neue Saison der englischen Premier League - gleich sechs Österreicher sind heuer mit dabei.

London. Mit dem Duell zwischen Arsenal und Leicester City (mit Ex-Teamkapitän Christian Fuchs) startet die englische Premier League am Freitag (20.45 Uhr/Dazn) in ihre neue Saison. Der Titelkampf dürfte sich heuer zu einem Dreikampf zwischen den beiden Manchester-Klubs City und United sowie dem amtierenden Meister Chelsea zuspitzen... weiter




Die englischen Spielerinnen starten in ihre Mission Titelgewinn.

Frauen-Fußball-EM

Utrechter Briten-Derby

  • Am Mittwoch treffen Englands Fußballerinnen bei der EM auf Schottland.

Utrecht. (rel) "Schottland gegen England, das ist Brutalität." Könnte man frei nach Helmut Qualtinger behaupten. Ob das auch für das Duell der beiden britischen Teams bei der Frauenfußball-EM in den Niederlanden zutrifft, wird sich am Mittwoch (20.45 Uhr/ORF Sport+) in Utrecht zeigen... weiter




Der englische Kicker Tammy Abraham ist am Boden. Die Deutschen stehen erstmals seit ihrem Titelgewinn 2009 im Finale des wichtigsten Nachwuchsturniers Europas. - © APAweb / Reuters, Andrzej Iwanczuk

Fußball

Deutschland nach Elferkrimi gegen England im U21-EM-Finale

  • Die dritte Finalteilnahme und die erste seit dem Titelgewinn 2009 für den DFB-Nachwuchs.

Tychy. Deutschland steht im Finale der Fußball-U21-EM in Polen. Der deutsche Nachwuchs setzte sich am Dienstag im Halbfinale in Tychy im Elfmeterschießen gegen England mit 4:3 durch. Deutschlands Keeper Julian Pollersbeck parierte zwei Versuche, darunter den entscheidenden von Nathan Redmond... weiter




Fußball

Gut gebrüllt, Löwen1

  • Englands Fußball-Nachwuchs lässt die leidgeplagten Herzen der Fans höher schlagen. Nach dem WM-Titel der U20-Auswahl qualifizierte sich die U21 für das EM-Halbfinale.

Krakau/London. Es war der 27. Juni 2016, als die Insel fußballerisch im Tal der Tränen versank. England hatte bei der Europameisterschaft in Frankreich gegen Island derart schlecht gespielt, dass man hätte glauben können, nicht gestandene Profis, sondern Zeugwarte stünden auf dem Platz... weiter




England

Manchester-Anschlag: Viele Fragen offen4

Manchester. Zwei Monate nach dem Anschlag am Londoner Parlament erschüttert ein Bombenanschlag auf ein Popkonzert in Manchester die Briten. Mindestens 22 Menschen kommen am Montagabend ums Leben. Zum Täter und seinem Motiv bleiben am Tag danach viele Fragen offen... weiter




Ein Bild des Graffiti-Künstlers Banksy in Dover bereitet die Einwohner schon auf den Abschied von der EU vor. - © afpReportage

England

Dover in Angst vorm Brexit17

  • Die Euphorie über den EU-Austritt ist verflogen.

Dover. Kilometerlange Autokolonnen, blockierte Straßen, faulende Nahrungsmittel im Hafen, Zäune, Flüchtlingslager, Hunde-Patrouillen, Flutlicht überall: Der englischen Hafenstadt Dover, dem alten Tor zu Großbritannien, wird Angst und Bange beim Gedanken daran, was in den nächsten Jahren auf die Gemeinde zukommen könnte... weiter




Der schottische Konservative Thomas Kerr freut sich, die ehemalige Labour-Hochburg Glasgow Shettleston erobert zu haben. Labour verlor landesweit stark, Ukip brach am dramatischsten ein. - © ap/John Linton

Großbritannien

Nur die Tories triumphieren

  • Nach ihrem Erfolg bei den Kommunalwahlen rechnet May mit einem Erdrutschsieg am 8. Juni.

London. Fünf Wochen vor den britischen Unterhauswahlen zeichnet sich ein Wahltriumph für die regierenden Konservativen am 8. Juni ab. Bei den Kommunalwahlen, die am Donnerstag in weiten Teilen Großbritanniens stattfanden, erzielten die Tories unter Theresa May ihr bestes Ergebnis seit vielen Jahren... weiter




Gastkommentar

Der Brexit-Katalysator und die vier Nationen12

  • Gastkommentar: Das Ergebnis des Referendums hat einige Widersprüche aufgedeckt. Und ironischerweise ist der Zement, der das Vereinigte Königreich derzeit zusammenhält, EU-Recht.

Das Vereinigte Königreich ist nicht unweigerlich dazu verdammt, in seine einzelnen Bestandteile zu zerfallen, die oft spöttisch als "Little Britain" bezeichnet werden. Selbst wenn es so wäre, wäre dies ein logischer Evolutionsprozess, der das Überleben in der Geschichte von der Gründung des Irischen Freistaates in den 1920er Jahren bis zum Übergang... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung