• 20. September 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die Schweizer Garde bewacht den Vatikan. - © afp/Pinto

Vatikan

Ließ der Vatikan eine 15-Jährige verschwinden?29

  • Justiz-Rätsel: Der Fall Emanuela Orlandi erfährt nach 34 Jahren eine spektakuläre Wende.

Rom. Vielleicht ist es eine berechtigte Hoffnung, vielleicht eine Illusion, vielleicht ist alles auch nur ein schlechter Witz. "Die Mauer des Schweigens beginnt zu bröckeln", hat Pietro Orlandi Montagnacht auf Facebook festgehalten. Er meint damit die Geheimniskrämerei... weiter




Flut in Livorno, in der italienischen Toskana. - © APAweb / Reuters, Leonardo Bianchi

Italien

Unwetter in Italien fordern sieben Tote4

  • Weiter Suche nach einem Vermissten.

Rom/Livorno/Zadar. Nach einem schweren Unwetter in Livorno wird in der toskanischen Hafenstadt noch nach einem Vermissten gesucht. Dabei handelt es sich um einen 67-jährigen Italiener. Am Montagabend war die Leiche einer 34-Jährigen geborgen worden. Damit stieg die Bilanz der Unwetteropfer auf sieben... weiter




Von der libyschen Küstenwache gerettete Migrantion in Tripolis. - © APA; afp, Mahmud Turkia

Libyen

Flüchtlingslager sollen unter NGO-Aufsicht9

  • Um die Lage in den Flüchtlingslagern zu verbessern, stellt Italien sechs Millionen Euro bereit.

Rom. Die italienische Regierung will Flüchtlingslager in Libyen unter Aufsicht von Hilfsorganisationen stellen. Damit soll dafür gesorgt werden, dass humanitäre Standards in den Flüchtlingseinrichtungen garantiert werden. Die italienische Regierung hat deshalb ein Treffen mit NGOs organisiert, die sich in Libyen engagieren wollen... weiter




Die Basilika St. Benedikt und das dazugehörige Kloster wurden im Vorjahr durch mehrere Erdbeben fast völlig zerstört. Der Wiederaufbau soll nun mit Hilfe der gutgehenden Brauerei der Mönche gelingen. - © epa

Erdbeben

Das Bier bringt die Hoffnung4

  • In Mittelitalien versuchen die Mönche von Norcia mit ihrer Brauerei den Neustart nach dem Erdbeben.

Norcia. Bier war einst ein ganz und gar mönchisches Produkt. Heute zieren nur noch die Ordensnamen die Etiketten berühmter Biere, mit Klostertradition haben die meisten Getränke kaum noch etwas zu tun. Ganz anders die Benediktinermönche aus dem italienischen Städtchen Norcia in Umbrien: Seit 2012 brauen sie unter dem Namen Nursia ihr eigenes... weiter




Der Todesort von Benito Mussolini ist für Neofaschisten zur Pilgerstätte geworden. Nun will der Bürgermeister von Tremezzina den Platz Partisanen widmen. - © APAweb / AFP, Tiziana Fabi

Italien

Todesort Mussolinis wird Partisanen gewidmet3

  • Bürgermeister von Giulino di Mezzegra will Zeichen gegen den Faschismus setzen.

Rom. Am 28. April 1945 wurden Italiens Diktator Benito Mussolini und seine Geliebte Claretta Petacci von Partisanen in Giulino di Mezzegra am Comer See hingerichtet. Die Ortschaft ist seit Jahren Pilgerort faschistischer Nostalgiker. Der Bürgermeister von Tremezzina hat nun beschlossen, den Platz, auf dem Mussolini hingerichtet wurde... weiter




Seine Amtskollegen aus Niger und Tschad, Mahamadou Issoufou und Idriss Deby (v.l.), lud Frankreichs Präsident Macron (r.) zu dem Migrationsgipfel in den Elysee-Palast. - © ap/Camus

Flüchtlinge

Die Auslagerung der Prüfung1

  • In Zukunft soll schon in Afrika über Asyl von Migranten entschieden werden - nach UN-Kriterien.

Paris. (czar/apa/dpa) Es war nicht der erste Anlauf zu einer Kooperation über Kontinente hinweg. Denn dass Europa die Flüchtlingsbewegungen aus Afrika nicht ohne eine Zusammenarbeit mit den Herkunfts- und Transitländern in geordnete Bahnen bringen kann, ist seit langem klar... weiter




Konjunktur

Italiens Industrie geht es prächtig4

  • Der Index für Konsumklima im August auf höchstem Stand seit Dezember 2016.

Rom. In Italien hellt sich die Stimmung von Industrie-Managern sowie Verbrauchern auf und schürt damit Konjunkturoptimismus. Im Verarbeitenden Gewerbe stieg das entsprechende Barometer im August um 0,3 Zähler auf 108,1 Punkte, wie das Statistikamt Istat am Montag mitteilte. Das ist der höchste Wert seit Ende 2007... weiter




Der Drahtzieher bei Italiens Konservativen: Berlusconi.

Italien

Er ist wieder da5

  • Silvio Berlusconi plant mit 81 Jahren sein politisches Comeback. Seine Chancen stehen nicht schlecht.

Mailand/Rom. Eigentlich hatte man in Italien gedacht, Silvio Berlusconis Abgang von der politischen Bühne vor ein paar Jahren sei wirklich der letzte gewesen. Immerhin wird der ehemalige italienische Ministerpräsident nächsten Monat 81 Jahre alt, hat wie gewohnt diverse Prozesse am Hals und hatte außerdem seit einigen Jahren politisch kaum mehr... weiter




Auf der italienischen Ferieninsel Ischia stürzten zahlreiche Häuser ein. - © APAweb / Reuters, Ciro De Luca

Italien

Zwei Tote bei Erbeben10

  • 2.600 Menschen sind obdachlos - Konsumentenschutzverband will Bürgermeister von Ischia klagen.

Ischia Porto. Fast genau ein Jahr nach dem Erdbeben in Mittelitalien, bei dem 300 Menschen ums Leben kamen, hat ein Beben der Stärke 4,0 auf der Urlauberinsel Ischia schwere Schäden angerichtet. Zwei Frauen starben, 39 Menschen wurden verletzt. 2.600 Menschen sind obdachlos... weiter




Diese Gruppe wurde in der Straße von Gibraltar gerettet, als sie mit einem untauglichen Boot Spanien erreichen wollte, und in den andalusischen Hafen Tarifa gebracht. - © apaWeb / AFP - Guerrero

Flüchtlinge

Routenwechsel auf See11

  • Die Zahl der Flüchtlinge, die übers westliche Mittelmeer nach Europa gelangen, steigt.

Rom/Wien. (czar/lse) Von einer Trendwende zu sprechen, wäre verfrüht. Dennoch geben die aktuellen Flüchtlingszahlen Hilfsorganisationen und Behörden zu denken. Während nämlich in Italien die Zahl der Ankünfte zurückgegangen ist, ist sie in Spanien gestiegen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung