• 15. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Über den Dächern Teherans eifern junge Männer und Frauen ihrem Idol Steve Jobs nach. - © Solmaz Khorsand

Teheran

Irans Nerds26

  • Start-ups sind sexy. Auch im Iran. Seit drei Jahren wächst eine Szene zwischen Zensur und Aufbruch. Ein heikler Balanceakt.

Teheran. Lang und breit könnte Nasser Ghanemzadeh über sein Leid klagen. Darüber, wie quälend das Leben in einer Islamischen Republik ist, die die Resilienz ihrer 80 Millionen Bürger Tag für Tag auf die Probe stellt. Er könnte jammern, wie nervenaufreibend es ist, in einer Volkswirtschaft zu arbeiten... weiter





Werbung




Werbung