• 21. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Brüssel

Dem Terror die Stirn bieten1

  • Leben nach dem 22. März: Belgien gedenkt der Terrorattacken.

Brüssel. Der Moment, als ein ganz normaler Dienstag zum Alptraum wurde, lässt sich genau beziffern: Um 7.58 Uhr sprengte sich vor einem Jahr der erste Brüsseler Selbstmordattentäter in die Luft. Ein Jahr später erinnert sich das Land an den Terror. "Ich habe mich oft gefragt, was wäre wenn? Was, wenn wir zehn Minuten später aufgebrochen wären... weiter




Der Platz vor der Börse wurde zum Ort für Trauernde. - © afp/Ph. Huguen

Brüssel

Spuren des Terrors

  • Brüssel erinnert an die Anschläge des 22. März 2016.

Brüssel. Die Nachrichten sind noch immer dort zu lesen. An einer Wand in der U-Bahnstation Maelbeek, mitten im Brüsseler EU-Viertel, prangt ein großes Herz, und rundherum gruppieren sich kleine Zeichnungen, Gedichte, Friedensaufrufe. Es ist eine Erinnerung an die Todesopfer des Bombenanschlags vor einem Jahr. Am Morgen des 22... weiter




DOnald Tusk wird für weitere zwei Jahre dem EU-Rat vorstehen. - © APAweb / AP Photo, Olivier Hoslet

EU

Tusk als Ratschef wiedergewählt4

  • Nur Polen stimmte gegen den früheren polnischen Ex-Premier Donald Tusk.

Brüssel. EU-Ratspräsident Donald Tusk ist gegen den Widerstand Polens für weitere zweieinhalb Jahre als EU-Ratschef wiedergewählt worden. "Habemus #EUCO Presidentum, viel Glück (Wir haben einen EU-Ratspräsidenten)", twitterte Luxemburgs Regierungschef Xavier Bettel am Donnerstag beim EU-Gipfel in Brüssel... weiter




Brüssel

Kurz fordert "schnelle EU-Krisenreaktionstruppe"9

  • Startschuss für gemeinsames Militärhauptquartier. Außenminister Sebastian Kurz will mehr Geld und Personal für Frontex.

Brüssel. Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) hat erneut seinen Vorschlag für eine "schnelle EU-Krisenreaktionstruppe" wiederholt, die die bisher inaktiven EU-Battlegroups ersetzen sollte. Sie soll militärisch in Dritt-Staaten, im Katastrophenfall und für den Schutz der EU-Außengrenzen eingesetzt werden und in Richtung Stabilität... weiter




Brüssel

Herzlicher Empfang für Van der Bellen6

  • Der Bundespräsident nennt den Brexit eine Fehlentscheidung

Brüssel. Der neue Bundespräsident Alexander Van der Bellen wurde am Montag vom EU-Ratspräsidenten Donald Tusk mit "Bewunderung und Respekt" in Brüssel empfangen. "Sein Wahlsieg ist ein Zeichen der Hoffnung für Millionen geworden", sagte Tusk. Es lohne sich für das zu kämpfen, was Europa in 60 Jahren geschaffen habe... weiter




Für Trumps möglichen Mann in Brüssel hat die EU keine Existenzberechtigung. - © afp/SamadAnalyse

Donald Trump

Wo Bürokraten "Amok laufen"11

  • Trumps Mann für den Botschafter-Posten in Brüssel würde keinen Penny auf den Bestand des Euro wetten.

Brüssel/Washington/Moskau. Die Europäische Union ist stärker in Bedrängnis denn je. Im Osten arbeitet Russlands Präsident Wladimir Putin mit Volldampf daran, das Einigungsprojekt zu zerstören. Im Inneren läuft ein schleichender Zersetzungsprozess. Und im Westen fährt jetzt der neue US-Präsident Donald Trump schwere Geschütze auf: Letzteres ist neu... weiter




Brüssel

Gipfeltreffen im Raumschiff Europa1

  • Das neue Ratsgebäude in Brüssel, ein leuchtendes weißes Ei, umgeben von Wirrwarr aus Metall und Glas.

Brüssel. In der Nacht sieht es aus wie ein gerade gelandetes außerirdisches Raumschiff: ein leuchtendes weißes Ei, umgeben von einem Wirrwarr aus Metall und Glas. "Space Egg" (Weltraum-Ei) tauften es britische Journalisten, "Europa-Gebäude" heißt es nüchtern offiziell... weiter




- © Fotolia/Gina Sanders

Familienbeihilfe

"Im Notfall" Alleingang Österreichs8

  • Karmasin will Familienbeihilfe ins EU-Ausland ohne Zustimmung der EU-Kommission kürzen.

Wien/Brüssel. (temp/apa) Rund 250 Millionen Euro für 122.000 Kinder hat Österreich im Jahr 2015 an Familienbeihilfe ins EU-Ausland gezahlt. Denn EU-Bürger, Schweizer und Menschen aus dem europäischen Wirtschaftsraum haben Anspruch auf die österreichische Familienbeihilfe, falls ein Elternteil in Österreich lebt und arbeitet... weiter




Monatelang haben Journalisten den Molenbeeker Hauptplatz besetzt. Nun kehrt langsam Ruhe ein. Man bemüht sich um Normalität, mitunter mit Plakaten (u.), welche die Diversität des Bezirks versinnbildlichen. - © Solmaz Khorsand

Brüssel

Molenbeek, mon amour19

  • Die Drahtzieher der Pariser Terroranschläge stammten mehrheitlich aus dem Brüsseler Bezirk Molenbeek. Versuch einer Image-Korrektur.

Brüssel. "Passen Sie da drüben bloß auf, Madame. Molenbeek ist gefährlich", sagt die 15-Jährige ernst, "der Islamische Staat bastelt schon an der nächsten Bombe." Dann dreht sie sich mit einem breiten Grinsen zu ihren zwei Freundinnen und beginnt zu lachen. Die anderen Mädchen stimmen ein... weiter




- © CLTbxl

Sozialer Wohnbau

Die Lofts der Unterschicht28

  • Sozialer Wohnbau ist in Brüssel eine Rarität. Eine Initiative macht die Ärmsten zu Hauseigentümern.

Brüssel. Ein Traum ist wahr geworden. Diesen Satz wiederholt Aissah Dmam immer wieder. Ab und zu dreht sich der Mittdreißiger um, wenn er spricht. Fast so, als wolle er sich vergewissern, dass er noch dasteht, sein Traum. Es ist ein dunkelgraues Haus, hier an der Kreuzung des Quai de Mariemont und der Chaussée de Ninove im Bezirk Molenbeek... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung