• 25. Mai 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Politische Bewegungen

Pedro Sanchez wieder spanischer Sozialisten-Chef3

Knapp acht Monate nach seinem unrühmlichen Rücktritt als Generalsekretär der spanischen Sozialisten (PSOE) ist Pedro Sanchez ein unerwartetes Comeback gelungen. Der 45 Jahre alte Hochschullehrer wurde am Sonntag erneut zum Chef der stärksten Oppositionspartei des Landes gewählt. Zur Wahl waren die gut 187... weiter




Koalition

Schelling kündigt an: ÖVP wird SPÖ nicht überstimmen2

Die ÖVP wird ihren Noch-Koalitionspartner SPÖ nicht überstimmen - zumindest nicht, solange auch die SPÖ die ÖVP nicht überstimmt. Das stellte Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) am Sonntag in der ORF-"Pressestunde" seitens der Volkspartei ein weiteres Mal klar. Schelling verwies diesbezüglich auch auf das Koalitionsübereinkommen... weiter




Korruption

Falschaussage-Vorwurf in Sachen BZÖ-Wahlbroschüre

Nach dem Prozess um die Causa "BZÖ-Wahlbroschüre" hat die Staatsanwaltschaft Klagenfurt Ermittlungen gegen einen 46-jährigen Kärntner Landesbeamten aufgenommen. Ermittelt wird wegen des Verdachts der falschen Beweisaussage, bestätigte die Staatsanwaltschaft am Sonntag einen entsprechenden Bericht der "Kleinen Zeitung"... weiter




Politische Bewegungen

Berlusconi Mitbegründer von Tierschutzpartei

Der italienische Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat eine Tierschutzpartei mitbegründet. Der 80-jährige Medienunternehmer nahm an der Gründungsversammlung der Tierschutz-Bewegung teil, die Ex-Tourismusministerin Michela Brambilla am Samstagnachmittag in Mailand aus der Taufe hob... weiter




Parlamentswahlen

Mehrheit der Franzosen mit Neo-Präsident Macron zufrieden

Eine Woche nach dem Amtsantritt von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ist eine Mehrheit der Franzosen zufrieden mit ihrem neuen Staatschef. In einer Umfrage des Instituts Ifop für das "Journal du Dimanche", die am Sonntag veröffentlicht werden sollte, äußerten sich 62 Prozent der Befragten zufrieden mit Macron... weiter




Politische Bewegungen

Türkischer Präsident Erdogan wieder zum AKP-Chef gewählt

Fünf Wochen nach dem Verfassungsreferendum in der Türkei ist Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan wieder zum Vorsitzenden der Regierungspartei AKP gewählt worden. Als einziger Kandidat für den Vorsitz kam Erdogan am Sonntag bei einem Sonderparteitag in der Hauptstadt Ankara auf mehr als 96 Prozent der Delegiertenstimmen, wie die AKP mitteilte... weiter




Regierungspolitik

Militär marschiert in deutsche Kolonie in Venezuela ein

In der von deutschen Einwanderern gegründeten Stadt Colonia Tovar ist es im Zuge des Machtkampfes in Venezuela zu heftigen Ausschreitungen gekommen. Der Ort ist bis auf weiteres unter Militärkontrolle gestellt worden. Bei Protesten sei von Gegnern des sozialistischen Präsidenten Nicolas Maduro ein Verwaltungsgebäude angezündet worden... weiter




Politische Bewegungen

Leo Varadkar dürfte irischem Premier Kenny nachfolgen1

Nachfolger des zurückgetretenen irischen Regierungschefs Enda Kenny wird aller Voraussicht nach der 38-jährige Sozialminister Leo Varadkar. Bei Fristablauf für die Kandidaturen für Kennys Nachfolger am späten Samstagnachmittag verfügte Varadkar über die Unterstützung von 45 der insgesamt 71 abstimmungsberechtigten Abgeordneten seiner... weiter




Politische Bewegungen

FPÖ-Wirtschaftsprogramm soll bis Mitte Juni beschlossen sein3

Das Wirtschaftsprogramm der FPÖ soll bis Mitte Juni in den Gremien beschlossen sein. Das kündigte Parteiobmann Heinz-Christian Strache am Samstag auf Facebook an. Derzeit werde das Positionspapier gemeinsam mit Experten überarbeitet. Das Wirtschaftsmagazin "trend" hatte am Freitag daraus zitiert... weiter




Politische Bewegungen

NR-Wahl: Lunacek steckt sich zweistelliges Ergebnis als Ziel3

Die Grüne Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek will bei der Nationalratswahl am 15. Oktober ein Ergebnis von mehr als zehn Prozent erreichen. "Zweistellig sollte es schon auf jeden Fall sein", erklärte Lunacek am Samstag in der Ö1-Reihe "Im Journal zu Gast" des ORF-Radios... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung