• 17. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Nationalrat

Regierung trat zurück und führt Geschäfte weiter

Den Usancen nach Nationalratswahlen entsprechend hat die Regierung ihren Rücktritt beschlossen. Nach der kurzen Ministerratssitzung marschierten die Minister mit Kanzler Christian Kern (SPÖ) an der Spitze über den Ballhausplatz zum Bundespräsidenten. Dort nahm Bundespräsident Alexander Van der Bellen die Demissionierung an... weiter




Wahlen

Briefwahl-Auszählung: SPÖ Zweite, Grüne scheitern knapp

Die SPÖ wird doch nicht erstmals in ihrer Geschichte Dritte bei einer Nationalratswahl: Mit der Auszählung der Briefwahl am Montag überholte sie die FPÖ und liegt nun auf Platz 2. Die Grünen müssen sich darauf einstellen, den Nationalrat tatsächlich zu verlassen. Sie kamen Montagnacht nur auf 3,76 Prozent. Und am Donnerstag sind nur noch 36... weiter




Wahlen

Vorläufiges Endergebnis: ÖVP-Triumph, SP und FP Kopf an Kopf1

Die ÖVP hat die Nationalratswahl von Sonntag gewonnen. Die Volkspartei erreichte laut vorläufigem Endergebnis (ohne Briefwahlstimmen und wahlkreisfremden Wahlkarten) 31,36 Prozent. Die FPÖ kam in der Urnenwahl auf 27,35, die SPÖ auf 26,75 Prozent. Den Sprung über die Vier-Prozent-Hürde geschafft haben die NEOS, aber auch die Liste Pilz... weiter




Regierungspolitik

Regionalwahlen in Venezuela begonnen

Nach monatelangen Massenprotesten gegen Präsident Nicolas Maduro sind am Sonntag in Venezuela Regionalwahlen abgehalten worden. 18 Millionen Stimmberechtigte waren in dem südamerikanischen Land aufgerufen, die Gouverneure der 23 Bundesstaaten neu zu wählen. Die Wahl gilt als Test für Regierung und Opposition... weiter




Staatsoberhaupt

Chinas Kader preisen Xi Jinping vor Parteikongress

Mit einem Loblied auf Staats- und Parteichef Xi Jinping hat Chinas Kommunistische Partei die letzten Vorbereitungen für ihren wichtigen Kongress am kommenden Mittwoch abgeschlossen.  In der ersten Amtszeit des Präsidenten seien "große Durchbrüche" erzielt worden, um Reformen zu vertiefen... weiter




Politik

Berlusconi will Wahlen mit klarer Mehrheit gewinnen

Italiens Ex-Premier Silvio Berlusconi will mit seiner Mitte-Rechts-Allianz die nächsten Parlamentswahlen mit klarer Mehrheit gewinnen. Ansonsten sei er zum Abschied aus der Politik bereit, versicherte der 81-jährige Medienmogul. "Wenn ich keine Mehrheit erlange, ziehe ich mich zurück... weiter




Wahlen

Kurz bleibt "Spendenkaiser", Großspender fast überall vorne3

ÖVP-Chef Sebastian Kurz bleibt der "Spendenkaiser" des Wahlkampfes. In Summe haben die Parteien im Wahlkampf Spenden von 3,4 Mio. Euro gemeldet, davon fast zwei Drittel für die ÖVP und ein Viertel für die NEOS. Am meisten beigetragen haben durch die Bank Großspender über 3.500 Euro... weiter




Wahlen

Österreich wählt einen neuen Nationalrat

Trotz Traumwetters im ganzen Land dürfte die Nationalratswahl am Sonntag bei starker Beteiligung ablaufen. Aus praktisch allen Ländern wurde reger Zulauf in die Wahllokale vermeldet. Die Spitzenkandidaten zeigten sich allesamt demonstrativ zuversichtlich... weiter




Wahlen

Österreich wählt den Nationalrat3

Nach einem langen, teils harten Wahlkampf sind heute, Sonntag, 6,401.304 Österreicher aufgerufen, den Nationalrat für die nächsten fünf Jahre zu wählen. Das vorläufige Endergebnis sollte gegen 20.30 Uhr vorliegen. Wie die Wahl ausgegangen ist, könnte allerdings erst am Montag oder gar Donnerstag feststehen - denn für diesen Urnengang wurde die... weiter




Wahlen

Die roten Linien der Parteien für die Koalitionsfindung

Die Spitzenkandidaten der Parteien haben sich kaum in die Karten schauen lassen, was ihre Präferenzen für eine zukünftige Regierung betrifft. Dezitierte Koalitionsbedingungen haben sie zwar nicht genannt, in Interviews aber doch mehr oder weniger klar formuliert... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung




Werbung