• 11. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Jerusalem gilt vielen Gläubigen als Nabel der Welt. - © reuters/Ronen Zvulun

Sachbuch

Der Westen ist nicht der Nabel der Welt4

  • Historiker Peter Frankopan lässt in "Licht aus dem Osten" Orient und Okzident wieder näher zusammenrücken.

"Das Zeitalter des Westens ist an einem Scheideweg angelangt, wenn nicht gar an seinem Ende." Zu diesem Schluss kommt der britische Historiker Peter Frankopan in seinem aufsehenerregenden Buch "Licht aus dem Osten". Es ist eine politisch-kulturelle, ideengeschichtliche sozioökonomische Tour d’horizon über Jahrtausende menschlicher... weiter





Werbung




Werbung