• 18. Februar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Am 16. Dezember 2015 wurde das Hypo-Logo vom Dach der Bankzentrale in Klagenfurt abmontiert. Kärnten spürt die Folgen der Milliardenpleite bis heute. - © APAweb, Michael Walcher

Hypo-Pleite

"Man würde sich als Steuerzahler mehr erwarten"90

  • Ex-Hypo-Chefermittler Christian Böhler kritisiert die Aufarbeitung der Milliardenpleite der Bank.

Wien/Klagenfurt. Der ehemalige Hypo Alpe Adria-Chefermittler Christian Böhler übt in der "Presse am Sonntag" massive Kritik an Politik und Justiz im Zusammenhang mit der Aufarbeitung der Milliardenpleite der Bank. Der nunmehrige Landwirt Böhler zeigt sich verblüfft darüber... weiter




Fachmann für Vermögensfragen: Arthur Schopenhauer. - © Daguerreotypie 1852, Wikimedia Commons

Philosophie

"Geld allein ist das absolut Gute"5

  • Der Philosoph Arthur Schopenhauer entstammte einer vermögenden Familie und war selbst ein geschickter Geschäftsmann, der seinen Besitz zu vermehren verstand.

Die Finanzkrise, die vor einiger Zeit, nicht ganz unverschuldet, über uns gekommen ist, hätte Arthur Schopenhauer zum Anlass genommen, einmal mehr als Philosoph aufzutreten, der nicht nur über Gott und die Welt Bescheid weiß, sondern auch Fachmann für Vermögensfragen ist... weiter




Paul Kellermann ist emeritierter Professor am Institut für Soziologie der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Foto: privat

Gastkommentar

Eine "neue Ära des Vertrauens"?3

  • Gastkommentar: In der kurzen Geschichte der Bitcoins lassen sich vier Handlungsmotive unterscheiden, nämlich Bitcoins zu schaffen, mit Bitcoins zu zahlen, zu handeln oder zu spekulieren.

"Bitcoin ist ein moderner Mythos." So begann der Gastkommentar "Eine neue Ära des Vertrauens" von Lena Papasabbas in der "Wiener Zeitung" (15. Dezember). Da unter Mythos allgemein eine Legende ohne Wahrheitsanspruch verstanden wird, sollte man in den folgenden Sätzen eine Aufklärung erwarten dürfen... weiter




- © fotolia/tilialucida

Forschungsgelder

US-Forschungsbudget könnte dramatisch schrumpfen3

  • Mehr Geld für Verteidigung bedeutet weniger für Wissenschaft und Forschung: US-Präsident Donald Trump will ein Fünftel der Gelder streichen.

Austin. Mehr Geld für Militär und Verteidigung, weniger für andere Bereiche des Staatshaushalts: US-Präsident Donald Trump will das Budget für 2018 neu gliedern. Besonders stark will er bei nicht-militärisch orientierter Forschung sparen: Hier könnte mehr als ein Fünftel der Gelder wegfallen... weiter




Regionalwährungen

Eine eigene Währung für den Dorfwirten5

  • Viele Gemeinden, Städte und Regionen betreiben eigene Geldprojekte. Das Ziel dabei ist, die regionale Wirtschaft zu stärken.

Wien. Wie bekommt man Geld zum Zirkulieren und die Wirtschaft in Schwung? Das dachte sich mitten in der Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre Michael Unterguggenberger, Bürgermeister der Tiroler Gemeinde Wörgl, und führte eine eigene Währung ein. Das Besondere an dieser Währung war, dass sie an Wert verlor, wenn man sie nicht ausgab... weiter




"Heute im Café Landtmann gespeist. Fürstlich. 56 Euro", schrieb die Angeklagte ins Tagebuch. - © Eyevine/Evening Standard

Vor Gericht

"Nimm dir, was du brauchst"5

  • Prozess um Schriftstellerin, die sich Erbe eines Mannes erschlichen haben soll. Bankberater schildert "unüblichen Vorgang".

Wien. Es geht ums Erbe. Ums Geld. Um Sparbücher, Schmuck, Münzen, Wandteller und einen Teppich. Mehr als 200.000 Euro sollen die Sachen wert sein. Am Dienstag drehte sich bei einem Prozess am Wiener Straflandesgericht alles um sie. Denn rechtmäßig soll das Erbe des 2015 an einem Gehirntumor verstorbenen J... weiter




Die Anleger hoffen auf Bullen. Einige kann man in der Umgebung von Jackson Hole treffen. - © Daniel Mayer - CC 3.0

Jackson Hole

Nachdenken über das Geld der Welt7

  • Notenbanker und Finanzexperten treffen sich ab Donnerstag in Kansas.

Bei der finanzpolitischen Konferenz in Jackson Hole im US-Bundesstaat Wyoming werden vor allem die Ausführungen des EZB-Präsidenten Mario Draghi mit Spannung erwartet. An dem jährlichen Treffen, das am Donnerstag beginnt, nehmen Vertreter von Notenbanken sowie einflussreiche Ökonomen und Finanzmanager teil... weiter




So wird der Schein mit Jane Austen aussehen. - © epa/Bloomberg

Jane Austen

Kostet nur fünf Pippis!9

  • Von Astrid Lindgren bis Jane Austen: Die Verweiblichung des Bargelds schreitet sachte voran.

Graham Short war schneller. Als die britische Notenbank nämlich. Die wird den 200. Todestag von Jane Austen am 18. Juli dazu nützen, eine Banknote, die das Gesicht der Schriftstellerin zeigt, zu präsentieren. Ausgegeben wird der literarische Geldschein dann ab September... weiter




Leserbriefe

Kommentare

Zum Bericht vom 16. März Das Wahlergebnis in den Niederlanden "Europas Deiche hielten in den Niederlanden": Schöner und ermutigender hätte man es nicht sagen können. Glückwunsch! Dr. Wolfgang Wolte, Botschafter i.R., 1180 Wien Zum Leitartikel von Reinhard Göweil, 15... weiter




Kinderbuch

Teilen macht reich1

  • Lorenz Pauli & Claudia de Weck: "Geld zu verkaufen!"

Nein, es ist kein Wirtschaftsbuch für Kinder, aber es soll das Bewusstsein für Haben, Teilen und Geld schärfen: Auf Initiative der Stiftung Pro Juventute haben Texter Lorenz Pauli und Zeichnerin Claudia de Weck ein dünnes, aber großformatiges Buch darüber geschrieben und gezeichnet, wie es ist... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung