• 17. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Ausbeutung

Bedingungen ähnlich der Sklaverei1

  • Studie: Irreluläre Hausarbeiterinnen in der EU oft ausgebeutet.
  • EU-Grundrechteagentur fordert "menschenwürdige" Arbeitsbedingungen.

Wien. Hausangestellte sind besonders anfällig für Ausbeutung, einschließlich körperlicher Misshandlungen. Das ergibt ein Bericht der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA) zu den Grundrechten irregulärer Migranten, die in der EU als Hausangestellte beschäftigt sind. Es sind demnach vor allem Frauen, die als Hausangestellte arbeiten... weiter




Integration

Sonderstatus für Flüchtlinge aus Nordafrika?

  • "Legale und moralische Verpflichtung", den Flüchtlingen zu helfen.

Straßburg. Die Mitgliedsländer des Europarates sollten nach Kräften die demokratische Entwicklung in Tunesien und anderen Ländern des "arabischen Frühlings" fördern. In einer Entschließung der parlamentarischen Versammlung, die in Straßburg mit großer Mehrheit verabschiedet wurde... weiter




Weltflüchtlingstag

Arme Länder helfen Flüchtlingen

  • Vier von fünf Flüchtlingen leben in Entwicklungsländern.

Genf/Wien. Weltweit leben vier von fünf Flüchtlingen in Entwicklungsländern. Das konstatiert der am Montag veröffentlichte Jahresbericht "Global Trends 2010" des UNHCR. Die Studie zeigt ein großes Ungleichgewicht bei der globalen internationalen Unterstützung für Flüchtlinge und Vertriebene auf... weiter




"Eine wunderbare Geschichte über Freundschaft und Liebe jenseits aller Religionen und Weltanschauungen", heißt es am Buchrücken. - © Diana Verlag

Migration

Chronist einer Hölle auf Erden13

Fabien Yene war lange unterwegs, um von Kamerun nach Europa zu gelangen. Angekommen ist er nie. Stattdessen landete er in Marokko. Von dort versuchte er wie tausende andere MigrantInnen über den meterhohen Stacheldrahtzaun in die spanische Enklave Melilla zu kommen. Vergeblich... weiter




- © Braumüller Verlag

Migration

Vom Paradies zum Krisenkontinent

Venedig im Jahre 1955: Österreich gewinnt die Silberne Schale – den Anerkennungspreis des Viennale Filmfestivals. Grund genug für die junge Republik über "Omaru – eine afrikanische Liebesgeschichte" zu jubeln; über einen Kinofilm, der vermutlich bis heute der einzige Spielfilm zu Afrika aus österreichischer Produktion ist... weiter




Migration

Österreichischer Integrationstag21

  • Zukunftsbilder für ein kulturell vielfältiges Österreich am 12. April in Wien

Am 12. April 2013 findet bereits zum dritten Mal der Österreichische Integrationstag statt. Unter dem Motto "Zukunft gestalten: Heute Handeln!" laden der Verein Wirtschaft für Integration und das europaforum wien PraktikerInnen, ExpertInnen sowie im Bereich Integration engagierte Privatpersonen ein... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung