• 26. April 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Flüchtlinge

13.184 illegal Einreisende in Deutschland im ersten Quartal

In den ersten drei Monaten dieses Jahres haben deutsche Bundespolizisten insgesamt 13.184 Personen aufgegriffen, die illegal nach Deutschland einreisen wollten. Vor allem über die Grenze zu Österreich seien Flüchtlinge auf eigene Faust oder mithilfe von Schleusern nach Deutschland gelangt... weiter




Flüchtlinge

Immer mehr Migranten kommen über das Mittelmeer

Immer mehr Migranten kommen über das Mittelmeer nach Europa. "Von Jänner bis Mitte April sind fast 28.000 Menschen von Libyen aus nach Italien gelangt. Das ist ein Anstieg um 30 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum", sagte der Chef der europäischen Grenzschutzbehörde Frontex, Fabrice Leggeri, der "Passauer Neuen Presse"... weiter




EU

Bundespräsident Van der Bellen besucht die Slowakei

Bundespräsident Alexander Van der Bellen reist am Mittwoch in die Slowakei. Er trifft in Bratislava seinen Amtskollegen Andrej Kiska sowie Ministerpräsident Robert Fico. Begleitet wird Van der Bellen von Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) und Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl... weiter




Flüchtlinge

Bundespräsident Van der Bellen gegen Neuwahl-Verbot

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hält nichts von einem Neuwahl-Verbot und einer Verkürzung der Legislaturperiode auf vier Jahre. "Ich sehe den Sinn nicht. Wir haben die Legislaturperiode gerade vor nicht allzu langer Zeit von vier auf fünf Jahre verlängert", sagte Van der Bellen im Interview mit dem ORF-Magazin "Report"... weiter




Asyl

Kern will über Flüchtlingscamps an den Grenzen reden3

Wien. "Ich denke, dass Europa und die Welt das Problem anders nicht in den Griff kriegen werden." Wofür Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz noch jüngst von verschiedenen Seiten scharf kritisiert wurde, darüber will nun auch Bundeskanzler Christian Kern reden... weiter




Starke Männer aus Bayern: Frank Herrmann wird CSU-Listen-Erster für die Bundestagswahl, Horst Seehofer nochmals CSU-Chef. - © afp

Horst Seehofer

Schöne Grüße aus München1

  • Nach intensivem Drängen der Partei macht Horst Seehofer nun doch als CSU-Chef und Ministerpräsident weiter.

München. (rs) Normalerweise lässt Horst Seehofer keinen Zweifel daran, wer in der CSU das Sagen hat. In Vorstandssitzungen wird oft nur das abgenickt, was der bayerische Ministerpräsident bereits öffentlich verkündet hat. Und auf Bundesebene erfüllen die CSU-Minister so gut wie nichts... weiter




Flüchtlinge

NGOs sollen mit Schleppern im Mittelmeer kooperieren2

Ein italienischer Staatsanwalt hat mehreren Hilfsorganisationen eine Zusammenarbeit mit libyschen Schleppern bei der Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer vorgeworfen. "Wir haben Beweise dafür, dass es direkte Kontakte zwischen einigen Nichtregierungsorganisationen und Schleppern in Libyen gibt"... weiter




EU

Bayern will Grenzkontrollen mindestens bis Jahresende

Trotz rückläufiger Flüchtlingszahlen hält Bayern an Kontrollen an der bayrisch-österreichischen Grenze mindestens bis Jahresende fest. "Ein Ende ist heute noch nicht absehbar", sagte Innenminister Joachim Herrmann (CSU) der Zeitung "Bild am Sonntag". "Die Kontrollen werden mindestens bis Jahresende weitergeführt... weiter




Flüchtlinge

Papst verglich griechische Flüchtlingszentren mit KZ

Papst Franziskus hat die Aufnahmezentren für Migranten in Griechenland mit Konzentrationslagern verglichen. Mit Blick auf die sogenannten Hotspots, etwa auf der Insel Lesbos, sagte er am Samstag in Rom: "Viele Flüchtlingslager sind Konzentrationslager - wegen der Menge an Menschen darin... weiter




Flüchtlinge

Grillo attackiert bei Flüchtlingsrettung engagierte NGOs2

Der Gründer von Italiens populistischer Fünf-Sterne-Bewegung, Beppe Grillo, hat die bei der Flüchtlingsrettung im Mittelmeer engagierten NGOs attackiert. Diesen unterstellte Grillo, für die massive Flüchtlingswelle der vergangenen Tagen mit der Ankunft von 8.500 Migranten am Oster-Wochenende mitverantwortlich zu sein... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung