• 12. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © Fololia/Calado

Plakatierverbot

Wenn das Ortsgebiet zur wahlkampffreien Zone wird2

  • Einige Gemeinden in Österreich haben das Aufstellen von Wahlplakaten verboten. Rechtlich durchsetzbar ist das jedoch nicht.

"Mattersburg, die Insel der Seligen!" So beschrieben Medien jüngst, was in der burgenländischen Stadt seit einigen Jahren Realität ist. Wahlplakatfreie Gemeinden! Keine Belästigung mehr durch lächelnde und versprechende Politikerinnen und Politiker, die wochen-, manchmal auch monatelang auf Hauswänden... weiter




Als im Vorjahr binnen weniger Monate zigtausende Geflüchtete nach Österreich kamen, bildeten sich in den Gemeinden zivilgesellschaftliche Bewegungen, um zu helfen. - © apa/Hubert Neubauer

Intergration

Was wir 2016 über uns gelernt haben15

  • Die Unterbringung von Geflüchteten bedeutete für Gemeinden eine enorme Herausforderung - sie wurde bewältigt. In den kommenden Jahren werden die Aufgaben aber nicht weniger, denn nun gilt es, die Integration zu organisieren.

Im Spätherbst 2015 hatte die Quartierkrise bei der Unterbringungen von Geflüchteten ihren Höhepunkt erreicht. Bilder von hunderten Flüchtlingen, darunter auch Frauen und Kinder, die in Traiskirchen im Freien oder in hastig bereitgestellten Bussen übernachten mussten, haben die innenpolitische Debatte und die Medien dominiert... weiter





Werbung




Werbung