• 24. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Herbert Kloiber zieht die Verlustbremse. - © Schöndorfer/picturedesk

Medien

"ATV war mein größter Fehler"5

  • Eigentümer Herbert Kloiber verliert die Geduld - ATV wird verkauft.

Wien. (bau) Herbert Kloiber ist offensichtlich von dem Misserfolg bei ATV frustriert. Der erfolgreiche Filmhändler und Eigentümer der Tele-München-Gruppe stellt daher in einem mit bemerkenswerter Offenheit geführten Interview mit dem "Handelsblatt" einen Verkauf des privaten Fernsehsenders ATV in Aussicht... weiter




Richard Lugner

ATV macht Lugners Wahlkampf zur Soap2

Wien. (rei) Dass der Wiener Baumeister Richard Lugner für das höchste Amt des Staates antreten will, sorgte am Donnerstag nicht nur bei dessen Pressekonferenz für großes Medieninteresse. Der Privatsender ATV, dessen Reality-Soap-Produktionen Lugner einen bedeutenden Teil seiner Popularität verdankt, hat nun vor... weiter




Medien

Aufhören, wenn’s am schönsten ist1

  • ATV zeigt ab Sonntag die vierte Staffel der britischen Drama-Serie "Downton Abbey" in Doppelfolgen.

Die Gerüchteküche brodelte bereits seit längerem. Ende März folgte die offizielle Bestätigung: Die sechste Staffel der preisgekrönten britischen Dramaserie "Downton Abbey" (So., ab 20.15 Uhr, ATV) , die derzeit unter anderem in London gedreht wird, wird die letzte sein... weiter




ATV

Abholzen mit der Klischee-Machete16

"Irgendwie hob I des Gfühl, I blamier mi die ganze Zeit", sagt die blonde Theresa, die in ATVs neuer Scripted Reality "Wien - Tag und Nacht" die naive Unschuld vom Land spielen muss. An der These könnte was dran sein - allerdings gilt sie für ausnahmslos alle Protagonisten der neuen ATV-Soap... weiter




Im Sesselkreis: Charlie Goodson (Charlie Sheen) weiß angeblich, wie man sich zusammenreißt. - © Bild: ATV

Fernsehen

Das schelmische Lächeln sitzt

  • Charlie Sheen kehrt als Aggressionstherapeut ins TV zurück.

Älter sieht er aus, das Gesicht wirkt ein wenig eingefallen. Aber das unverkennbare schelmische Lächeln sitzt nach wie vor. Charlie Sheen kehrt auf die heimischen Bildschirme zurück. Und es muss sich schon um eine besonders erfolgsversprechende Serie handeln, wenn sie den Sonntaghauptabend für ihre Premiere beansprucht... weiter




TV

ATV braucht einen neuen Geschäftsführer

Wien. Ludwig Bauer hat den österreichischen Privatsender ATV ein Stück weit der Sphäre der Bedeutungslosigkeit entrissen. Nun wirft der bisherige ATV-Geschäftsführer das Handtuch. Er kehrt Herbert Kloibers Tele München Gruppe (TMG), Haupteigentümer von ATV, mit Jahresende den Rücken... weiter




Medienkritik

Die TV-Welt wird es verkraften2

Der Schock, dass ORFeins nun tatsächlich den seit jeher an Quotenschwäche laborierenden Vorabend-Klassiker "Chili" einstellt, sollte mittlerweile verdaut sein. Mitten in der friedlichen Vorweihnachtszeit setzte ATV jetzt aber noch einen drauf und gab ebenfalls ein hauseigenes Opfer im Vorabend bekannt... weiter




Medienkritik

Licht am Ende des Tunnels?

Was um alles in der Welt war denn da los? Wirklich unglaubliche Szenen spielten sich Donnerstagabend im Hauptabendprogramm ab. Gehobene Unterhaltung auf ATVII? Ja, echt jetzt. Zwar ertappte man sich des Öfteren dabei, ungläubig die Senderwahl zu kontrollieren, aber tatsächlich - eben jener Sender... weiter




Medienkritik

Zum Schnarchen3

Die langweiligsten Stunden im Fernsehen sind die, in denen ein deutscher Kommentator das Spiel der deutschen Nationalmannschaft kommentiert. Enthusiasmus ist diesen Leuten fremd. Weil aber auch das Spiel selbst langweilig war, beschleicht einen der Eindruck... weiter




Trash-TV

Ein Blackout, medizinisch nachgewiesen!

Das Durchhaltevermögen des passionierten TV-Sehers wurde Dienstagabend einmal mehr auf eine harte Probe gestellt. Stand einem nicht der Sinn nach Dokumentationen, so hätte man wahrlich lieber auf ein gutes Buch zurückgreifen sollen. Während auf ORFeins wieder einmal die Wanderhure ihr Unwesen trieb und uns bei ihrer Rückkehr mit noch mehr Leid als... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung