• 18. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Einer der Erneuer des Jazz, der in Gioias Buch vorkommt: Kamasi Washington (Sax), hier bei einem Auftritt in Barcelona, Juli 2017. - © Xavi Torrent/Getty Images

Jazz

Am besten: einfach hören

  • Eine glänzende und begeisterte Ein- und Hinführung: Ted Gioias nun auch auf Deutsch erscheinendes Buch "Jazz hören - Jazz verstehen".

Manchmal sagt das Motto, das ein Buchautor seinem Text voranstellt, bereits alles aus über das, was folgt. So auch im Fall des Satzes, den der US-Amerikaner Ted Gioia für sein jüngstes Buch, "Jazz hören - Jazz verstehen", ausgewählt hat - und dieser Satz steht sogar noch vor der eigentlichen Titelseite... weiter




Pop-CD

Lebensbejahend2

  • Die Britin Kate Stables und ihr Projekt This Is The Kit.

Die in Paris lebende britische Singer-Songwriterin Kate Stables beglückt auf ihrem vierten Album, "Moonshine Freeze", mit superbem Folkrock zwischen Tradition und Erneuerung. Mit "This Is The Kit" gelingt ihr das ambitionierte Ansinnen, alle Möglichkeiten des Genres auszuloten und zu erweitern... weiter




Pop-CD

Kompromisslos1

  • Noiserock mit großen Pupillen: Wolfgang Möstls Projekt Melt Downer.

Eigentlich hat Wolfgang Möstl mit Mile Me Deaf heuer bereits ein österreichisches Album des Jahres vorgelegt. Der heitere Weltuntergangspop von "Alien Age" war dabei einem gebrochenen Finger zu verdanken, der Möstl anstatt zur Gitarre zu einem alten Sampler greifen ließ... weiter




Was an Europa ist so kostbar, dass es geschützt werden muss? - © Cartoon: Jugoslav Vlahovic

Literatur

Mitfühlende und Mitwütende4

  • Zerbrechliches Europa: Ein spannender Band gibt Einblick in das Denken von 28 europäischen Schriftstellern, die sich in Briefen zum Thema austauschen.

"Was an Europa ist so kostbar, dass es geschützt werden muss? Was daran droht zu zerbrechen?" Noch vor dem Krisenjahr 2016 ergriff das Netzwerk der Literaturhäuser die Initiative und forderte 14 deutschsprachige Autorinnen und Autoren auf, ein Jahr lang in Briefkontakt zu treten mit einem oder einer anderen Schreibenden in Europa... weiter




Literatur

Exit im Exil2

  • Jürgen Kaiziks Novelle "Musils Mörder".

Die Figur des Mörders Moosbrugger ist eine der nachwirkendsten Gestalten in Robert Musils "Mann ohne Eigenschaften". Seit der Autor seinen Protagonisten Ulrich in den Gerichtssaal schickte, wo der Lustmörder sein Todesurteil zum Erstaunen aller Anwesenden mit offen zur Schau gestellter Genugtuung entgegennahm... weiter




Literatur

Experiment und Harmonie1

  • "not / a concrete pot": Der Briefwechsel zwischen Ernst Jandl und Ian Hamilton Finlay.

Der eine Dichter hinterließ ein gewaltiges Werk, das sich auf 3700 Buchseiten beläuft. Der andere, ebenfalls Poet, hinterließ ein gewaltiges Werk - das ein Garten ist. Der eine war Ernst Jandl (1925-2000), der andere der Schotte Ian Hamilton Finlay, der, gleichfalls Jahrgang 1925, den Wiener Lyriker um sechs Jahre überlebte... weiter




Hegt eine besondere Liebe für Außenseiter: Sten Nadolny. - © Maurizio Gambarini/dpa/picturedesk.com

Literatur

Der Entdecker der Langsamkeit1

  • Der deutsche Schriftsteller Sten Nadolny besticht durch seine Experimentier- und Fabulierlust. Der Meistererzähler feiert am 29. Juli seinen 75. Geburtstag.

"Nun sind wir im Bett, ich so mehr theoretisch, der Junge aber richtig, mit Flanellnachthemd und unter dem Plumeau. Er ist so müde, dass er sofort einschläft. Das ist jetzt ein spannender Moment: Schlafe ich auch ein, schlafe ich seinen Schlaf, träume ich seine Träume oder eigene... weiter




Literatur

Spannung in der Sportbar

  • "Die Unverbesserlichen" - der neue Roman des Schweizer Autors Silvio Blatter.

Gastwirten und Frisören sagt man nach, dass sie gute Zuhörer sind und sich in fremden Lebensläufen gut auskennen. "Ich lösche das Licht, ich bin der Letzte, der die Bar verlässt und nach Hause fährt." Jonas Alberding, der Protagonist in Silvio Blatters neuem Roman "Die Unverbesserlichen"... weiter




Literatur

Schräges Fußballwunder2

  • Britische Autoren verstehen sich auf humorvolle Erzählungen. Das beweist auch J.L. Carr mit seinem Roman "Wie die Steeple Sinderby Wanderers den Pokal holten".

Ein Märchen wird wahr. Ein englischer Dorfclub setzt sich gegen die großen Fußballmannschaften durch und gewinnt den FA-Cup. Dass dieses Szenario nicht ganz aus der Welt ist, hat erst letztes Jahr Leicester City mit dem Gewinn der englischen Meisterschaft bewiesen... weiter




Pop-CD

Berückend schön2

  • Jeff Tweedy von Wilco legt ein neues Soloalbum vor.

Je größer die Distanz, desto klarer die Sicht. Nämlich auf das, was den Durchschnitt überragt und die Trends überdauert. Wenn wir einmal auf die Musik des 21. Jahrhunderts zurückblicken, dann werden Wilco und ihr Bandleader Jeff Tweedy zu dem gehören, was übriggeblieben ist... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung