• 19. August 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Musik

Hunderttausende bei Street Parade in Zürich7

Aufwendige Verkleidung oder nackte Haut: Ein Dresscode fehlte bei der 26. Street Parade in Zürich am Samstag gänzlich. Bis zum Abend wurden 700.000 bis 900.000 Raver zu dem lautstarken Umzug unter dem Motto "Love never ends" erwartet. Er gilt - nach dem Ende der Loveparade in Deutschland - als größte Techno-Parade der Welt... weiter




Bennington, 2012. - © reuters

Musik

"Einer der nettesten Männer"4

  • Schock nach Tod von Chester Bennington.

Los Angeles. Nach dem überraschenden Tod von Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist die Musikwelt geschockt. "Wirklich das eindrucksvollste Talent, das ich jemals live gesehen habe. Stimmenbestie", schrieb Sängerin Rihanna auf Instagram. "Er und Linkin Park waren die freundlichsten Leute, die du hoffen konntest zu treffen"... weiter




Cumpleaños feliz, Carlos! Santana wird 70. - © APAweb/AFP, Hector Guerrero

Musik

Der "Gott der Gitarre" wird 70

  • "Ich bin schon unsterblich" sagt Santana - das nächste Album ist in den Startlöchern.

New York. Carlos Santana hat den Latino-Rock erfunden, mehr als 100 Millionen Alben verkauft und beim legendären "Woodstock"-Festival gespielt. Jetzt wird der amerikanisch-mexikanische "Gitarrengott" 70 Jahre alt - und das nächste Album ist schon angekündigt... weiter




Pop-CD

Große Geste1

Der Schweizer Singer-Songwriter Faber, mit bürgerlichem Namen Julian Pollina, liebt die große Geste. Nach zwei EPs liegt nun mit "Sei ein Faber im Wind" sein erstes Album vor. Der 23-jährige Züricher mit der Stimme eines 50-jährigen Lebemanns inszeniert sich als Mischung aus Provokateur, Freigeist... weiter




Henry war 1927 in Paris zur Welt gekommen. Nach einem klassischen Musikstudium träumte er davon, "die Musik zu zerstören". - © APAweb / afp, Frank Perry

1927-2017

Elektronikpionier Pierre Henry ist tot

  • Der "Großvater des Techno" galt als Pionier der "konkreten Musik". Einst wollte er "die Musik zu zerstören".

Paris. Der französische Komponist Pierre Henry, ein Wegbereiter der elektroakustischen Musik, ist tot. Er starb in der Nacht zum Donnerstag im Alter von 89 Jahren in Paris, wie die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf seine Assistentin meldete... weiter




Volksmusik, kein Schlager: Christina Zurbrügg macht "etwas ganz anderes als Andreas Gabalier oder Helene Fischer". - © Andreas Müller

Musik

Ein Gastspiel für das Wienerlied5

  • In Litschau gehen mehr als 100 Festivalteilnehmer der Frage nach, was "typische Wiener Musik" ist und wo ihre Wurzeln liegen.

Wien. Wiener Musik – was ist das eigentlich? Und wo kommt sie her? Diesen Fragen widmet sich dieses Wochenende die elfte Auflage des "Schrammel.Klang.Festival" mit dem Untertitel "Vom Alpenraum bis Wien", zu dem mehr als 100 Künstlerinnen und Künstler anreisen... weiter




Bilderbuch: Große Gewinner bei den Amadeus-Awards. - © apa/Hans Punz

Musik

Rekorde, Privilegien und die üblichen Verdächtigen

  • Bei den 17. Austrian Amadeus Music Awards feierte sich die Branche selbst mit einer recht unspektakulären Gala im Wiener Volkstheater.

Wien. Julian Le Play, Bilderbuch sowie Pizzera & Jaus: Diese drei Acts durften sich bei den 17. Amadeus Austrian Music Awards am Donnerstag als große Gewinner fühlen, wurden sie doch jeweils mit zwei Preisen geehrt. Neben insgesamt 18 Auszeichnungen standen auch etliche Live-Auftritte auf dem Programm... weiter




- © Peter M. Hoffmann

Brexit

"Cool Britannia" ist nicht mehr39

  • Der Autor lebt seit Jahren als Musiker und Journalist in England und sieht seine Pop-Insel im Sinken begriffen.

London/Canterbury. Es war die tote Zeit zwischen Soundcheck und Konzert, mein Bandkollege Darren und ich saßen im Pub, aßen Crisps (also das, was in deutschsprachigen Ländern verwirrenderweise "Chips" heißt) und redeten über die Übel der Welt. Die Auswahl war groß... weiter




Biografie

Im Scheinwerferlicht1

  • Clemens Unterreiner: "Ein Bariton für alle Fälle" - Geschichten aus der Wiener Staatsoper.

Clemens Unterreiner hat schon als Kind gewusst, dass er einmal Opernsänger werden wollte. Und er hat auch schon als Kind gegen Widerstände gekämpft, denn eine Augenentzündung ließ ihn für ein Jahr erblinden, und bis heute tut er sich mit dem Lesen längerer Texte schwer... weiter




Unter den Komponisten einer der Allergrößten: Bach-Statue vor der Thomaskirche in Leipzig. - © Tomml/Gettyimages

Musik

Volltönende Festlichkeit7

  • Durch häufiges Hören vertraut, und doch Musik aus einer anderen Zeit: Das "Weihnachtsoratorium" von Johann Sebastian Bach.

"Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage, rühmet, was heute der Höchste getan . . ." Der Chor, der Johann Sebastian Bachs "Weihnachtsoratorium" eröffnet, gilt zu Recht als Musterbeispiel jener volltönenden Festlichkeit, die zwar nur ein Aspekt der barocken Musikkultur ist, aber doch ein wesentlicher... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung