• 21. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Dieses armenische Kreuz wurde Franz Werfel als Dank zum Geschenk gemacht. - © Podhradsky/ Pro Oriente

Literatur

Die Musik als Rettung der Welt3

  • Franz Werfel hat in seinem Roman "Die 40 Tage des Musa Dagh" das Leiden der Armenier eindrucksvoll beschrieben. Im ästhetisch-moralischen Denken des Romanciers spielte die Tonkunst eine große Rolle.

Der Gast aus Österreich darf auch ungeladen in den schattigen Innenhof des armenischen Hauses, wo ermüdete Katzen vor der Sonne flüchten. Ein Schritt von der Terrasse zu den Granatäpfeln und den Weinreben; während das Mahl vorbereitet wird, führt ein Rundgang zu den Fässern mit gärendem Obst... weiter




Sängerin Jill Janus von der Band "Huntress". Das Nova Rock wird auch in Zukunft - zumindest bis 2016 (so lange läuft der Vertrag, Anm.) - in Nickelsdorf stattfinden. Gespräche werde es im Herbst dennoch sicherlich geben, "weil man gewisse Erfahrungen, die man bei dem Festival gemacht hat, besprechen muss in unserem Bundesland. Und was dann nach 2016 ist, werden wir weiterschauen", so der Veranstalter. - © APA/HERBERT P. OCZERET

Festival

Das war Nova Rock 20142

  • In Nickelsdorf ging die Post ab, mit viel lauter Musik und wenig Zwischenfällen.

weiter




Elisabeth Kulman

Wunder von Liebe und Lied2

Es muss ein Wunderbares sein - kein Telefon zu haben. Davon konnte sich das Wiener Publikum im bestens besuchten Mozartsaal überzeugen. Denn süß ist die Rache der Sängerin. Gelassen ließ sie mit Klavierbegleiter Eduard Kutrowatz die Introduktion zu Liszts "Drei Zigeunern" stocken und kommentierte den Störenfried: "Naaa, wollen wir nicht abheben... weiter




Islamismus

Koran statt Musik13

  • Im Norden Malis haben islamistische Banden die Macht übernommen, Musiker flüchten.

Mali inspiriert und begeistert seit Jahrzehnten Menschen aus aller Welt mit seiner vielfältigen Musikszene: Sei es durch die Künstler in der Tradition der Griots, die Jahrhunderte als fahrende Musiker durch die Länder zogen, sei es durch die Blueslegende Ali Farka Touré, den Elvis aus Mali, Boubacar Traoré... weiter




Sachbuch

Faustschlag, Jazz, Adorno

(irr) Von reißendem Absatz ist nicht auszugehen: "Das Prinzip Diskontinuität im Leben und konzept-kompositorischen Schaffen des Charles Mingus jr." verheißt der Untertitel. Genau darum aber wirft man vielleicht doch einen Blick in Hans-Joachim Hesslers Wälzer über den illustren Jazzbassisten (1922-1979)... weiter




Musik

William Fitzsimmons: Gold In The Shadow7

  • Auf seinem neuen Album, "Gold In The Shadow", zeigt sich der amerikanische Singer/Songwriter und Psychotherapeut William Fitzsimmons erstmals verhalten optimistisch.

Im Rückblick auf das erste Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts wird man vielleicht irgendwann einmal eine ganz eigene Musikrichtung ausmachen. "Full bearded folk" könnte man sie nennen, denn ihre Protagonisten eint vor allem eines: ein üppiger, wallender Rauschebart, der mit entsprechendem Haupthaar... weiter




Tom Verlaine

Richard Thompson: Dream Attic1

  • Richard Thompson kommt mit neuem Doppelalbum nach Wien.

Vor Urzeiten, nämlich 1985, fand in Wien ein Folk-Festival statt. Schauplatz der leider auch im zeitlichen Sinn einmaligen Veranstaltung war die Rennbahn Freudenau - und sie hatte ein Line-up zu bieten, das für damalige Wiener Konzert-Verhältnisse sensationell war... weiter




Rock

Tamikrest: Toumastin2

Mit ihrem zweiten Album setzt die Tuareg-Band aus Mali fort, was sie mit ihrem Debütalbum "Adagh" vor einem Jahr begann: eine faszinierende Spielart des treibenden Desert Rock (oder in diesem Fall besser: Desert Garage), die traditionelle musikalische Elemente mit E-Gitarren und wuchtigem E-Bass verbindet... weiter




Rock

Brazil Bossa Beat!: Bossa Nova And The Story Of Elenco Records, Brazil

"Vintage" ist derzeit groß in Mode. Nicht zuletzt, seitdem sich die US-Serie "Mad Men" dem Treiben der fiktiven Werbeagentur Sterling Cooper widmet, gelten vor allem die 1960er Jahre wieder als "très chic". In diese Dekade fällt nun auch die Compilation "Brazil Bossa Beat... weiter




Musik

Lady Gaga rührt tränenreich die Japan-Werbetrommel

  • Die Musikerin ist derzeit für ein Benefizkonzert in Tokio

Popikone Lady Gaga hat am Donnerstag unter Tränen zugesagt, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um "die Welt daran zu erinnern, dass Japan sicher ist". Die Popsängerin ist derzeit in Tokio für ein Benefizkonzert. "Ich denke, es ist Zeit, um in die Zukunft blicken", sagte Lady Gaga-san, wie sie in Japan genannt wird, in einer Pressekonferenz... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung