• 22. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Für selbstbewusste Islamkritik tritt Samuel Schirmbeck in seinem neuen Buch ein. - © reuters/Omar Sobhani

Sachbuch

Ratlos gegenüber Islamismus17

  • Zwei neue, sehr kritische Bücher über das Verhältnis des Westens zur muslimischen Welt.

"Will man behaupten, dass jene 55 bis 70 Prozent der Bevölkerung, denen der Islam Furcht einflößt, allesamt ,fremdenfeindlich‘, ,reaktionär‘ oder gar ,faschistoid‘ sind?" In seinem Buch "Der islamische Kreuzzug und der ratlose Westen" plädiert der deutsche TV-Journalist Samuel Schirmbeck... weiter





Werbung




Werbung