• 24. September 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

"Unsere Geschichten gehören uns, Widerstand": Demonstration zum Frauentag in Belleville, Paris 2014. - © APAweb/AFP, ANDRIEUVideo

Feminismus

Die paradoxe Herrschaft29

  • Arbeitsteilung einmal anders: Der Soziologe Pierre Bourdieu war einer der wenigen Wissenschafter, der sich auf das Terrain der Geschlechterforschung wagte.

Man nehme: drei Köche. Der eine ist Chefkoch und lässt seine Kreationen in exquisiten Lokalen kredenzen. Der zweite verdingt sich in einer Nudelküche. Und Nummer drei ist eine Frau. Sie kocht zuhause und bekommt keinen Lohn. Warum ihre Arbeit nicht angemessen honoriert wird... weiter




Verehrt Elizabeth I. - und singt sie im Theater an der Wien: Alexandra Deshorties. - © Archive of the Artist

Frauen in der Oper

Die Mutterschaft - ein Tabu9

  • Die Sängerin Alexandra Deshorties über die Herkules-Aufgabe, Kind und Opernkarriere zu vereinbaren.

Wien. Tonleiter hinauf, Tonleiter hinunter: Im Nebenraum wärmt sich eine Sängerin auf. Es ist früher Nachmittag im Theater an der Wien, kurz vor Probenbeginn setzt Betriebsamkeit ein. Auch in der Garderobe von Alexandra Deshorties beben volle Klänge. Die Frau mit den jungen Augen und dem schlohweißen Haar singt aber keine Skalen... weiter




Die Frau mit der Vagina auf dem Kopf ist Sängerin und DJane Peaches. - © Mairo Cinquetti/Zuma/picturedesk.comVideos

Pop

#GirlPower und Schwanz-ab-Metal5

  • Widerstand ist weiblich. Eine feministische Pop-Durchforstung mit Hörbeispielen.

"Rights Of Woman": Unbekannte Autorin (1795) Einer der ersten Protestsongs aller Zeiten ist zugleich ein beeindruckendes frühes feministisches Statement: "Rights Of Woman", 1795 in der Wochenzeitschrift "Philadelphia Minerva" als anonym verfasster Text (Credit: "By a Lady") abgedruckt... weiter




Frauen

Mama Medea3

  • Kosmos: "Medea.Stimmen" als bebildertes Hörspiel.

Die Kinder hat sie nicht getötet. Sondern die Stadt verlassen müssen. Woraufhin das herrschende System sich auch noch ihrer Kinder entledigt. Das ist die Medea, wie sie uns Christa Wolf in ihrem Roman "Medea. Stimmen" aus 1996 vorstellt. Einzelne Figuren aus dem Medea-Mythos, sowie weitere hinzugefügte... weiter




Sleater-Kinney sind weiter aktiv. Vor wenigen Tagen ist ihre Platte "Live in Paris" (SubPop) erschienen. - © SubPop, Jason Williamson

Pop-Mottenkiste

Musik ist weiblich4

  • Seit den 70er Jahren sorgen rein weibliche Rock-Bands für Furore.

Die Rock- und Pop-Musik wird immer stärker von Frauen bestimmt. Vorbei sind die Zeiten, in denen sie nur brav als Sängerinnen unter männlicher Führung die Hitparaden stürmten. Obwohl Gesangsgruppen wie The Supremes oder The Emotions auch heute noch hörenswert sind... weiter




Ein Teil der Recherchereise führte in den Irak. - © Reprodukt

Comic

"Der Rest der Welt dreht sich weiter"9

  • US-Comic-Zeichnerin Sarah Glidden über zu viele schlechte Nachrichten und beeindruckende Flüchtlinge.

Es war ein anderes Syrien, in das Sarah Glidden vor sieben Jahren gereist ist. In der Comic-Reportage "Im Schatten des Krieges" (Reprodukt) begleitet die Bostonerin Journalisten bei Recherchen in der Türkei, im Irak und eben Syrien. Sie wollten die Folgen des Irakkriegs mit eigenen Augen sehen, trafen auf Flüchtlinge... weiter




Alina Zellhofer ist eine von nur wenigen Frauen, die Sport im TV präsentieren. - © privat

Sportberichterstattung

Schön müsst ihr sein67

  • Moderatorinnen werden in der Sportberichterstattung oft auf ihr Aussehen reduziert. Ihre Expertise gerät in den Hintergrund.

Wien. "Das ist bestimmt eine Lesbe." - "Hat die überhaupt eine Erlaubnis, sich außerhalb der Küche aufzuhalten?" - "So ein scheiß Genderdreck." Auf Claudia Neumann prasseln Hasspostings ein. Doch Neumann ist hart im Nehmen. Im Zentrum des Shitstorms lässt sie Wut und Raserei von sich abprallen. Sie ist es schließlich gewöhnt... weiter




Hänsel and Gretel; Darstellung von Alexander Zick (1845 - 1907) - © Public Domain

Brüder Grimm

Die Verteidigung der Knusperhexe13

  • Die Märchen der Brüder Grimm verzerren das Bild der Frau zu extremen Formen von gut und böse.

Hochwohlgeborener Herr Rat! Vor Euch trete ich, Quintus Schwurbelein, hin, um in der Sache der hochwohlgeborenen Brüder Grimm, Germanisten und Märchensammler, sowie Ludwig Bechstein, Apotheker und Märchensammler, gegen Marthe Knusper deren Partei als Advocatus rechtskundig zu ergreifen... weiter




Sowohl bei den Einträgen als auch als beim Editieren sind Frauen bei Wikipedia deutlich in der Unterzahl. - © reuters/Gary Cameron

Online-Enzyklopädie

Weiße Flecken füllen2

  • Geschichtsschreibung für Anfängerinnen: Wikipedia sammelt das Wissen der Welt aus einer bestimmten Perspektive.

Nur was in Wikipedia steht, existiert. Wer sich einmal bei diesem Gedanken ertappt hat, ist mit dem gesammelten Wissen der Online-Enzyklopädie aufgewachsen. Wikipedia ist als Nachschlagewerk so einflussreich, dass es unsere Wahrnehmung der Welt formt. Von Nutzern verfasst, ist es gleichzeitig ein Spiegel der Perspektive seiner Schreiber... weiter




Markenzeichen Gürtelschnalle auch in der neuen Kollektion. - © afpInterview

Mode

"Ich bin keine unnahbare Designerin"14

  • Marina Hoermanseder ist eines der Aushängeschilder der österreichischen Mode. Auch wenn sie sich selbst so gar nicht sieht.

"Wiener Zeitung": Erst kürzlich hat Außenminister Kurz Sie in Ihrem Berliner Atelier besucht. Wie kam das? Marina Hoermanseder: Sebastian Kurz hat mir schon Ende 2016 geschrieben, dass er meinen Weg verfolgt. Seine Assistentin ist auch eine treue Kundin. Er hatte an dem Tag Termine in Berlin, wir waren der letzte... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung




Werbung