• 30. April 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Baudirektorin Brigitte Jilka. - © Birgit Gantner

Stadtplanung

"Der geförderte Wohnbau ist rückläufig"11

  • Die Baudirektorin Brigitte Jilka spricht im Interview über billiges Geld und wie gemeinnütziges Bauträger an Grundstücke kommen.

Wien. Nicht nur Anleger, auch der Zuzug der Menschen treibt die Quadratmeterpreise in Wien in die Höhe. 800 Euro kostet ein Quadratmeter Grund im Schnitt. Flächen in guten Lagen liegen sogar bei 1200 Euro. Die Baudirektorin der Stadt Wien, Brigitte Jilka, spricht im Interview mit der "Wiener Zeitung" über die Schwierigkeit... weiter




Wohnen

"Wien darf nicht München werden"15

  • Wenn Wohnen leistbar bleiben soll, muss Wien laut Arbeiterkammer jährlich mindestens 9000 geförderte Wohnungen errichten. Doch so viel Wohnraum zu schaffen, wird immer schwieriger.

Wien. Wer in München direkt in der Stadt leben will, muss über ein gutes Einkommen verfügen. Während man in Wien im Schnitt rund 6,6 Euro pro Quadratmeter Bruttomiete bezahlt, ist es in München mehr als doppelt so viel, nämlich 14,3 Euro. Das hat zur Folge, dass Menschen, die Berufe mit einem durchschnittlichen oder geringen Einkommen ausüben... weiter





Werbung