• 21. August 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Beim Parthenon in Athen wird es in den nächsten Tagen Temperaturen jenseit von 40 Grad haben.  - © APAweb / AP Photo, Petros Giannakouris

Wetter

Griechenland erwartet Hitzewelle6

  • Städte öffnen klimatisierte Hallen, Zivilschutz rechnet mit Waldbränden.

Athen. Während sich die Temperaturen in Mitteleuropa normalisieren, steigen auf dem griechischen Festland die Temperaturen. Die Menschen bereiten sich auf eine mehrtägige Hitzewelle vor. Bereits am Wochenende zeigten die Thermometer in Mittelgriechenland Werte um die 40 Grad an. Die Temperaturen sollen nun auch nachts nicht unter 30 Grad fallen... weiter




Kühl ist es vorläufig nur im Wasser oder hoch oben auf den Bergen.  - © APAweb / Herbert Pfarrhofer

Hitzewelle

Ein neuer heißester Tag12

  • Fast 39 Grad in Wien – die Temperatur-Rekordwerte der Woche wurden noch einmal übertroffen.

Wien. Die Wiener Innenstadt war Donnerstagnachmittag Hitzepol Österreichs. Mit Stand 17.00 Uhr hat die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in der City 38,9 Grad gemessen. Davor war der Dienstag der heißeste Tag des Jahres mit 37,4 Grad in Wieselburg gewesen. Neuer Rekord war das allerdings nicht. Am 8... weiter




Wetter

Notstandsmaßnahmen in Südtirol8

  • Wasserknappheit herrscht vor allem im Unterlauf der Etsch.

Bozen. Wegen der anhaltenden Hitzewelle in Italien und der damit verbundenen Wasserknappheit hat das Land Südtirol Notstandsmaßnahmen erlassen. Insbesondere im Unterlauf der Etsch komme es wegen der Trockenheit immer wieder zu kritischen Situationen und Versorgungsengpässen, hieß es seitens der Behörden... weiter




 Ab Samstag Nacht kommt laut Wetterbericht das Wasser auch von oben. - © APAweb, HERBERT PFARRHOFER

Wetter

Es wird bald kühler4

  • Der Freitag und Samstag bleiben heiß, am Sonntag wird es laut Prognose regnen.

Wien. Das kommende Wochenende bereitet der aktuellen Hitzewelle ein Ende. Am Freitag und Samstag ist es noch heiß mit Temperaturen bis 38 Grad, ab Sonntag wird es dann etwas angenehmer mit "nur" knapp unter 30 Grad. Gewitter und Schauer begleiten den Sonntag, zum Wochenbeginn soll sich die Sonne wieder durchsetzen... weiter




Kühlen Kopf bewahren, im Notfall auch unter einem Hydranten. . - © apa/Schlager

Wetter

Es trieft der Schweiß7

  • In Wien sind mit Temperaturen weit über der 30-Grad-Marke die Hundstage angebrochen.

Wien. Neun Uhr morgens: Die Wetter-App zeigt bereits 29 Grad an, der Beton scheint die gestrige Hitze erfolgreich in sich gespeichert zu haben. Mit 26,9 Grad in der Innenstadt und 25,3 Grad auf der Hohen Warte wurden in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einer der höchsten Temperaturwerte seit Beginn der Aufzeichnungen gemessen. Im 1... weiter




Wer kann, sollte in den nächsten Tagen Abkühlung suchen. Bis Sonntag hält die Hitzewelle mindestens an. - © APAweb / Roland Schlager

Jahresrekord

Dienstag war der heißeste Tag4

  • Der Grund für die extreme Hitze ist sehr heiße Luft aus Nordafrika sowie Föhn an der Alpennordseite.

Wien. Der Dienstag war der bislang wärmste Tag des Jahres. Am heißesten wurde es - laut dem Wetterdienst UBIMET - mit 37,8 Grad im niederösterreichischen Haag, gefolgt von 37,4 Grad in Wieselburg und 37,1 Grad in Hohenau an der March. Der Grund für die extreme Hitze ist sehr heiße Luft aus Nordafrika sowie Föhn an der Alpennordseite... weiter




 Erfrischung von unten. - © APAweb/AFP, ATANASOVSKI

Wetter

Schwitzen in Österreich2

  • Die Temperaturen klettern auf bis zu 37 Grad am Dienstag, hin und wieder erfrischen Wärmegewitter.

Wien. Die Hitze ist zurückkehrt und wird auch so schnell nicht wieder verschwinden. Wie Experten der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag prognostizierten, wird der Dienstag der heißeste Tag der Woche. Schweißtreibende Temperaturen von bis zu 37 Grad werden erwartet... weiter




Der Sommer kehrt zurück. - © APA, Keytsone, Urs Flueeler

Wetter

Die Hitze lässt nicht locker

  • Kommende Woche wird es wieder heiß, am Donnerstag bis zu 35 Grad. Die Gewitterneigung steigt.

Wien. Schon zu Wochenbeginn wird es wieder sommerlich und wärmer, prognostizierten Experten der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag. Die Temperaturen steigen bis Donnerstag auf 35 Grad im Osten Österreichs. Am Montag ist es im Westen und Süden meist sehr sonnig... weiter




Blitze über Himmel über Bad Mergentheim im deutschen Baden-Württemberg. In Deutschland gab es vor allem in der Nacht auf Freitag heftige Gewitter. Vor allem der Norden des Landes war betroffen.  - © APAweb/dpa/Jürgen Veits

Gewitter

So viele Blitze wie schon lange nicht mehr1

  • Mehr als 118.000 Blitze, Hagel und Sturm am Sonntag - es geht gewittrig weiter.

Wien. Das Blitzortungssystem UBIMET hat am Sonntag bis Mitternacht 118.442 Blitze registriert, davon allein 43.977 in der Steiermark und 24.932 in Niederösterreich. Stellenweise gab es zudem massiven Hagel, etwa in Teilen des Waldviertels sowie im Großraum Leoben und enorme Regenmengen... weiter




Die Folge von Hitze und Trockenheit waren Probleme in der Landwirtschaft und einige Wald- und Flurbrände. - © APAweb / Manfred Damberger

Klimawandel

Zweitwärmster Juni seit 251 Jahren3

  • Der Juni war heiß. Zum Leidwesen der Bauern im Norden und Osten aber auch extrem trocken.

Wien. Der zu Ende gehende Juni wird als zweitwärmster in die 251-jährige österreichische Messgeschichte eingehen. Bei der Sonnenscheindauer belegt er Platz vier. Im Norden und Osten war es der trockenste Juni seit 67 Jahren. Das ergab die am Freitag veröffentlichte vorläufige Monatsbilanz der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG)... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung