• 28. Mai 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Staatsoberhaupt

Kushner soll geheimen Draht zum Kreml erwogen haben

In der Russland-Affäre gerät nun der Schwiegersohn und Berater von US-Präsident Donald Trump, Jared Kushner, ins Zwielicht. Er soll nach dem Wahlsieg Trumps die Möglichkeit eines geheimen Kommunikationsdrahtes zum Kreml erwogen haben, berichtete die "Washington Post" am Freitag unter Berufung auf Regierungsbeamte... weiter




Staatsoberhaupt

Trump plant Sonderteam zur Abwehr von Russland-Vorwürfen1

Das US-Präsidialamt bereitet Insidern zufolge ein spezielles Team vor, dass die Vorwürfe über eine Einflussnahme Russlands auf Präsident Donald Trump abwehren und ihn im Land besser in Szene setzen soll. Mit der Einsetzung eines Sonderermittlers durch das Justizministerium sei der Druck gewachsen, eine Gegenstrategie umzusetzen... weiter




Gipfel

G-7-Pläne für Flüchtlingskrise scheitern an US-Widerstand

Die Blockade der USA hat einen umfassenden Plan von Italien und anderen G-7-Ländern für eine bessere Bewältigung der Flüchtlingskrise zu Fall gebracht. Informationen vom Gipfel der großen Industrienationen in Taormina auf Sizilien zufolge bestanden die US-Unterhändler darauf, stattdessen nur zwei Paragrafen in die Abschlusserklärung zu nehmen... weiter




Staatsoberhaupt

FBI nimmt Trumps Schwiegersohn Kushner ins Visier

Jared Kushner, Schwiegersohn und einer der engsten Berater von US-Präsident Donald Trump, steht nach US-Medienberichten nun mit im Fokus von Russland-Untersuchungen der Bundespolizei FBI. Sie sollen klären, ob es 2016 vor der US-Wahl Absprachen zwischen Russland und Trumps Wahlkampfteam gegeben hat... weiter




Staatsoberhaupt

Trumps Einreisestopp kommt vor den Supreme Court

Nach einer weiteren Niederlage vor Gericht steht nun fest: Donald Trumps umstrittener Einreisestopp wird den Supreme Court der USA beschäftigen. Zuvor hatte ein Berufungsgericht im US-Bundesstaat Virginia ein Urteil aus erster Instanz aufrechterhalten, womit das Einreiseverbot zunächst auf Eis bleibt... weiter




Staatsoberhaupt

Trump erleidet weitere Niederlage in Kampf um Einreiseverbot

Im Streit über das Einreiseverbot für Bürger aus sechs muslimischen Staaten hat die US-Regierung eine weitere Niederlage erlitten. Ein Berufungsgericht in Virginia lehnte es am Donnerstag ab, einen entsprechenden Erlass von Präsident Donald Trump wieder für gültig zu erklären... weiter




Staatsoberhaupt

UNO: Trumps Kürzungsplan mache humanitäre Arbeit "unmöglich"3

Falls die USA ihren Anteil am Budget der Vereinten Nationen tatsächlich kürzen sollten, würde die humanitäre Arbeit der Organisation "schlicht unmöglich" werden. Das sagte der Sprecher von UNO-Generalsekretär Antonio Guterres, Stephane Dujarric, am Mittwoch (Ortszeit) in New York... weiter




Staatsoberhaupt

23 Millionen Unversicherte mit Trumps Gesundheitsreform1

Der neue Vorschlag der US-Republikaner zu einer Rückabwicklung von Obamacare könnte in den kommenden knapp zehn Jahren etwa 23 Millionen Menschen die Versicherung kosten. Das ergaben Berechnungen des überparteilichen Haushaltsbüros des US-Kongresses, die am Mittwoch veröffentlicht wurden... weiter




Staatsoberhaupt

US-Präsident Trump schließt Nahost-Besuch ab1

US-Präsident Donald Trump wird am Dienstag seinen Besuch in Israel und den Palästinensergebieten abschließen und nach Italien weiterreisen. Am Morgen trifft Trump in Bethlehem mit Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas zusammen. Beide hatten sich erst kürzlich im Weißen Haus in Washington gesehen... weiter




Staatsoberhaupt

Trump besucht Israel und Palästina

US-Präsident Donald Trump beginnt am Montag seinen ersten Besuch in Israel und Palästina. Er will den seit drei Jahren brachliegenden Friedensprozess zwischen beiden Seiten wieder in Gang bringen. Seine erste Auslandsreise wird überschattet von neuen Entwicklungen in der Russland-Affäre... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung