• 21. November 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Panik und Chaos nach der Zugsentgleisung in Manhattan. - © nrik_nyc/Twitter

Manhattan

Verletzte bei Zugsunglück in NYC1

  • Unregelmäßigkeiten im U-Bahn-System in New York City.

New York. Bei einem U-Bahn-Unglück sind gestern um 10 Uhr Ortszeit mindestens 34 Menschen verletzt worden. Im Bezirk Harlem bei der 125. Straße entgleisten zwei Waggons. Ein Augenzeuge berichtete, dass es schnell zu Rauchentwicklung kam und Chaos ausbrach. Etwa 17 Personen wurden in lokale Krankenhäuser gebracht... weiter




Ein Schulbus mit hebräischer Aufschrift parkt in Crown Heights, Brooklyn.  - © fib

New York

Schabbat-Dinner und Blockparty16

  • In New York stellt jede Minderheit irgendwo auch die Mehrheit – ein Stadtspaziergang durch Brooklyn.

"Halleluja, Halleluja, Halleluja!" Aus den Tiefen ihrer Lungen rufen sie den Namen Gottes, hyperventilierend versetzen sie sich in Trance-ähnliche Zustände. Unter die Schreie der Zeugen Jehovas von nebenan mischen sich Polizeisirenen, die in der Ferne in Endlosschleife aufheulen... weiter




Mariahilfer Straße einst; Hafen von Manhattan nach 1880. Bilder: Archiv.

Gerichtssaalreport 1889

Mariahilf-Manhattan und retour1

  • Zwei Liebende, die alles bezwangen: Entführung 1883, Strafprozess 1889.

Welches Bild bot das Wiener Paar, das einst durch dick und dünn, ja bis nach Amerika ging? Wie sahen die Eltern aus, die ihrer Tochter die Heirat strikt verboten? Und wie blickte der gestrenge k.k. Richter, der die Strafsache verhandelte? Dank eines Gerichtssaalberichts vor 125 Jahren in der Abendausgabe der "Wiener Zeitung" wissen wir über die in... weiter




Vom neuen Stadtteil sieht man noch nicht viel, die U-Bahn-Anbindung gibt es aber schon. - © © Emily Anne Epstein/Corbis

USA

Manhattans letzte große Brache

  • Abschwung bei Gewerbe-Immobilien könnte Projekt noch bremsen.

New York. Simon Oren hat Gespür für Trends. Der New Yorker Brasserie-König eröffnete sein neuestes Restaurant "404" an der 10. Avenue in Midtown Manhattan, eine Gegend, in die noch vor wenigen Jahren kein vorsichtiger Mensch einen Fuß gesetzt hätte. Heute gilt sie bei Kennern als Juwel: das größte noch verbleibende Entwicklungsgebiet in Manhattan... weiter





Schlagwörter


Werbung




Werbung