• 17. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Der Ex-Judoka soll sich weiterhin in Kiew befinden. - © apa/Fohringer

Peter Seisenbacher

Seisenbachers Auslieferung wackelt

  • Die ukrainischen Behörden gehen derzeit von Verjährung der ihm vorgeworfenen Delikte aus.

Wien/Kiew. (apa/dab) Das Tauziehen um die Auslieferung von Peter Seisenbacher geht weiter. Der international gesuchte Doppelolympiasieger war Anfang August in Kiew festgenommen worden. Am 8. September wurde er aus der Auslieferungshaft entlassen. Nun wurden Details zum Hintergrund dieser überraschenden Entscheidung bekannt: Die Behörden in Kiew... weiter




Ein Bild aus besseren Tagen. Seisenbacher gibt seinen Fans in Wien-Schwechat nach seinem Olympiasieg 1988 Autogramme. - © apa/Klaus Titzer

Peter Seisenbacher

Bejubelt, verfolgt, gefasst

  • Nach Seisenbachers Festnahme in Kiew soll heute entschieden werden, ob er in Auslieferungshaft genommen wird.

Wien. Fans rissen sich um seine Autogramme, die Medien feierten seine Triumphe. Peter Seisenbacher, Judolegende, zweifacher Olympia-Goldmedaillengewinner, Träger des Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich, war lange ein umjubelter Sportstar... weiter





Werbung




Werbung