• 28. Mai 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Motiviert: Gery Keszler und Conchita Wurst bei der Pressekonferenz zum Life Ball. - © apa/Hans Punz

Life Ball

Ausgedünnt5

  • Emotionale Pressekonferenz zum 24. Life Ball: Musical statt Modeschau, weniger Sponsoren und ein neues Konzept.

Wien. Vieles wird anders, hatte es schon im Vorfeld geheißen. Wie der 24. Life Ball 2017 nach der einjährigen Unterbrechung in all seinen Details tatsächlich ausfallen wird, wurde am Montagvormittag bei einer ausgelassenen und emotionalen Pressekonferenz im Hotel Le Meridien präsentiert... weiter




- © Starpix/Alexander TumaInterview

Interview

"Wir brauchen Werbung für Kondome"7

  • Chris Lohner, Österreichs berühmteste und markanteste Stimme, im Interview über den Life Ball, Gery Keszler und ihre Durchsagen bei der ÖBB.

"Wiener Zeitung": Nervt es Sie, dass man Sie oft nur auf Ihren Haarschnitt und Ihre markante Stimme reduziert? Chris Lohner: Nein, es nervt mich nicht. Die Menschen neigen ja oft dazu, zu schubladisieren. Ich sage dann manchmal, dass ich nicht nur eine Frisur und eine Stimme bin. Wer mehr sehen will, der sieht bei mir ohnehin mehr... weiter




Information und Prävention: Jugendliche klären Jugendliche über Aids und HIV auf. - © apa/Herbert Neubauer

Life Ball

Aufklärung auf Augenhöhe2

  • Beim Projekt "Life Ball Next Generation" leisten Schüler als "Peers" wichtige Aufklärungsarbeit im Kampf gegen HIV und Aids.

Wien. Der Life Ball spricht das Leben an und kämpft gegen HIV. Dieser Kampf soll bei der 25. Jubiläumsausgabe am 10. Juni wieder in den Mittelpunkt rücken (die "Wiener Zeitung" berichtete ausführlich). Neu ist allerdings, dass am Tag nach dem Life Ball die junge Generation beim "Life Ball Next Generation" das Ruder übernimmt... weiter




Jugend

After-Life-Ball-Day für die Jugend3

Wien. (af) Zum 25. Jubiläum des Life Balls gibt es in diesem Jahr erstmals am Tag nach dem Fest ein Sonder-Event für die nächste Generation. Am 11. Juni, am Sonntag nach der schrillen Party, findet im Wiener Rathaus die Premiere des "Life Ball Next Generation" statt... weiter




- © reuters/ Leonhard Foeger

Life Ball

Provokanter Neubeginn8

  • Der Life Ball wird am 10. Juni 25 Jahre alt und erfindet sich neu:
  • Der Kampf gegen HIV soll wieder in den Mittelpunkt rücken.

Wien. Von Los Angeles über New York und Mailand bis nach Paris und London kennt und schätzt man ihn, den Life Ball. Er feiert am 10. Juni 2017 im Wiener Rathaus nicht nur sein 25-jähriges Jubiläum, sondern will sich nach einer einjährigen Schaffenspause auch neu erfinden... weiter




Life Ball-Chef Gery Keszler. - © APAweb / Herbert Neubauer

AIDS

Der runderneuerte Life Ball

  • Gery Keszler will die Aids-Prävention wieder in den Mittelpunkt stellen.

Wien. Schillernde Kostüme, phantastische Kulissen und schräge Inszenierungen, dafür stand der Life Ball bisher. Doch davon will sich das Life Ball-Team um Gery Keszler in Zukunft wieder ein Stück weit wegbewegen. Die Aids-Charity-Veranstaltung soll wieder zurück zu der eigentlichen Botschaft, nämlich Aids und die HIV-Infektion auszurotten... weiter




Professionelle Models werden in einer "Choreographie der Vielfalt" gemeinsam mit Menschen mit Behinderung und Drag Queens über den Catwalk schreiten. - © Robin Consult

Diversity Ball

Des Lifeballs kleiner Bruder1

  • Der Diversity Ball steht heuer im Zeichen der Magie.

Wien. Einmal der große Star bei einer Modeschau sein und im Rampenlicht stehen. Viele haben schon davon geträumt. Für einige besondere Menschen wird dieser Wunsch nächste Woche in Erfüllung gehen. Beim Diversity Ball am 30. April im Kursalon wird es ein spezielle Vorführung geben... weiter




"Brücken bauen" wurde als Motto für den Song Contest ausgegeben - wie viel davon nachhaltig weiterwirkt, wird sich weisen. - © apa/Schlager

Queeres Leben

"Wien ist entspannter als Amsterdam"17

  • Wird Wien dem Image als offene Stadt gerecht? Durchaus, meint Hosi-Generalsekretär Kurt Krickler im Interview.

Wien. Erst der Life Ball, jetzt der Song Contest und am 20. Juni die Regenbogenparade - die Wiener Queer-Szene ist in diesen Wochen in der Öffentlichkeit präsenter denn je. Aber auch unterm Jahr hat sich Wien - nicht zuletzt dank homosexuellen Integrationsfiguren wie dem scheinbar omnipräsenten Travestiekünstler Tom Neuwirth alias Conchita Wurst -... weiter




Am rosaroten Teppich. - © Wiener Zeitung, Stanislav Jenis

Life Ball

Keszler: Die Organisation wird immer schwieriger14

  • 23. Life Ball war sehr emotional, Keszler-Outing als Ballgespräch.

Die 23. Ausgabe des europaweit größten AIDS-Charity-Events, des Life Balls, heuer unter dem Motto Ver Sacrum (Heiliger Frühling), war auch die emotionalste. Opulent wie eh und je, verwandelte sich das Rathaus und sein Umfeld in eine goldene Welt, inspiriert von Gustav Klimt... weiter




Goldregen bei der Eröffnung. - © APA/HERBERT NEUBAUER

Wien

"Ein Kind des Life Balls"

  • Goldenes Promiaufgebot im Kampf gegen Aids beim 23. Charity-Event.
  • Organisator Keszler überraschte mit Mitteilung: Seit seinem 20. Lebensjahr HIV-positiv.

Wien. Gewohnt opulent ging am Samstag der Life Ball in seiner 23. Ausgabe über die Bühne. "Viele lieber wäre es mir, dass das Fest gar nicht notwendig ist, weil wir Aids besiegt haben", sagte der Organisator der Charity-Gala Gery Keszler. An der fulminanten Eröffnungsshow unter den nachgebauten Kuppel der Wiener Secession unter dem Motto "Ver... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung