• 11. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Maximilian Wöber kommt in Amsterdam gut zurecht. - © Robert Jäger/apa

Fußball

Einer kommt mit einem Lächeln4

  • Maximilian Wöber stößt mit Selbstvertrauen zum ÖFB-Team - dafür fehlen Alaba, Harnik und Sabitzer.

Wien. (may/apa) Um viel geht es für Österreichs Nationalteam in den WM-Qualifikationspartien gegen Serbien (Freitag) und Moldawien (9. Oktober) ja nicht mehr - sehr wohl aber für jeden einzelnen Akteur. Denn wer auch immer Marcel Koller als Teamchef nachfolgt, die bevorstehenden Auftritte sind ein echter Charaktertest... weiter




Über die Ablösemodalitäten wurde zwar Stillschweigen vereinbart, doch dem Vernehmen nach sollen die Hütteldorfer 7,5 Millionen Euro für den 19-jährigen Abwehrspieler kassieren. - © APAweb, Herbert P. Oczeret

Transfer

Wöber wechselt für Rekordsumme1

  • Der Innenverteidiger hat einen Vertrag bei Ajax Amsterdam unterschrieben - Rapid kassiert 7,5 Millionen Euro.

Wien/Amsterdam. Der Transfer von Maximilian Wöber von Rapid zum niederländischen Fußball-Vizemeister Ajax Amsterdam ist seit Donnerstagvormittag perfekt. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart, dem Vernehmen nach sollen die Hütteldorfer aber 7,5 Millionen Euro für den 19-jährigen Verteidiger kassieren... weiter





Werbung




Werbung