• 17. November 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Das Leid von Kranken konnten homöopathische Arzneien ab ca. 1800 lindern. Andere Alternativen zu Hausmitteln waren zuvor rar. - © Bild: "Der Artzney Tranck", M. Engelbrecht (1684-1756)

Samuel Hahnemann

Ein Pflanzentrunk statt Aderlass1

  • Begründer der Homöopathie war Samuel Hahnemann.
  • Im Kampf gegen Cholera verbuchte er große Erfolge.
  • Zur kleinen Nuss Nro. 371

Eine bittere Arznei ist für viele das Thema Homöopathie. Andere loben die süße Milde des Heilmittels. Die Gemeine nahm einen kräftigen Schluck - allerdings nicht vom Heiltrank, sondern aus zahlreichen Wissensquellen. Anlass gab die kleine Nuss Nro. 371... weiter





Werbung




Werbung