• 18. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Interview

OSZE

Die schlaflosen Nächte des OSZE-Chefs23

  • Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa ist seit dem Ukraine-Konflikt im Zentrum des Interesses.

"Wiener Zeitung": Nach den Kriegen am Balkan wurde es in den späten 1990ern ruhiger um die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Seit dem Ausbruch der Ukraine-Krise spielt die OSZE wieder eine zentrale Rolle. Sehen Sie das positiv oder negativ... weiter




Wladimir Putin will dem Westen deutlich machen, dass mit Russland als Militärmacht nicht zu spaßen ist. - © ap/Zemlianichenko

NATO

Aufmarsch im Osten18

  • Ein russisches Großmanöver an der Nato-Grenze sorgt für Nervosität im westlichen Militärbündnis.

Moskau/Brüssel. (czar/is/reu) Von Rukla, einem Städtchen in der Mitte Litauens, sind es an die 150 Kilometer bis Kaliningrad. Orzysz in Ostpolen liegt noch näher an der Grenze zur russischen Exklave. Von der estnischen Stadt Tapa ist es auch nicht weit bis zur Grenze mit Russland... weiter





Werbung




Werbung