• 12. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die ehemaligen Räumlichkeiten des "Mo.e" in der Thelemangasse im 17. Bezirk. - © Valentine Auer

Interessengemeinschaft Kultur Wien

Von Leerstand und Leerstellen12

  • Der freien und autonomen Wiener Kulturszene fehlt es an Geld und Raum - anlässlich des Preises der freien Szene 2017 kritisiert die IG Kultur Wien die hiesige Kulturpolitik.

Wien. Das Amerlinghaus, das WUK oder die Türkis Rosa Lila Villa. Es sind Beispiele von Kultureinrichtungen, die immer wieder um ihr Bestehen kämpfen müssen. Der Atelier- und Veranstaltungsort "Mo.ë" ist ein Beispiel dafür, dass dieser Kampf verloren wurde. Vor wenigen Monaten musste das "Mo.ë" die Räume der ehemaligen k.u.k... weiter





Werbung




Werbung