• 19. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Tom Petty ist tot. Mit seinen Heartbreakers, solo oder im Verbund mit Bob Dylan, Roy Orbison, George Harrison und Jeff Lynne schrieb er Musikgeschichte. Foto: afp/Getty/Rick Diamond

Nachruf

Handwerk mit Bodenhaftung11

  • Zum Tod des US-Songwriters und Sängers Tom Petty, der am Montag 66-jährig verstarb.

Seine ersten Karriereschritte mit der ursprünglich nur für eine Single aktiven Band Mudcrutch erfolgten, als Punk sich zur popkulturellen Triebkraft mit Zündschnur entwickelte, der Durchbruch in der bis zum Tod aufrechterhaltenen Gemeinschaft als Tom Petty and the Heartbreakers war gelungen... weiter




Tom Petty am Walk of Fame. Der US-Rockstar wurde mit Ehrungen überhäuft.  - © APAweb / Reuters, Phil McCarten

Los Angeles

US-Musiker Tom Petty gestorben9

  • Der Rockstar startete mit seiner Gruppe The Heartbreakers eine Weltkarriere.

Los Angeles. Tom Petty ist tot. Der US-Musiker starb am Montag im Alter von 66 Jahren in einem Krankenhaus in Los Angeles. Medienberichten zufolge hatte Petty am Sonntag in seinem Haus in Malibu einen Herzstillstand erlitten. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus... weiter




Der Rolling Stone listete Petty auf Rang 91 der 100 größten Musiker sowie auf Rang 59 der 100 besten Songwriter aller Zeiten. - © APAweb/ REUTERS, Munoz

Rock

Tom Petty erlitt Herzstillstand2

  • Unterschiedliche Angaben über den Gesundheitszustand des US-Rockstars, Polizei spricht von "versehentlicher" Todesmeldung.

Malibu. Rockstar Tom Petty, Leader der Heartbreakers, erlitt einen Herzstillstand. Meldungen, wonach der 66-Jährige daran gestorben sei, wurden mittlerweile dementiert. Der Amerikaner soll am am Sonntag in seinem Heim in Malibu bewusstlos gefunden und in ein Spital gebracht worden sein... weiter





Werbung




Werbung