• 24. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Deutliche Unterschiede gibt es je nach Bundesland etwa bei Sicherheitsvorgaben sowie bei der Anzeige-, Anmelde- und Bewilligungspflicht von Veranstaltungen. - © APAweb/AP, Markus Schreiber

Gesetzeslage

Eventmanager fordern österreichweites Veranstaltungsgesetz

  • Viel zusätzliche Arbeit durch unterschiedliche Veranstaltungsgesetze je nach Bundesland.

Wien. Die Eventbranche kritisiert die Unterschiede in den Bundesländer-Veranstaltungsgesetzen und fordern ein österreichweites, harmonisiertes Veranstaltungsgesetz. "Wir würden uns nach dem strengsten Gesetz richten", sagte der neue WKÖ-Branchensprecher für die Eventbranche, Erik Kastner, am Mittwoch in Wien... weiter





Werbung




Werbung