• 18. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kriege gehören ins Museum: eine deaktivierte Titan II Atomrakete im Titan Raketenmuseum in Green Valley (US-Staat Arizona). - © afp/B. Smialowski

Atomwaffen

"Bis jetzt haben wir Glück gehabt"3

  • Friedensnobelpreis 2017 an die in Wien gegründete Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen.

Oslo. Der Friedensnobelpreis 2017 geht an die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (Ican). "Wir leben in einer Welt, in der das Risiko eines Atomwaffeneinsatzes so groß ist wie seit langem nicht", begründete die Vorsitzende des norwegischen Nobelpreiskomitees, Berit Reiss-Andersen, die Entscheidung... weiter




ICAN-Aktivisten protestieren in Berlin vor der amerikanischen Botschaft gegen den Konflikt zwischen Nordkorea und den USA. - © APAWeb/dpa, Britta Pedersen

ICAN

Friedensnobelpreis an Kampagne zur atomaren Abrüstung2

  • Die in Wien gegründete ICAN ist seit 2007 gegen die atomare Gefahr aktiv.

Oslo. Der Friedensnobelpreis 2017 geht an die internationale Kampagne zur atomaren Abrüstung (ICAN). Die Organisation erhalte die Auszeichnung für "ihre Arbeit, Aufmerksamkeit auf die katastrophalen humanitären Konsequenzen von Atomwaffen zu lenken", begründete das norwegische Nobelkomitee ihre Entscheidung... weiter





Werbung




Werbung