• 13. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Arbeit an Rossini-Präzision: Jac van Steen. - © Anke Sundermeier

Volksopernpremiere

"Kein Takt langweilig"

  • Dirigent Jac van Steen über die frühe Verdi-Oper "I masnadieri" - ab Samstag an der Volksoper.

Man lernt nie aus, und manche Information erschließt sich in einem unverhofften Moment. Wie etwa im Interview mit dem Dirigenten Jac van Steen. Keine Frage: Der Niederländer, Jahrgang 1956, redet gern über Opern, Konzerte, den Klassikbetrieb an sich. Er kann sich aber auch über Islandpferde äußern - eine Rasse, die nicht nur durch ihren gedrungenen... weiter





Werbung




Werbung