Themen Channel

Sachbuch

Mit Aristoteles und Allah4

  • Manfred E. A. Schmutzer erzählt die Geschichte der Wissenschaft im islamischen Raum.

Auf der einen Seite der islamische Rechtsgelehrte Bandar al-Khaibari aus Medina, der im Februar 2015 erklärt, die Sonne drehe sich um die stillstehende Erde. Auf der anderen Seite die muslimischen Philosophen und Wissenschafter des frühen Mittelalters, denen die Rettung, Bewahrung und Weiterentwicklung des antiken Wissens zu danken ist... weiter




Diese Exoplaneten wie etwa Kepler 452b (dritter von links) zeigen Ähnlichkeiten zur Erde (rechts) auf. - © afp/Nasa

Astrophysik

Der bewohnbare Planet

  • Astrophysiker zeigen auf, was ein Himmelskörper braucht, um Leben beherbergen zu können.

Wien. (gral/apa) Erst jüngst hatte die Wissenschaft von einer möglichen astronomischen Sensation berichtet. Denn zwei US-Forscher wollen Hinweise auf einen neunten Planeten gefunden haben. Seinen Entdeckern Konstantin Batygin und Mike Brown vom California Institute of Technology in Pasadena zufolge ist Planet 9, wie er vorläufig genannt wurde... weiter




Vorfahren

Wie Frühmenschen den Biss verloren

  • Frühe Vertreter waren noch geübt im Nüsseknacken.

Wien. Während frühe Vertreter der Gattung der Australopithecinen mit großen Mahlzähnen noch bestens harte Nüsse knacken und Samenkörner zermalmen konnten, verloren spätere Individuen dieser Frühmenschen diese Fähigkeit offenbar, wie Forscher im Fachblatt "Nature Communications" berichten. Die ersten Funde von Australopithecinen werden auf ein Alter... weiter




Gesundheit

Migräne: Vermeiden von Licht könnte schädlich sein

Wien. Eine häufige Begleiterscheinung von Migräne ist eine Überempfindlichkeit gegenüber Gerüchen, Lärm oder Licht. Die Betroffenen zeigen deshalb oft eine sogenannte Photophobie. Doch neuesten Forschungen zufolge könnte die Vermeidung von Lichtreizen sogar schädlich sein, meinen Wiener Experten. Oft wird von Migränikern schon normales Tageslicht... weiter




Willemsen gehörte zu den bekanntesten deutschen Intellektuellen. - © APAweb/KEYSTONE, Gaetan Bally

Todesfall

Bestsellerautor und Moderator Roger Willemsen gestorben1

  • Im Alter von 60 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung in seinem Haus in Wentorf bei Hamburg.

Hamburg/Frankfurt am Main. Der Bestsellerautor und frühere Fernsehmoderator Roger Willemsen ist tot. Er starb im Alter von 60 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung, wie sein Büro in Hamburg und der Verlag S. Fischer in Frankfurt am Montag bestätigten. Demnach war Willemsen bereits am Vortag in seinem Haus in Wentorf bei Hamburg gestorben... weiter




Jugendbuch

Die schwierige erste Liebe1

  • Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis 2016 für Kathrin Steinbergers zweiten Roman "Manchmal dreht das Leben einfach um".

Wenn ein Roman den Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis gewinnt, dann spricht das eigentlich für sich. Und das trifft auch auf Kathirn Steinbergers Jugendroman "Manchmal dreht das Leben einfach um" zu, der von der schwierigen ersten Liebe einer hochbegabten Maturantin handelt. Almuth Egger, die sich verständlicherweise lieber Ali nennen... weiter




Okky Offerhaus im Gespräch mit Christoph Rella. - © Carina Walter

Zeitgeschichte

"Ich war ja sehr schön anzusehen"

  • Die Kosmopolitin Okky Offerhaus hat einst als Model, Hostess und Fotografin die Welt bereist. Sie berichtet von ihrer Arbeit mit dem amerikanischen Fotografen Elliott Erwitt, von Begegnungen mit John F. Kennedy und Nikita Chruschtschow und erzählt, wie sie einmal einen Mord verhindert hat.

"Wiener Zeitung": Frau Offerhaus, Sie waren in den 1960er Jahren mit dem berühmten "Magnum"-Fotografen Elliott Erwitt unterwegs. Zu Ihren eindrücklichsten Begegnungen zählt wohl jene mit John F. Kennedy 1962 im Weißen Haus? Okky Offerhaus: Ja, wir hatten damals den Auftrag, für "Newsweek" ein Titelbild von ihm zu machen... weiter




zurück zu Themen Channel


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Mit Aristoteles und Allah
  2. "Insekten-Verhütung" gegen Zika
  3. Der bewohnbare Planet
  4. Fitness hält laut Grazer Forschern Herz und Hirn gesund
  5. Die Rossini-Erweckerin
Meistkommentiert
  1. Stellungnahme zur Causa Kehlmann
  2. 10.000 Flüchtlingskinder sind in Europa verschwunden
  3. Künstliche Sonne mit Endlos-Energie
  4. Flüchtlingskrise schafft viele Jobs
  5. "Insekten-Verhütung" gegen Zika

Werbung