Themen Channel

10 Jahre Ignaz Lieben Gesellschaft

Geschichte und Zukunft heimischer Wissenschaften

Wien. (est) Den heurigen Ignaz L. Lieben-Preis der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) erhielt der ungarische Komplexitätsforscher Illes Farkas. Die älteste Auszeichnung der ÖAW für herausragende Forschung ist mit 34.000 Euro dotiert und wurde im Februar vergeben. Dass der Preis heute noch existiert... weiter




Einst blau, heute rot. - © Nasa

Planeten

Frühere Mars-Atmosphäre ist lost in space1

  • Nasa-Mission Maven zeigt, dass die Gase durch Strahlung und Sonnenwinde entfleucht sein könnten.

Boulder/Wien. Vor Milliarden von Jahren könnte der Mars Leben beherbergt haben. Erst mit der Zeit wurde er zu jener kalten, roten Wüste, als die er sich heute präsentiert. Schuld daran ist vermutlich der Verlust der ursprünglichen Atmosphäre, die aufgrund von Sonnenwinden und kosmischer Strahlung regelrecht zerfressen wurde... weiter




Tavernen und Amphitheater: Hochauflösende Radardaten zeugen von eigenem Stadtviertel für den Freizeitbetrieb. Visualisierung: LBI ArchPro/7reasons

Archäologie

Brot und Spiele in Carnuntum1

  • Archäologen entdecken ein Vergnügungsviertel im antiken Römerlager im heutigen Niederösterreich.

Carnuntum/Wien. Wenn Wolfgang Neubauer seine archäologischen Entdeckungen beschreibt, malt er mit Worten Bilder. "Von der Stadt führte eine Straße hinaus zum Amphitheater. Linker Hand Souvenirgeschäfte, Tavernen, Imbissstuben und kleine Schenken mit Händlern und Damen, die ihre Dienste anboten. In den Hinterhöfen der Tavernen Kellergewölbe... weiter




New Yorker Philharmoniker

Vom sanften Leben

  • Die New Yorker Philharmoniker im Konzerthaus.

Die Wiener und die New Yorker Philharmoniker teilen sich nicht nur das Geburtsjahr (1842). Auch einige Erzieherfiguren sind ihnen gemein: Dirigenten wie Gustav Mahler, der nach seinen Chefjahren in Wien zum Orchester-Vis-à-vis in Übersee stieß. Nachgezeichnet werden diese Querverbindungen in der kleinen Schau "2 x 175 Jahre Philharmoniker"... weiter




"Seems whatever the question is/machinery is the answer": Soulwax im Comeback-Modus. - © Pias

Soulwax

Anzugträger mit Maschinen1

  • Soulwax um die Gebrüder Dewaele melden sich mit ihrem ersten offiziellen Album seit 2005 zurück.

"I thought the journey was the point of the race. But it seems the destination has taken its place" - ja, der Einstieg in das Comebackalbum von Soulwax fällt programmatisch aus. Nachdem bereits das Instrumental "Present Tense" ganz am Anfang als Bekenntnis zur Gegenwart daherkam, widmet sich die Band um die Gebrüder Dewaele im Anschluss bei... weiter




Hermann Nitsch über den Inhalt seiner Doppler: "Dieses Getränk wird einen heiteren, frohen, gesunden Rausch auslösen." - © Johann Werfring

Weinjournal

Die Austro-Magnum des Hermann Nitsch4

  • Im mondänen Ambiente der Beletage des Café Landtmann in der Wiener Innenstadt ging kürzlich die Präsentation des Nitsch-Dopplers über die Bühne.

Es ist schon zu einem Ritual geworden, dass der bekannte österreichische Aktionskünstler Hermann Nitsch alljährlich seinen aktuellen Doppler in Wien der Öffentlichkeit vorstellt. In einer launigen Rede erläuterte Nitsch, wie er zum Wein gekommen ist und welchen Stellenwert dieser in seinem Leben einnimmt... weiter




Weizen ist Nahrungsgrundlage, wird jedoch nicht in allen Ländern nachhaltig bewässert. - © dpa/Martin Gerten

Nachhaltigkeit

Getreide schluckt Wasserreserven6

  • Forscher warnen: Globale Landwirtschaft verbraucht Grundwasserquellen, Welternährung gefährdet.

Laxenburg/Wien. Freiland oder Batterie, Bio oder Industrie, tierisch oder vegan, lokal oder global - damit könnte es für Konsumenten bald nicht mehr getan sein. Auch ein Wasser-Zertifikat könnte sich zu der Liste der Dinge gesellen, die Konsumenten beim Einkauf beachten sollten. Denn die Art der Bewässerung sollte laut Umweltexperten nachhaltig... weiter




zurück zu Themen Channel


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Getreide schluckt Wasserreserven
  2. Massive Probleme ohne Deutschkenntnisse
  3. Kosmischer Geisterfahrer im Sonnensystem
  4. Ein Kind der Liebe
  5. Gleichheit frisst ihre Kinder
Meistkommentiert
  1. Schallaburg will mit "Islam"-Ausstellung zum Dialog einladen
  2. Traiskirchen-Chef kritisiert Akteure des Asylsystems
  3. Schwarze Löcher vor die Kamera
  4. Hass im Netz macht sich immer stärker breit
  5. in der straßenbahn