Themen Channel

Der Wunderstrauch ist Ursprung vieler Anwendungen. - © Fotolia/hjschneider

Genetik

Das Gift der Attentäter6

  • Eine Entdeckung von Wiener Forschern könnte Rizin-Gegengift ermöglichen.

Wien. Der Rizinusstrauch (Ricinus communis) erfreut sich unterschiedlichster Beliebtheit. Sein Öl etwa, das aus den Samen des tropischen Wunderbaums gewonnen wird, dient nicht nur als Rohstoff für Schmierstoffe und Lacke, sondern findet auch in der Kosmetik und Pharmazie ein großes Anwendungsspektrum... weiter




Erdatmosphäre

Wie der Sauerstoff aus den Ozeanen kam4

Bern/Vancouver. Während der ersten rund 1,5 Milliarden Jahre war unser Planet frei von Sauerstoff - zumindest von Sauerstoff, der nicht in chemischen Verbindungen vorlag. Das änderte sich erst in einem Zeitraum von vor drei bis 2,4 Milliarden Jahren, als freier Sauerstoff erst in den Ozeanen, dann in der Atmosphäre auftauchte... weiter




Genetik

Die Sprache der Stammzellen

  • Die Kommunikation zwischen den Zellen lenkt diese in falsche Bahnen.

Wien. Stammzellen sind Alleskönner, die in der Therapie etwa kranke Blut-, Hirn- und Herzmuskelzellen ersetzen sollen. Doch manchmal geraten sie auf Abwege und bilden Tumore. Dazu müssen sie aber auf umliegende Zellen "einreden" und sie zu Mittätern machen, berichten Wiener Forscher im Fachblatt "Nature Communications"... weiter




Verschlafener Minimalismus und Melancholie bei Jay-Jay Johanson. - © Laura Delicata

Jay-Jay Johanson

Grau ist keine warme Farbe3

  • Jay-Jay Johanson, Meister des Torch Songs, kommt mit seinem neuen Album nach Wien.

Weil man die Stammkundschaft nicht über Gebühr mit Neuigkeiten verwirren sollte, setzt gleich der Auftaktsong auf Bewährtes. Die erste Textzeile lautet "You don’t love me anymore!" - und erinnert daran, dass der Protagonist nicht von ungefähr als Schmerzensmann gilt, der zumindest im Werk die Trennung und ihre Begleiterscheinungen bevorzugt... weiter




Sampling

DJ Shadow: Der Mann vom Sampleberg2

Zuletzt erinnerte man sich an DJ Shadow erst vor wenigen Wochen, als der britische Produzent James Lavelle sein Projekt Unkle wiederbelebte. Dessen mit Thom Yorke als Gaststar behübschtes Debüt "Psyence Fiction" durfte der schattige DJ im fernen Jahr 1998 produzieren, nachdem er im Umfeld von Lavelles Label Mo’ Wax als Wunderwuzzi auffällig... weiter




#erzschlag

kurz gesagt: so gehts35

schauts ganz genau ich bin schöner als jeder pfau der prächtigste hahn kommt an meine schönheit nicht heran sag ich: für a fremde katz gibt’s bei uns kan platz fahr ich nach haus tosenden applaus weiter




- © ap/Evan Vucci

Interview

"Einfach ein schlechter Politiker"19

  • Der Wiener Psychiater Raphael M. Bonelli warnt in Bezug auf Donald Trump eindringlich vor Hysterie.

Donald Trumps Umfragewerte sind in einem Rekordtief. Immer häufiger wird die Frage aufgeworfen, ob er überhaupt in der Lage ist, seinen Job sicher auszuführen. Im Gespräch mit der "Wiener Zeitung" analysiert Raphael M. Bonelli, Experte in den Fachgebieten Narzissmus und Demenz, das Phänomen Trump. "Wiener Zeitung": Donald Trumps Performance auf der... weiter




zurück zu Themen Channel


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die Angst vor Politik in der Schule
  2. Das Solar-Dach als Stromtankstelle
  3. "Wir gehen auch in weiße Ghettoschulen"
  4. Liam Gallagher: Lieber Oasis als solo
  5. kurz gesagt: so gehts
Meistkommentiert
  1. Deutschklassen und Pflichtfach "Staatskunde"
  2. "Wir gehen auch in weiße Ghettoschulen"
  3. Damals nett, heute notwendig
  4. "Ich bin Hiob, nicht die Botschaft"
  5. Das Solar-Dach als Stromtankstelle


Werbung