Themen Channel

- © Wiener Zeitung/Andreas Pessenlehner

Nachruf

Der neue Augustin6

  • Der verstorbene Karl Hodina begann als Maler und wurde zum Erneuerer des Wienerlieds.

Wien. Große Trauer herrscht unvermindert über Karl Hodina: Der Tod des Komponisten, Sängers und Akkordeonvirtuosen, der dem Wienerlied eine Spätblüte abgerungen hat, ist in den späten Abendstunden des Freitags bekannt geworden. "Mit seinem berühmten ‚Herrgott aus Sta‘ hat er eine Hymne an seinen Heimatbezirk Ottakring geschaffen... weiter




Archäologie

Maus und Mensch leben seit 15.000 Jahren zusammen1

Tel Aviv. Maus und Mensch leben schon viel länger in einer Gemeinschaft als bisher angenommen. So hat es bereits vor 15.000 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Israels Hausmäuse (Mus musculus domesticus) gegeben, berichten Forscher um Lior Weissbrod von der Universität Haifa im Fachblatt "Proceedings" der US-nationalen Akademie der Wissenschaften... weiter




Wetter

Hausgemachte Wetterextreme

  • Durch die Menschheit veränderte Luftströme lassen Flut und Dürre entstehen.

Pennsylvania. (gral) Verheerende sommerliche Wetterextreme nehmen Jahr für Jahr auf allen Kontinenten zu. "Die beispiellose Dürre in Kalifornien 2016, die Überschwemmung in Pakistan 2010 und die Hitzewelle in Europa 2003 zählen alle zu einer äußerst beunruhigenden Serie von Extremen. Solche Ereignisse treten öfter auf... weiter




Konzertkritik

Kokette Bescheidenheit aus Venezuela

Wenn Gustavo Dudamel und das Simón Bolívar Symphony Orchestra of Venezuela in den Musikverein laden, darf man durchaus ein musikalisches Feuerwerk erwarten. Aber erstens, kann man sagen, kommt es anders und zweitens, als man denkt. Denn Dudamel zeigte sich zum Auftakt seines Beethoven-Zyklus‘ keineswegs von seiner energischsten Seite... weiter




- © PW ProductionsInterview

Musikerinterview

"Meine Jazzseele beeinflusst mich"2

  • Der legendäre Saxofonist Pee Wee Ellis gilt als Erfinder des Funk - sein Stiefvater ist ein Opfer des Rassismus in den USA.

Wenn der legendäre Saxofonist Pee Wee Ellis in sein Horn bläst, gerät der "Godfather of Soul" James Brown in Ekstase. Ohne den inzwischen 75-jährigen stilprägenden Komponisten, Songwriter und Arrangeur hätte es den aufregenden Sound der späten 1960er Jahre, die dynamischen Arrangements und treibenden Rhythmen mit knackigen Bläsersätzen nie gegeben... weiter




"Die Kinder lernen so viel voneinander - sowohl kulturell als auch zwischenmenschlich. Daher war die Vielfalt für mich nie eine Herausforderung", meint Schuldirektorin Johanna Kirchmayer. - © Benjamin Storck

Schule

Fremdsprachen-Normalität in Wien11

  • Rund 90 Prozent der Schüler an der Mittelschule Leipziger Platz in der Brigittenau sind zweisprachig.

Wien. Im Geografie-Unterricht auf der Wiener Mittelschule (WMS) Leipziger Platz im Bezirk Brigittenau sprechen heute in erster Linie die Jugendlichen. Sie halten Referate. Lucia und Dana sprechen gerade über Indien, über Kinderarbeit in Niedriglohnländern. Auf den Vortrag der beiden folgt eine Feedback-Runde der Klasse... weiter




In Wien trägt ein Mann auf dem Weg zur Abstimmung zwei Statements: Eine Krawatte des türkischen Staatsgründers Atatürk und einen "Nein"-Button. - © APA/dpa/Peter Kneffel

Türkei

100.000 Austrotürken können an Referendum teilnehmen5

  • Bei Parlamentswahl 2015 kam AKP in Österreich auf 69 Prozent - Rege Beteiligung an erstem Tag des Verfassungsreferendums.

Wien. Bei strahlendem Sonnenschein zeichnete sich am ersten Tag der Stimmabgabe zum Verfassungsreferendum unter den Türken in Wien eine rege Wahlbeteiligung ab. Wähler drückten sich im türkischen Konsulat die Klinke in die Hand. Hasan Altun, nach eigenen Angaben als Freiwilliger an der Urne zur Begleitung der Wahl postiert... weiter




zurück zu Themen Channel


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Gleichheit frisst ihre Kinder
  2. Massive Probleme ohne Deutschkenntnisse
  3. Vom Ich zum Du
  4. Jeder sechste Jugendliche hat Leseprobleme
  5. Thelonious Monks gefährliche Liebschaften
Meistkommentiert
  1. Schallaburg will mit "Islam"-Ausstellung zum Dialog einladen
  2. Traiskirchen-Chef kritisiert Akteure des Asylsystems
  3. Schwarze Löcher vor die Kamera
  4. Hass im Netz macht sich immer stärker breit
  5. in der straßenbahn