Kinderbuch

Aufregung im Gemüsebeet

  • Melanie Laibl & Alexander Strohmaier: "Nasenraub in Anderland" - eine spannende Geschichte um alte Sorten.

Skandal! Da wacht Königin Aubergine die Dritte eines Morgens auf und stellt fest, dass ihre Nase fehlt. Ihre Nase! Ausgerechnet die Nase, die aus der Königin des Gemüsebeets keine gewöhnliche Allerweltsaubergine mit glatter Haut und ohne Knubbel macht, sondern ihr erst den typischen Charakter als Biogemüse gibt... weiter




 - © Fotolia/WavebreakmediaMicro

Bildung

"Keine Studiengebühren zu verlangen, ist asozial"11

  • Industriellenvereinigung für "relativ hohe" Studiengebühren - für Büro Mitterlehner und ÖH kein Thema.

Wien. "Das Studium wird zum Großteil von Menschen finanziert, die nicht an die Uni gehen", sagte Georg Kapsch, Präsident der Industriellenvereinigung (IV), am Donnerstag bei der Vorstellung des Hochschulkonzeptes der IV. "Keine Studiengebühren zu verlangen, ist daher asozial." Ein sozialer Ausgleich werde erst dadurch geschaffen, so Kapsch weiter... weiter




 - © dpa/Caroline Seidel

Integration

Entziehung statt Erziehung

  • Die Politik diskutiert über Integrationsunwilligkeit. Doch was heißt das? Laut Lehrergewerkschaft verweigern sich immer mehr Eltern der Ausbildung ihrer Kinder. Ein Problem dürfte aber auch gegenseitiges Misstrauen sein.

Wien. Ja, nein, ja, nein. Es ist ein sehr uneinheitliches Bild, das bei einem Rundruf bei Schulen, deren Lehrern und Direktorinnen herauskommt. Gibt es jene Probleme, von denen Politiker derzeit sprechen, wenn sie über "Integrationsunwilligkeit" debattieren? Vielleicht ist der Begriff missverständlich oder auch zu allgemein... weiter




Kinderbuch

Wer nicht auf den Vater hört . . .

  • . . . hat manchmal damit recht. Aber das ist nicht die Hauptbotschaft von Christian Matzeraths und Max Fiedlers "Das Supertalentier". Sondern: Jeder ist etwas Besonderes, Freundschaft ist wichtig, und gemeinsam sind wir stark.

Welche Talente hast du? Und wie kannst du sie gut einsetzen? Mit diesen Fragen beschäftigen sich Autor Christian Matzerath und Zeichner Max Fiedler in ihrer Geschichte um Luna, das kleine Bombardierkäfermädchen. Denn Luna erfährt von einem Talentewettbewerb, zu dem die Schafe geladen haben. Doch ihr Vater, der strenge... weiter




 - © Fotolia/PixelPower

Dschihadismus

IS im Kinderzimmer19

  • Faszination und Angst: Wenn Kinder über Youtube-Videos auf den Smartphone-Bildschirmen die Gewalt des Dschihadismus kennenlernen, kann das traumatisierend für sie sein.

Wien. Die achtjährige Claudia kam völlig verstört aus der Volksschule heim. Was sie so entsetzt hatte, wollte sie anfangs nicht erzählen. Nach unruhigen Nächten, in denen sie weinend aufwachte, sagte sie dann doch ihrem Vater, was geschehen war: Eine Mitschülerin hatte von ihrem um fünf Jahre älteren Bruder gehört... weiter




Wie Schulversuche künftig gestaltet werden und in welchem Umfang es sie überhaupt noch geben wird, hänge davon ab, wie weit die Schulautonomie gehen werde. - © APAweb, Georg Hochmuth

Rechnungshofkritik

Heinisch-Hosek will weniger Schulversuche durch mehr Autonomie

  • Thema wird in Bildungs-Arbeitsgruppe behandelt

Wien. Im Hinblick auf die Kritik des Rechnungshofs an der großen Anzahl an Schulversuchen verweist das Bildungsministerium am Mittwoch darauf, dass durch mehr Schulautonomie auf den Großteil der Schulversuche verzichtet werden könnte. Das Thema Schulversuche werde in der Arbeitsgruppe zur Bildungsreform behandelt... weiter




Eine wertschätzende Beziehungskultur ist laut Margret Rasfeld (r.) die Basis für das Lernen. Rasfeld war mit ihren Schülerinnen Paulina Unfried (l.) und Ivi Kussmaul zu Gast bei den "Alpbach Talks". - © Simon Rainsborough

Forum Alpbach

Zwei neue Schulfächer14

  • Die deutsche Bildungsexpertin Margret Rasfeld setzt auf die zwei von ihr kreierten Fächer "Herausforderung" und "Verantwortung": In diesen lernen Kinder wirklich für das Leben.

Wien. An Margret Rasfelds Schule herrscht eine wertschätzende Beziehungskultur, sagt sie, die Basis für das Lernen. Jeder Schüler habe einen Lehrer als persönlichen Tutor, an den er sich mit seinen Problemen wenden kann. Es gibt keine fixen Prüfungstermine, keine Noten, keinen Druck. Und doch "reicht das nicht aus... weiter




Ohne Zeitdruck: Schüler sollen selbst entscheiden, wann sie zu einer Prüfung antreten. - © Corbis/Tunbridge

Alpbach Talks

"So nimmt man die Angst aus dem System"25

  • Lernen funktioniert über Beziehung. Margret Rasfeld, Mitbegründerin der Initiative "Schule im Aufbruch", ist überzeugt: Schüler haben kein Lern-, sondern ein Begeisterungsproblem. So sind sie den Anforderungen der Zukunft aber nicht gewachsen.

Wien. Stoff rein, Wissen raus. Wie Schülern Lernstoff vermittelt wird, ist seit Jahrzehnten gleich. Das Leben aber hat sich verändert. Mit jedem Jahr wächst die Vernetzung - und damit die Herausforderung, eine neue Art der Verantwortung für sich selbst und andere zu übernehmen. Der Frontalunterricht in der Schule sei nicht mehr adäquat... weiter




Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP, l.) am Donnerstag, 22. Jänner 2015, anl. eines Besuches des Privaten Studiengangs für das Lehramt für islamische Religion an Pflichtschulen in Wien. - © APAweb/BMEIA/MAHMOUD-ASHRAF

Integration

Strafen für Integrationsverweigerer?17

  • "Effekthascherei": Geteilte Reaktionen auf Idee für strengeres Vorgehen in der Schule von Integrationsminister Kurz. 

Wien. Die Debatte über Sanktionen für vermeintlich "integrationsunwillige" Personen hat übers Wochenende neue Nahrung erhalten. Vizekanzler Reinhold Mitterlehner und Justizminister Wolfgang Brandstetter (beide ÖVP) stehen Verschärfungen im Strafrecht skeptisch gegenüber. Der Vorstoß von Integrationsminister Sebastian Kurz (ÖVP) für strengeres... weiter




Bildungsreformkommission

Kleinschulen dürfen bleiben2

  • Auftakt der Bildungsreformkommission.

Wien. (del/apa) Am Donnerstag ist in Sachen Bildung erstmals die von der Bundesregierung eingesetzte Reformkommission zusammengetroffen. In der Arbeitsgruppe sind auf SPÖ-Seite Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek und Kanzleramtsminister Josef Ostermayer sowie die Landeshauptleute Hans Niessl (Burgenland) und Peter Kaiser (Kärnten)... weiter




Carusos Lied

Kinderbuch

Jeder, wann er kann1

  • Suzanne Barton: "Carusos Lied" oder warum eine Nachtigall nicht am Morgen singt.

So gern möchte der kleine Vogel Caruso, der für sein Leben gern zwitschert, im Morgensonnenchor mitsingen. Doch es will einfach nicht klappen. Zuerst übt er am Abend so viel, dass er am nächsten Tag verschläft. Dann bleibt er die ganze Nacht wach, um den Morgen nicht zu versäumen, und ist nachher erst recht zu müde zum Singen... weiter




Unter anderem werden die Werke der Künstlerin Dorothee Golz unter den Hammer kommen. - © Dorothee Golz

Benefiz

Kunst ersteigern für einen guten Zweck3

  • Zur Unterstützung Studierender aus Drittländern bietet Akademie der bildenden Künste gespendete Werke junger Künstler an.

Wien. Die Akademie der bildenden Künste Wien lädt zum Rundgang durch die Sammlungen, Klassen und Ateliers ihrer Institute. Am Freitag, den 23. Jänner besteht die Möglichkeit bei einer Benefizauktion Werke junger Künstlerinnen und Künstler zu ersteigern. Mit dem Erlös wollen die Initiatoren Studierenden aus Drittländern in prekärer Lage oder mit... weiter




Man bekomme heute jedenfalls auf Fragen Hunderte Antworten, von denen viele falsch sind. Auch auf relativ triviale Fragen findet man überraschend uneinheitliche Antworten. - © APAweb/dpa, Julian Stratenschulte

Expertenmeinung

Web 2.0 bringt radikale Veränderung in Bildungssystem

  • Vor dem Hintergrund vielfältiger Informationsquellen sollten sich Lehrer stärker als Begleiter auf der Suche nach Richtigem und weniger als Vermittler begreifen.

Wien. Die Entwicklung des Mitmach-Web mit all dem, was unter Social Media verstanden wird, mache es notwendig, dass Schulen und Hochschulen ihren Bildungsauftrag "radikal neu interpretieren", so der Datenschutz-Experte Hans Zeger. Vor dem Hintergrund vielfältiger Informationsquellen sollten sich Lehrer stärker als Begleiter auf der Suche nach... weiter




Uhrenbuch

Kinderbuch

Tick! Tack!

  • Stephanie Schneider & Sabine Kraushaar: "Mein erster Uhrenspaß"

Es soll ja Kinder geben, die sind ganz verrückt nach Uhren, auch wenn sie noch weit, weit, weit davon entfernt sind, zu erfassen, was es mit dem Ticken und den beiden Zeigern tatsächlich auf sich hat. Aber früh übt sich, und so haben Texterin Stephanie Schneider und Zeichnerin Sabine Kraushaar für den Verlag Coppenrath ein kleines Karton-Uhrenbuch... weiter




FH-Absolventen würden Gefahr laufen, "als minder qualifizierte Juristen und Juristinnen angesehen zu werden, die auch am Arbeitsmarkt benachteiligt wären". - © Universität Wien

Diskussion

Unis sehen keinen Bedarf an FH-Juristen3

  • Grundsätzlich sei eine bessere Abstimmung des Studienangebots der einzelnen Hochschulsektoren das Ziel.

Wien. An einer Juristenausbildung, die an einer Fachhochschule (FH) durchgeführt wird, sieht die Universitätenkonferenz (uniko) keinen Bedarf. Eine solche könne die wissenschaftliche Qualifikation für den Zugang zu klassischen juristischen Berufen nicht vermitteln, so uniko-Präsident Heinrich Schmidinger... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Web 2.0 bringt radikale Veränderung in Bildungssystem
  2. IS im Kinderzimmer
  3. Entziehung statt Erziehung
  4. "So nimmt man die Angst aus dem System"
  5. "Keine Studiengebühren zu verlangen, ist asozial"
Meistkommentiert
  1. Strafen für Integrationsverweigerer?
  2. Wenige Akademiker, viele Lehrlinge
  3. "So nimmt man die Angst aus dem System"
  4. Zwei neue Schulfächer
  5. IS im Kinderzimmer

Berufswechsel

Der Traum vom richtigen Beruf

Das Gefühl, im falschen Job zu sein, haben viele Menschen im Laufe ihres Berufslebens. Manuela Hochmuth wollte mit diesem Gefühl nicht weiterleben. - © Luiza Puiu Wien. "Wau", wird Manuela Hochmuth von hinten angebellt. Die 34-Jährige - Kurzhaarschnitt, die braunen Haare zur Seite gekämmt - dreht sich um... weiter




Kindergarten

Wo bleiben die Männer?

Männliche Kindergartenpädagogen sind laut einer Studie vor allem für Buben und ihre Entwicklung sehr wichtig. - © apa/Hochmuth Wien. Die Kindergartenjahre sind prägende Jahre. Nicht nur auf der emotionalen Ebene lernt ein Kind dort das Loslassen von Mama... weiter




Kommentar

Nicht für jeden ein Freudensprung, liebe Minister

Ina Weber. Keine Frage, die Bemühungen seitens der Regierung, die Menschen, vor allem die Kinder mit Migrationshintergrund, zu unterstützen, sind zu goutieren... weiter





Deradikalisierung

Wir müssen reden

Pause in einer Jüdischen Schule in Wien. Wien. Junge Männer und Frauen, die in den "Heiligen Krieg" ziehen und bereit sind, als Märtyrer zu sterben. Jugendliche, die sich Pegida anschließen... weiter




NÖ-Gemeinderatswahlen

Ein Gymnasium als rotes "Jahrhundertprojekt"

Zwei rote Ministerinnen, eine Vision von der Gesamtschule. Die Realität: ein neues rotes Gymnasium. - © apa/Neubauer Wiener Neudorf. Seit zehn Jahren ist Christian ("Wörli") Wöhrleitner Bürgermeister. Für die Gemeinderatswahl am 25... weiter




Radikalisierung

Die IS-Fahne im Lehrerzimmer

Wichtig sei es, Jugendliche spätestens in dieser ersten Phase zu erreichen, indem sie von Menschen angesprochen werden, denen sie vertrauen: also von Familienmitgliedern, Lehrern oder Freunden. - © Stanislav Jenis Wien. Rund 150 Extremisten aus Österreich sind inzwischen nach Syrien gezogen, um für den Islamischen Staat (IS) zu kämpfen... weiter





Depression

Die Absolventen der Traurigkeit

Jasper P. ist bei weitem nicht der Einzige. Laut einer Studie haben 45 Prozent der Studierenden psychische Beschwerden. - © Luiza Puiu Wien. Er bemerkte die Depression in seinem Zimmer. Jasper P. war in seiner WG und starrte auf die Uhr. 13.30 Uhr, Sonntag... weiter




Pentagon-Gelder

Drittmittel im Visier

"Militärisch signifikant und revolutionär" sollen die Forschungsergebnisse sein, schreibt die Air Force in einem Strategiepapier. Seit bekannt wurde, dass das US-Militär in Forschung in Österreich finanziert, wird an den Hochschulen über Ethik und Drittmittel debattiert. Die Universität für Bodenkultur nimmt hier eine Vorreiterrolle ein. - © Darack/Corbis Wien. Welche Forschungsprojekte wurden seit 2009 vom US-Verteidigungsministerium finanziert? Was für Kontroll- und Bewilligungsmechanismen für... weiter




Selfies

"Layouter des Todes"

42-59786883 - © Foto: Oghanna/Corbis Wien. US-Schauspielerin Kirsten Dunst posiert mit zwei jungen Frauen für ein Selfie. Als Dunst fragt, ob die vermeintlichen Fans auch etwas von ihr... weiter







Werbung