Zentralmatura

"Ups, das hätte nicht passieren sollen . . ."

  • Technikprobleme, Manipulationen, Terminkollisionen: Pleiten und Pannen rund um die Zentralmatura.

Wien. (ede) Im April 2008 schickte die damalige Unterrichtsministerin Claudia Schmied eine Novelle zum Schulunterrichtsgesetz (SchuG) in Begutachtung und ebnete damit den Weg für die Zentralmatura. Sollte die neu gestaltete Reifeprüfung an den AHS ursprünglich erstmals 2013/2014 stattfinden, wurde ihre Einführung nach heftiger Kritik von Eltern-... weiter




Der Lernstress ist noch nicht vorbei. Wer einen "Fleck" kassiert hat, muss kommende Woche zur Nachprüfung antreten - © apa/Techt

Zentralmatura

Der Gender-Effekt

  • Die Überraschung ist groß: Nicht nur in Mathematik, auch in Englisch bekamen Mädchen bei Zentralmatura öfter Fünfer.

Wien. Einigen Menschen bereitet das Grand Finale der Schulzeit, die Matura, noch viele Jahre danach Alpträume. Traumatisierungsgefahr bestand auch bei der heuer erstmals durchgeführten Zentralmatura. Vor allem im Vorfeld war die Unsicherheit in den Maturaklassen groß. "Gegenläufig aller Trends" 90 Prozent der Maturanten konnten aufatmen: Sie haben... weiter




Musik-Uni

Ulrike Sych zur neuen Rektorin gewählt

  • Ursprünglich gewählte Kandidatin Rapp hatte sich nach Turbulenzen zurückgezogen.

Wien. Ulrike Sych ist am Dienstag zur neuen Rektorin der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw) gewählt worden. Das teilte der Universitätsrat in einer Aussendung am Abend mit. Diesem Schritt vorangegangen waren Turbulenzen rund um die Kür der ursprünglich in das Amt gewählte deutsche Musikwissenschafterin Regula Rapp... weiter




Markus Müller wird neuer Med-Uni-Rektor. - © MedUni Wien/Matern

Hochschule

MedUni Wien bekommt neuen Rektor

  • Markus Müller ist ab Oktober neuer Rektor.

Wien. Der 47-jährige Internist Markus Müller wird am 1. Oktober Rektor der Medizinischen Universität Wien. Der Universitätsrat hat aktuellen MedUni-Vizerektor für Forschung am Dienstagnachmittag einstimmig zum Nachfolger von Langzeit-Amtsinhaber Wolfgang Schütz gewählt. Schütz hatte keine weitere Amtszeit mehr angestrebt... weiter




Spielerisch nähern sich die Teilnehmer beim Begleitlehrgang dem Thema Umwelt. - © Jump

Umweltjahr

Unterricht ab Hof1

  • Nationalpark oder Bauernhof: Jugendliche können mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr in die Umweltarbeit hineinschnuppern.

Wien/Bregenz. Ihr Tag beginnt um 8 Uhr Früh und endet um 22 Uhr, dazwischen werden 100 Rinder gefüttert und gemolken, der Traktor repariert und der Stall ausgemistet. Katharina Ruff ist 19 Jahre alt und arbeitet an einem Bauernhof in Vorarlberg als Betriebshelferin. Sie ist eine von 40 Jugendlichen, die derzeit ein Freiwilliges Umweltjahr (FUJ)... weiter




Schrodt: "Schulsystem verhält sich, als wären wir in homogener Gesellschaft." - © Jenis

Dokumentationsprojekt

Kaleidoskop der Vielfalt3

  • Anlässlich eines Dokumentationsprojektes von Jugendlichen erzählt Bildungsexpertin Heidi Schrodt über Diversität.

Wien. "Ich bin in Wien geboren, fühl mich aber nicht wie eine ‚richtige‘ Wienerin", schreibt die 15-jährige Sandra in dem Buch "Wie wir leben". Sandra ist mit zwei Muttersprachen aufgewachsen, Serbisch und Walachisch. Heute spricht sie fünf Sprachen und lebt damit, dass "Inländer" über "Ausländer" schimpfen: "Im Park wird regelrecht darum gekämpft... weiter




Eine junge Frau sitzt an ihrem Schreibtisch. Die schriftliche Matura fand einheitlich an allen AHS von 5. bis 13. Mai 2015 statt. Nun tauchen die ersten Betrugsfälle auf. - © APA/HANS KLAUS TECHT

Zentralmatura

Lehrer schummelten bei Mathe-Matura20

  • Ein Lehrer wurde von Militärgymnasium suspendiert - zweiter Verdachtsfall in Vorarlberg.

Wiener Neustadt. Im Militärgymnasium in Wiener Neustadt sind vier schriftliche Mathematik-Maturaarbeiten nachweislich durch einen Lehrer manipuliert worden. Die Arbeiten wurden im Zuge der Überprüfung von "Genügend" auf "Nicht Genügend" gesetzt, hieß es im Bildungsministerium, eine dritte wurde trotz Manipulation mit "Nicht Genügend" beurteilt und... weiter




Back Bone: Vom Quartier geht es in die Parks, um das Gespräch mit Jugendlichen zu suchen. - © S. Jenis

Migration

Burka als der neue Punk88

  • Hat ein Teil der dritten Zuwanderer-Generation ein grundlegendes Problem mit österreichischen Werten?

Wien. Sie sind schlechter integriert als ihre Eltern und Großeltern; österreichische Werte wie Demokratie, Gleichberechtigung und Konsens sind für sie uninteressant, weil Ehre, Kampf und Machokult zählen; nicht jeder Jugendliche ist gleich integrierbar: Dieses Bild zeichnete der Strafverteidiger ... weiter




An den meisten Studierenden ging die ÖH-Wahl spurlos vorrüber. - © WZ Online/Stanislav Jenis

Analyse

Die ÖH muss sich etwas einfallen lassen3

  • Ursachenforschung nach beschämend geringer ÖH-Wahlbeteiligung von 26 Prozent.

Wien. Stell dir vor, es sind Wahlen, und keiner geht hin. So geschah es - überspitzt formuliert - bei den Wahlen zur Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH), die vergangene Woche über die Bühne gegangen sind. Feierlaune hatte bei der ÖH-Wahlparty am Donnerstag die ÖVP-nahe AktionsGemeinschaft AG, sie ging mit knapp über einem Viertel der Stimmen... weiter




Kinderbuch

Sommer, Sonne, Meer und Zelt

  • Philip Waechters Camping-Hommage "Endlich wieder zelten!"

Was gibt es Schöneres, als im Sommer ans Meer zu fahren und dort sein Zelt aufzuschlagen. Wenn nicht die Anfahrt so lange und das Aufstellen so mühsam wäre . . . Aber trotzdem: "Wir lieben zelten", stellt Philip Waechters Ich-Erzähler in diesem Bilderbuch für Große (und das ist durchaus auch wörtlich gemeint) fest... weiter




GRAS-Spitzenkandidatin Meryl Haas, ÖH-Vorsitzende Viktoria Spielmann und Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner während der Stimmauszählung zu den ÖH-Wahlen. - © APAweb/Herbert Neubauer

ÖH-Wahl

Der verlorene Kampf um Wählerstimmen

  • Trotz geringer Wahlbeteiligung hält Wissenschaftsminister Mitterlehner an Brief- und Direktwahl fest.

Wien. Wien. Hoh-hoh-hoh-hoah. Jedes Mal wenn ein neues Wahlergebnis eintrifft, wird das Lied "Kung Fu Fighting" angespielt. Es soll die Aufmerksamkeit kanalisieren, denn die ist bei Bier, Curry und Sauerstoffmangel mitunter beeinträchtigt. Die Stimmung in der Zentrale der Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH) in der Wiener Taubstummengasse war am... weiter




ÖH-Wahl

Kein Appetit auf die ÖH-Wahl6

  • Bei der ÖH-Wahl zeichnet sich geringe Wahlbeteiligung ab - was das Comeback der Direktwahl für das Ergebnis bedeutet.

Wien.Diese ÖH lässt sich immer etwas Neues einfallen. Das sagte Armin Wolf bei der von ihm moderierten Elefantenrunde in Anspielung darauf, dass diese von der sonst so aufs Gendern bedachte HochschülerInnenschaft (ÖH) bisher als ElefantInnenrunde tituliert wurde. Neu ist auch ein Wahladministrationssystem... weiter




Kinderbuch

Ganz viel zum Aufklappen

  • Friderun Reichenstetter & Hans-Günther Döring: "Entdecke die Tiere - Der kleine Marienkäfer"

Normalerweise ist es ganz einfach, die Seitenzahl eines Buches zu bestimmen - noch dazu beim überschaubaren Umfang eines Kleinkinderbuches. Aber die Zahl acht wird dem Aufklappbuch "Der Kleine Marienkäfer" aus dem Arena Verlag einfach nicht gerecht. Denn eigentlich sind es mindestens zehn Seiten, wenn man es voll aufmacht - und dazu kommen noch... weiter




Podiumdiskussion der Spitzenkandidaten der ÖH-Wahl am Dienstag, 12. Mai 2015, in der WU Wien im Audimax. - © APAweb/APA, Herbert Pfarrhofer

ÖH-Wahl

ÖH-Spitzenkandidaten 2015

Bei den ÖH-Wahlen 2015 treten insgesamt elf Fraktionen und ebenso viele Spitzenkandidaten bundesweit an. Mit den Fachschaftslisten (FLÖ), der Fraktion Engagierter Studierender (FEST), dem Verband Sozialistischer StudentInnen (VSStÖ) und den Grünen und Alternativen StudentInnen (GRAS) einerseits die derzeitigen Exekutivfraktionen sowie andererseits... weiter




Eine Studentin am Unicampus am Alten AKH in Wien. Von 19. - 21. Mai findet die ÖH-Wahl statt. - © WZ Online/Stanislav Jenis

ÖH-Wahl

325.000 Studenten wählen ihre Vertretung

  • Bundesweit kandidieren elf Listen: Neues Wahlsystem, mehr Wahlberechtigte, weniger Mandate.

Wien. 325.000 Studenten an öffentlichen und Privatuniversitäten, Fachhochschulen (FH) und Pädagogischen Hochschulen (PH) können von Dienstag bis Donnerstag bei den Wahlen zur Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH) über ihre Vertretung in den kommenden beiden Studienjahren abstimmen. Bundesweit kandidieren elf Listen... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Burka als der neue Punk
  2. MedUni Wien bekommt neuen Rektor
  3. Maturaergebnisse "normal bis gut"
  4. Der Gender-Effekt
  5. Ulrike Sych zur neuen Rektorin gewählt
Meistkommentiert
  1. Burka als der neue Punk
  2. "Schwerstbehindert" wird ersetzt
  3. Aufregung um "Sebastian Kurz Stipendien"
  4. Kaleidoskop der Vielfalt
  5. Die ÖH muss sich etwas einfallen lassen

Berufswechsel

Der Traum vom richtigen Beruf

Das Gefühl, im falschen Job zu sein, haben viele Menschen im Laufe ihres Berufslebens. Manuela Hochmuth wollte mit diesem Gefühl nicht weiterleben. - © Luiza Puiu Wien. "Wau", wird Manuela Hochmuth von hinten angebellt. Die 34-Jährige - Kurzhaarschnitt, die braunen Haare zur Seite gekämmt - dreht sich um... weiter





Glücksfach

Ab unter die Glücksdusche

 - © Janine Schranz Wien. Mir gefällt dein lustiges Grinsen", "Ich mag, dass du so schöne Haare hast" und "Es macht mich glücklich, dass du in unserer Klasse bist": 20... weiter




Lehrerausbildung neu

"Ich hätte mir mehr Mut gewünscht"

Noch heuer soll die neue Ausbildung für alle Lehrer starten. - © APAweb / Robert Jäger Damit die "Lehrerausbildung neu" flächendeckend und wortident an den Pädagogischen Hochschule (PH) und den Universitäten angeboten werden kann... weiter




Schreibschrift

Stirbt die Handschrift?

 - © Ina Weber Wien. Werden Kinder bald nicht mehr in der Lage sein, eine Notiz mit der Nachricht "Bin einkaufen, komme gleich wieder" zu verfassen... weiter





Bildung

"Keine Studiengebühren zu verlangen, ist asozial"

 - © Fotolia/WavebreakmediaMicro Wien. "Das Studium wird zum Großteil von Menschen finanziert, die nicht an die Uni gehen", sagte Georg Kapsch, Präsident der Industriellenvereinigung... weiter






Werbung