Für die Schüler geht’s erst im September wieder los, die Bildungsdebatte ist jetzt schon eröffnet. - © apa

Neue Mittelschule

Diskussion im Konjunktiv2

  • ÖVP-Klubchef Lopatka will - im Fall der Fälle - die Neue Mittelschule rückgängig machen, die SPÖ denkt nicht daran.

Wien. (sir) Franz Derler war bis vor einem Jahr Direktor einer Hauptschule im steirischen Birkfeld, dann ging er in Pension. Auch seine Schule mit musischem Schwerpunkt veränderte sich, musste sich verändern, gemeinsam mit der zweiten Hauptschule der Gemeinde wurde sie zu einer Neuen Mittelschule. Derler ist auch Bürgermeister von Birkfeld... weiter




Europäische Staaten setzen bei der schulischen Sprachförderung eher auf integrative Maßnahmen. - © APA

Integration

Separate Sprachförderklassen in Europa in der Minderheit

  • Elf von 30 Ländern setzen auf Sprachenlernen im Klassenverband.

Wien. Anknüpfend an die kruden Vorschläge des als Vizepräsidenten nominierten Burschenschafters Maximilian Krauss zu separaten "Ausländerklassen" bringt eine aktuelle Studie interessante Ergebnisse. Fast alle Länder Europas bieten für Schüler mit Migrationshintergrund spezielle Sprachfördermaßnahmen an... weiter




Die Aufgaben und Zuständigkeiten werden künftig durch den Landesschulrat für Niederösterreich übernommen. - © APAweb/NÖ Landesregierung

Verwaltung

Aus für Bezirksschulräte in Niederösterreich1

  • Umsetzung der Schulverwaltungsreform 2013 bringt deutliche Reduktion.

St. Pölten. Die Umsetzung der Schulverwaltungsreform 2013 des Bundes findet mit August 2014 ihren Abschluss und bringt in Niederösterreich eine deutliche Reduktion der Verwaltungsinstanzen im Bildungsbereich mit sich. Durch die im Nationalrat beschlossene Änderung der Verwaltungsstruktur entfallen mit Freitag (1... weiter




Weltraumforschung: Das US-Militär ist an besseren Wettervorhersagen für das Weltall interessiert. - © AP Photo/NASA/JPL-Caltech

Pentagon-Gelder

"Mehr als Brustkrebsforschung"2

  • Das US-Militär finanziert Grundlagenforschung an österreichischen Universitäten.
  • "Die Ergebnisse können viele Anwendungen haben", sagt der Leiter des Büros zu Luft- und Raumfahrtforschung der Air Force.

Wien. In Österreich wird universitäre Forschung vom Pentagon bezahlt, wie die "Wiener Zeitung" vor kurzem in Zusammenarbeit mit "NDR Info" berichtet hat; derzeit laufen neun vom US-Militär finanzierte Projekte. In den vergangenen fünf Jahren haben die Universitäten und die ebenfalls öffentliche Akademie der Wissenschaften (ÖAW) fast neun Millionen... weiter




Im bescheidenen Maß dürfen religiöse Lieder im Unterricht gesungen werden. - © APAweb / APA, Harald Schneider

Schule

Religiöse Lieder dürfen im Unterricht gesungen werden3

  • In einem "bescheidenen" Rahmen zulässig.

Wien/St. Pölten. Das Singen religiöser Lieder im "normalen" Unterricht ist in einem "bescheidenen" Rahmen zulässig, darf aber nicht ausschließlich zur Vorbereitung der Erstkommunion erfolgen. Das hat Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) in einer Anfragebeantwortung festgehalten. Auslöser war die Diskussion um eine Volksschule in NÖ... weiter




Pentagon-Gelder für die Brustkrebsforschung:"Das ist doch wohl eine geniale Verwendung", sagt Josef Penninger. Luiza Puiu

Pentagon-Gelder

"Das ist absolut nichts Unanständiges"3

  • Drittmittel vom Pentagon sind nicht unbedingt ein Problem, sagt der Genetiker Josef Penninger.

Wien. Das Pentagon hat seit 2009 Forschung in Österreich in Millionenhöhe finanziert, den Großteil davon (5,4 Millionen Euro) das Institut für Molekulare Biotechnologie (IMBA) der öffentlichen Akademie der Wissenschaften erhalten, genauer: der Genetiker Josef Penninger für seine Brustkrebsforschung. Wie es dazu kam... weiter




Ein Mikroskop im Labor. Der Blick hinter die Kulissen der Brustkrebsforschung von Josef Penninger. - © Luiza Puiu

Bilderstrecken

Einblick in die Brustkrebsforschung1

  • Mit 5,4 Millionen Euro erhielt Josef Penninger den Großteil der Pentagon-Gelder. Der "Wiener Zeitung" gewährt der Genetiker Einblick in sein Forschungslabor.

weiter




Bildung

Neue Chefs für das Bifie2

  • Die Leitungsposten in Salzburg und Wien werden interimistisch neu besetzt.

Wien. Das Bundesinstituts für Bildungsforschung (Bifie) bekommt mit 1. August eine neue Leitung: Claudia Schreiner, derzeit Leiterin des Departments Bildungsstandards und Internationale Assessments des Bifie, und Jürgen Horschinegg aus dem Bildungsministerium werden bis zur Einsetzung eines neuen regulären Direktoriums dem Institut interimistisch... weiter




Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner sieht bei den Hochschulgesetzen bezüglich Drittmitteln keinen Änderungsbedarf. - © APAweb / Roland Schlager

Pentagon-Gelder

"Wenn wir Informationen wollen, bekommen wir sie"

  • Keine Auskunftspflicht: Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner befindet, die Unis verhalten sich transparent genug zu Drittmitteln.
  • Er will keine Gesetzesänderung - Agentur für wissenschaftliche Integrität und Enquete des Ministeriums widmen sich im Herbst dem Thema.

Wien. Das Pentagon finanziert Forschungsprojekte an österreichischen Universitäten, dennoch sieht Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner weiterhin keinen Bedarf für mehr Transparenz bei der Vergabe von Drittmitteln. Deshalb spricht er sich gegen eine dahin gehende Änderung des Hochschulgesetzes aus, wie er am Dienstag vor Journalisten erklärte... weiter




Kaiser Napoleon hatte einst einen Forschungswettbewerb ausgelobt, um Nahrungsmittel länger haltbar zu machen. Das Ergebnis war die Erfindung der Konservendose. - © Corbis/Leif Skoogfors

Pentagon-Gelder

Von der Dose bis zum Navi4

  • Militärische und zivile Forschung sowie die Nutzung von Errungenschaften verschmelzen.

Wien. Seit 2009 haben österreichische Universitäten sowie die Akademie der Wissenschaften (ÖAW) Forschungsgelder in der Höhe von 8,8 Millionen Euro vom US-Verteidigungsministerium erhalten, ... weiter




Globalisierte Forschung: Das US-Verteidigungsministerium setzt laut Strategiepapier auf Grundlagenforschung in Übersee. Auch in Österreich lässt das US-Militär forschen, besonders groß ist das Interesse an der Quantentechnologie. - © V. Koval/fotolia/Faksimile Office of Naval Research

Pentagon-Gelder

"Militärisch interessant"9

  • Der "Wiener Zeitung" vorliegende Pentagon-Papers geben Einblick in Strategie des US-Militärs in der Forschung.

Wien. Nachdem durch den Bericht der "Wiener Zeitung" bekannt wurde, dass das Pentagon in österreichische Forschung investiert, wirft das etliche Fragen auf. Allen voran: Welche Strategie verfolgt das US-Militär damit? Erste Aufschlüsse darüber geben der "Wiener Zeitung" vorliegende Strategiepapiere, in denen auch Österreich Erwähnung findet... weiter




Die US-Luftwaffe sieht laut einem Strategiepapier zentrale Vorteile in der Zusammenarbeit mit Wissenschaftern in Österreich. - © MrVertigo/Fotolia; Gusto/Science Photo Library/Corbis; Air Force Research Laboratory/Faksimile

Pentagon-Gelder

Regeln für Uni-Drittmittel sind gefragt7

  • Nach Bericht der "Wiener Zeitung": Politiker, ÖH und Uni-Rektoren fordern "größtmögliche Transparenz" bei Drittmitteln.

Wien. Mehr Transparenz und eine öffentliche Debatte über die Vergabe von Drittmitteln ist notwendig: Darin sind sich Uni-Rektoren, Studentenvertreter sowie einige Wissenschaftssprecher der Parteien einig. Damit reagieren sie auf den Bericht der "Wiener Zeitung" vom Mittwoch, wonach das Pentagon universitäre Forschung in Österreich finanziert... weiter




 - © epa/Dennis M. Sabangan

Pentagon-Gelder

US-Militär lässt an Österreichs Universitäten forschen34

  • Wissenschafter fordern öffentliche Debatte, Grüne kündigen parlamentarische Anfrage an - Mit interaktiver Grafik

Wien. Im neutralen Österreich wird universitäre Forschung vom Pentagon bezahlt. Rund 8,8 Millionen Euro haben österreichische Universitäten und die ebenfalls öffentliche Akademie der Wissenschaften (ÖAW) seit 2009 vom US-Verteidigungsministerium erhalten. An fast allen großen österreichischen Unis kooperieren Forschungsteams mit dem US-Militär... weiter




Kinderbuch

Und aus dem NEIN wurde ein JA3

  • Ein lyrisches Kinderbuch über das Nein-Sagen.

Der kleine Simon sagt nur nein - und das stets in einem Reim. Christian Sova und Thomas Riegler haben ein kleines, aber feines Kinderbuch in Versen geschrieben und gezeichnet, in dem es darum geht, dass man nicht immer nur nein sagen sollte, sondern manchmal auch ein Ja nicht schaden kann. Denn wenn plötzlich das JA vor der Tür steht... weiter




In diesem Semester kamen nur 24 Personen in den Genuss des innovativen Lehrmodells und waren begeistert. - © APAweb / APA, Helmut Fohringer

Med-Uni Graz

Simulierter "Emergency Room" für Studierende

  • Jungmediziner waren acht Stunden in simulierter Notfallaufnahme-Station: "Fast real".

Graz. Schlaganfall, Kreislaufkollaps, Wunden, Blutverlust: Der Alltag einer Notfallaufnahme in einem Spital ist herausfordernd - v.a. für junge Mediziner. An der Medizinischen Universität Graz können bereits Studierende in die Rolle von Notärzten schlüpfen - im Rahmen des vollständig simulierten "Emergency Rooms" im Hörsaalzentrum der Med-Uni... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Diskussion im Konjunktiv
  2. Separate Sprachförderklassen in Europa in der Minderheit
  3. Aus für Bezirksschulräte in Niederösterreich
  4. "Mehr als Brustkrebsforschung"
  5. Religiöse Lieder dürfen im Unterricht gesungen werden
Meistkommentiert
  1. Religiöse Lieder dürfen im Unterricht gesungen werden
  2. "Mehr als Brustkrebsforschung"

Kinderbetreuung

SPÖ könnte bei Kindergärten-Öffnungszeiten einlenken

Wien. Die Chancen stehen gut, dass heute, Dienstag, im Ministerrat der weitere Ausbau der Kinderbetreuung beschlossen wird... weiter




Kinderbetreuung

Möglichst wenige Tage mit geschlossenen Kindergartentüren

Wien. (pech) Familienministerin Sophie Karmasin hat am Dienstag Vertreter der Länder zu einem Gespräch über den Ausbau der Kinderbetreuung getroffen... weiter




Kindergarten

Wo bleiben die Männer?

Männliche Kindergartenpädagogen sind laut einer Studie vor allem für Buben und ihre Entwicklung sehr wichtig. - © apa/Hochmuth Wien. Die Kindergartenjahre sind prägende Jahre. Nicht nur auf der emotionalen Ebene lernt ein Kind dort das Loslassen von Mama... weiter





Verwaltung

Aus für Bezirksschulräte in Niederösterreich

20140731stpeoeo - © APAweb/NÖ Landesregierung St. Pölten. Die Umsetzung der Schulverwaltungsreform 2013 des Bundes findet mit August 2014 ihren Abschluss und bringt in Niederösterreich eine... weiter




Schule

Religiöse Lieder dürfen im Unterricht gesungen werden

20140729kinder - © APAweb / APA, Harald Schneider Wien/St. Pölten. Das Singen religiöser Lieder im "normalen" Unterricht ist in einem "bescheidenen" Rahmen zulässig... weiter




Reportage

Im Land der ausgewanderten Eltern

Die Schüler der 4. Klasse Volksschule in Costesti, Republik Moldau. - © Lukas Hiller "Bună ziua!" rufen 26 Kinder der vierten Klasse. Sie sind aufgestanden, um die eintretende Lehrerin zu begrüßen... weiter





Pentagon-Gelder

"Mehr als Brustkrebsforschung"

Weltraumforschung: Das US-Militär ist an besseren Wettervorhersagen für das Weltall interessiert. - © AP Photo/NASA/JPL-Caltech Wien. In Österreich wird universitäre Forschung vom Pentagon bezahlt, wie die "Wiener Zeitung" vor kurzem in Zusammenarbeit mit "NDR Info" berichtet... weiter




Pentagon-Gelder

"Militärisch interessant"

Globalisierte Forschung: Das US-Verteidigungsministerium setzt laut Strategiepapier auf Grundlagenforschung in Übersee. Auch in Österreich lässt das US-Militär forschen, besonders groß ist das Interesse an der Quantentechnologie. - © V. Koval/fotolia/Faksimile Office of Naval Research Wien. Nachdem durch den Bericht der "Wiener Zeitung" bekannt wurde, dass das Pentagon in österreichische Forschung investiert... weiter




Pentagon-Gelder

US-Militär lässt an Österreichs Universitäten forschen

 - © epa/Dennis M. Sabangan Wien. Im neutralen Österreich wird universitäre Forschung vom Pentagon bezahlt. Rund 8,8 Millionen Euro haben österreichische Universitäten und die... weiter












1.8.2014: Diese Männer haben Blumen für das bevorstehende japanische Qixi Festival gekauft - es ist die chinesische Version des Valentinstags.

"Perseus befreit Andromeda": Das Gemälde ist Teil einer für 2015 geplanten Ausstellung über Leben und Werk des Renaissance-Malers Piero di Cosimo in Washington und in den Uffizien in Florenz.    Zerstörte Fahrzeuge nach den Gasexplosionen in der zweitgrößten Stadt Taiwans.

Nach heftigen Regenfällen ist es in Salzburg und Niederösterreich zu Überflutungen gekommen. Im Bild ein Fußballfeld in Stuhlfelden, Salzburg. 1700 Polizisten belagerten diesen Eingang: Am Ende des Tages wurden 19 Hausbesetzer abgeführt. Der Hausbesitzer wollte jene Punks vertrieben haben, die er einst selbst geholt hatte, um die Altmieter in dem Haus in Wien-Leopoldstadt loszuwerden.

Werbung