Kinderbuch

Raus ins Grüne

  • Florian Ryba: "Wiesentricks" - wie man Brennnesseln richtig angreift, Papierflieger wie Schwalben gleiten lässt und einen Regenbogen selber macht.

36 Tricks auf 41 Seiten zeigt Florian Ryba in seinem neuen Buch. Da ist die Kunst des Knospenschießens ebenso dabei die der richtige Griff bei Brennnesseln (sind harmlos, wenn sie nass sind), Anregungen für Käfer- und Schnecken-Wettrennen (mit dem Hinweis, dass es sich um Lebewesen handelt), eine Anleitung für Regenbogen... weiter




Besorgte Familienmitglieder demonstrierten am Donnerstagnachmittag auf dem Friedrich-Schmidt-Platz gegen eine mögliche Schließung der "Alt Wien"-Kindergärten. - © apa/Herbert Neubauer

Kindergarten

Endgültige Einigung in Sicht5

  • Treffen zwischen "Alt Wien"-Verein und Stadt Wien soll Schließung von 33 Kindergärten verhindern.

Wien. (nikh) In der Causa rund um die "Alt Wien"-Kindergärten soll es heute, Freitag, zu einer endgültigen Einigung kommen. Die MA 10 bestätigte ein Treffen zwischen den Anwälten des Vereins "Alt Wien" und der Behörde. Am Mittwoch hatte "Alt Wien"-Betreiber Richard Wenzel überraschenderweise erklärt... weiter




Kinderbuch

Ingrid Mennen & Irene Berg: "Ben und die Wale - Eine wunderbare Reise"

Ben und sein Opa stehen gerne an ihrem Küsten-Aussichtsplatz und schauen hinaus aufs Meer, wo die Wale sich tummeln. Beide sind fasziniert von diesen Meeressäugern. Doch dann stirbt Opa, und Ben geht mit Papa auf Opas Spuren zum Strand, wo er ihm eine Geschichte über Wale erzählt. Eine Geschichte, in der auch der Tod und der Abschied eine Rolle... weiter




Knapp 2300 Kinder besuchen die 33 Kindergärten des Vereins "Alt Wien". - © Stanislav Jenis

Verein "Alt Wien"

Kinder und Eltern können aufatmen16

  • "Alt Wien"-Vereinschef Richard Wenzel wird Vergleich mit der Stadt zustimmen und Kindergärten nun doch nicht schließen.

Wien. Entgegen aller Ankündigungen sollen die umstrittenen 33 "Alt Wien"-Privatkindergärten nun doch nicht geschlossen werden. Das sagte Vereinschef Richard Wenzel am Mittwochnachmittag zur "Wiener Zeitung" und machte damit eine Kehrtwende. Somit werden die knapp 2300 Kinder ihren Kindergartenplatz behalten und die etwa 300 Mitarbeiter weiterhin... weiter




Raiffeisen bewarb das sogenannte Schulsparen mit einem "tollen Geschenk" - im Wert von knapp zwei Euro. - © APAweb / Georg Hochmuth

Oberösterreich

Bankenwerbung an Schule untersagt

  • Das Landesgericht Linz wertete eine Raiffeisen-Werbung als "aggressive Geschäftspraktik".

Linz. Das Landesgericht Linz hat der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich in einem vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) angestrengten Verbandsverfahren eine Werbeaktion an Volksschulen untersagt. Kindern wurde dabei ein "tolles Geschenk" in Aussicht gestellt, wenn sie im Rahmen des "Schulsparens" auf ein Raiffeisen-Sparbuch einzahlen... weiter




Kinderbuch

Fischige Kurzgeschichten

  • Carsten Otte: "Marte und das Meer - Von pupsenden Fischen und schwimmenden Steinen"

 Marte ist fünf Jahre alt und geht in den Kindergarten. Am Nachmittag holt sie von dort ihre Mama ab, aber in der Früh bringt sie ihr Papa hin. Der ist der ist der letzte Fischräuchermeister der Hafenstadt - und sein Beruf fasziniert Marte ungemein. Und weil sie ja eben noch dazu in einer Hafenstadt lebt und im Kindergarten in der Seesterngruppe... weiter




Neo-uniko-Chef Oliver Vitouch nach seinem Antrittsbesuch beim Ressortchef Montagabend vor Journalisten. - © APAweb, Herbert Neubauer

Uni-Zugang

Rektoren wollen weniger Studienplätze anbieten

  • Uniko-Chef Vitouch: Studienplatzfinanzierung und "seriöse Kapazitätsbemessung".

Wien. Auf den Versuch eines "echten Systemwechsels" haben sich Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) und die Universitätenkonferenz (uniko) geeinigt, berichtete Neo-uniko-Chef Oliver Vitouch nach seinem Antrittsbesuch beim Ressortchef Montagabend vor Journalisten. Ziel sei die Umsetzung einer echten Studienplatzfinanzierung sowie eine... weiter




BMHS

Mehr Schüler in Österreich in beruflicher Bildung als im EU-Schnitt

  • 70 Prozent besuchen in der Sekundarstufe II eine Schule mit Berufsbildung, in der EU sind es durchschnittlich 48 Prozent

Wien/Brüssel. In Österreich besuchen deutlich mehr Jugendliche in der Sekundarstufe II eine Schule mit beruflicher Bildung als im EU-Schnitt, zeigt eine Auswertung des EU-Statistikamts Eurostat vom Montag. Während in Österreich 70 Prozent eine Berufsschule oder berufsbildende mittlere und höhere Schule (BMHS) besuchen... weiter




Bildungsministerin Sonja Hammerschmid möchte die Mittel zweckgebunden an Ganztagsschulen verteilen. - © APAweb / Hans Klaus Techt

Bankenabgabe

Uneinigkeit über Verwendung der "Bildungsmilliarde"

  • Bildungsministerium will Geld ausschließlich an Ganztagsschulen vergeben - Länder wollen Fixanteil und keine Zweckwidmung.

Wien. Erst am Dienstag hat die Koalition eine Finanzspritze von einer Milliarde Euro für den Bildungsbereich angekündigt. Über die tatsächliche Verwendung der Mittel, konkret der 750 Millionen Euro unter dem Titel "Ausbau von ganztägigen Schulformen und Betreuungsangeboten", herrscht allerdings Uneinigkeit - und zwar nicht nur darüber... weiter




Kinderbuch

Keine Angst vor dem Staubsauger

  • Sonja Maren Kientsch: "2 Freunde für 4 Pfoten - Das Katerkuddelmuddel" - wie zwei Mädchen einem Kätzchen helfen, seine Furcht zu überwinden und nebenbei die Schule überleben.

 Schuld ist das Tierretter-Gen. Denn das sorgt dafür, dass sich Matilda einfach um Tiere kümmern muss - so wie um den kleinen Kater von Frau Stritzelberger, der Angst vor dem Staubsauger hat. Aber gemeinsam mit ihrer besten Freundin Jette kann Matilda das Kätzchen von seiner Furcht befreien - nach 150 Seiten... weiter




Bis Ende Juni ist Bernd Marin noch Direktor der Webster University. - © APAweb / Guenter R. Artinger

Privatuniversität

Direktor der Webster University tritt zurück4

  • Bernd Marin tritt wegen "unterschiedlicher Auffassungen über Zukunft der Privat-Uni" zurück - Johannes Pollak übernimmt interimistisch.

Wien. Der seit Herbst vergangenen Jahres amtierende Direktor der Webster Vienna Private University, Bernd Marin, ist mit Ende Juni von seiner Position zurückgetreten. Johannes Pollak, Professor für Politikwissenschaften an der Webster Private University Vienna und Leiter der Forschungsgruppe Europäische Integration am Institut für Höhere Studien... weiter




Oft werden Kinder in Österreich nach ihrem sozialen Status auf erste Klassen verteilt. Das geschieht meist unbewusst, verstärkt aber soziale Unterschiede vom Kindesalter an. - © APAweb / Georg Hochmuth

Volksschule

Klassenbildung verschärft soziale Unterschiede2

  • Die Zusammenfassung von Schülern derselben Religion und Muttersprache verhindert soziale Durchmischung.

Wien. Die soziale Durchmischung in den Volksschulen ist in Österreich schlecht. Das liegt allerdings nicht nur an den unterschiedlichen Voraussetzungen wie der Wohngegend oder dem Schulprofil. Bei der Bildung von Volksschulklassen können die ohnehin schon eklatanten Differenzen laut einer Studie sogar noch einmal verschärft werden... weiter




Pädagogische Hochschulen (im Bild: PH Wien) bieten künftig gemeinsam mit Universitäten Studien zur Sekundarstufen-Lehrerausbildung an. - © APAweb / Herbert Pfarrhofer

Sekundarstufe

ÖH kritisiert neue Lehrerausbildung

  • Studentenvertreter bemängeln Organisation, Inhalte und fehlende Transparenz des neuen Konstrukts.

Wien. Mit Herbst startet in ganz Österreich die neue Lehrerausbildung für die Sekundarstufe, für die Pädagogische Hochschulen (PH) und Universitäten gemeinsame Studien in Verbünden anbieten. Kritik an diesem Konstrukt kommt von Lehramtsstudenten und Österreichischer HochschülerInnenschaft (ÖH): Die neue Sekundarstufen-Lehrerausbildung sei... weiter




Kinderbuch

Keine Angst vor der Schule

  • Irmgard Kramer: "Pfeffer, Minze und die Schule" – der Auftakt zu einer neuen Serie um eine Bande Kinder und ihre Lehrerin.

Pfeffer – der eigentlich Nino Pfefferkorn heißt – kommt bald in die Schule. Und während er selber nicht so richtig einordnen kann, ob er sich freuen oder fürchten soll, ist für ihn eines bald klar: Seine Lehrerin Lina Kaminzki hat ganz eindeutig Angst vor der Schule. Soviel haben er und seine beiden besten Freunde Olli und Paula... weiter




Geschafft oder nicht? Die Ergebnisse der Aufnahmetests werden voraussichtlich am 8. August veröffentlicht. - © APAweb, HERBERT PFARRHOFER

Medizin-Aufnahmetest

Tonnen Testbögen und tausende Müsliriegel4

  • Zahl der Teilnehmer wächst jedes Jahr, Herkunft nach wie vor ausschlaggebend.

Wien. Seit 2006 müssen Medizin-Studienwerber einen Aufnahmetest absolvieren - die jährlich wachsende Teilnehmerzahl an den öffentlichen Ausbildungsstätten stellt diese vor logistische Großaufgaben. Am Freitag waren allein in der Messe Wien 7.519 Personen zum Test angemeldet. Genauso viele Wasserflaschen und Müsliriegel sowie 2... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Endgültige Einigung in Sicht
  2. Kinder und Eltern können aufatmen
  3. Raus ins Grüne
  4. Bankenwerbung an Schule untersagt
  5. Ingrid Mennen & Irene Berg: "Ben und die Wale - Eine wunderbare Reise"
Meistkommentiert
  1. Kinder und Eltern können aufatmen
  2. Bankenwerbung an Schule untersagt