Bildung

"Die Gesellschaft liebt Eliten"1

  • Der britische Hochschulexperte John Daniel über Eliteuniversitäten, den neuen Trend der Online-Kurse und warum er sich für Studiengebühren ausspricht.

Alpbach. Am Mittwoch hatte Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner überraschend die Studiengebühren wieder in die politische Diskussion gebracht. Unterstützung bekommt er vom britischen Hochschulexperten John Daniel: Er argumentiert, die Universitäten würden durch die Gebühren weniger elitär. "Wiener Zeitung": Wie kann es an den Universitäten... weiter




Zu Gast bei den Hochschulgesprächen in Alpbach: Minister Reinhold Mitterlehner. - © Luiza Puiu

Forum Alpbach

Studiengebühren "nicht ad acta"1

  • Wissenschaftsminister Mitterlehner spricht sich für Gebühren und Zugangsbeschränkungen aus.
  • ÖH und SPÖ: Im Regierungsprogramm "keine Rede davon".

Alpbach. Aus der Reihe tanzen, lächeln, mit Fremden sprechen: Mit diesen Regeln starteten am Mittwoch die Hochschulgespräche des Europäischen Forums in Alpbach. Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner hält sich in seiner Eröffnungsrede vor allem an die erste Regel, indem er die Diskussion um die Studiengebühren aufwärmt... weiter




Welcome Day: So wie im Vorjahr können sich Studienanfänger auch heuer wieder Ezzes von Höhersemestrigen holen. - © Uni Wien

Studium

Barrierefrei studieren3

  • Uni Wien veranstaltet auch heuer wieder einen Willkommenstag für Studierende mit physischer oder psychischer Beeinträchtigung.

Wien. Wie bereits im vergangenen Jahr veranstaltet das Team Barrierefrei Studieren der Universität Wien einen "Welcome Day" für Studienanfänger mit physischer oder psychischer Beeinträchtigung. Am Dienstag, 23. September 2014, gibt es im Marietta Blau Saal im Hauptgebäude der Uni Wien am Universitätsring 1 von 9... weiter




Die Universität Wien rutscht im internationalen Vergleich ab. - © Universität Wien

Top 500

Heimische Unis im Ranking abgerutscht

  • Uni Wien als beste wieder auf Platz 151 - 200. US-Unis weiterhin Spitzenreiter.

Wien/Shanghai. Die österreichischen Unis haben im neuen "Shanghai Academic Ranking of World Universities" gegenüber dem Vorjahr insgesamt leicht an Boden verloren. Statt sieben sind nur noch sechs heimische Hochschulen in der Rangliste der 500 besten Unis vertreten, am besten liegt dabei die Uni Wien (auf den Rängen 151-200)... weiter




 - © PID/Votava

Bildungscampus

Lernen am Marktplatz4

  • Im Sonnwendviertel soll mit dem Bildungscampus eine pädagogische Utopie Wirklichkeit werden.

Wien. Man kann sie schon förmlich hören, die trippelnden Kinderfüße, das Pausen-Geschrei und die Turnsackerl, die durch die Gänge geworfen werden. Mit erstem September öffnet der groß angelegte Bildungscampus im Sonnwendviertel im 10. Bezirk hinter dem Wiener Hauptbahnhof seine Pforten. Letzte Aufräumarbeiten beschäftigen die noch anwesenden... weiter




Sophie Karmasin plädiert für mehr Sachleistungen für Familien und ein flexibleres Kinderbetreuungsgeld. - © apa/Hans Punz

Familienbeihilfe

Neue, alte Prioritäten3

  • Karmasin will entgegen der langjährigen ÖVP-Linie mehr Geld in Sachleistungen investieren.

Wien. Nicht, dass man es nicht schon seit Jahren wüsste. Und nicht, dass es nicht schon viele Studien gäbe, die zu ähnlichen Ergebnissen geführt haben. Aber hier haben wir es nun noch einmal schwarz auf weiß: Österreich gibt vergleichsweise viel Geld für Familienleistungen aus. Das übergeordnete Interesse des Staates hinter diesen milden Gaben -... weiter




Grüner Bildungssprecher macht Druck auf rote Bildungsministerin - © APAweb/APA/Roland Schlager

Pädagogik

Grüne wollen Ende der Sonderschule

  • Heinisch-Hosek verteidigt Wahlfreiheit bis 2020

Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) verweist in der Debatte, wo Kinder mit Beeinträchtigungen unterrichtet werden sollen, auf die Wahlfreiheit der Eltern. Dieses könnten entscheiden, ob ihr Kind eine Sonderschule oder Integrationsklasse besucht. Entscheidend sei aber ohnehin, dass die Kinder bestmöglich gefördert werden... weiter




Das KPJ dauert 48 Wochen und gliedert sich in die Blöcke Innere Medizin, Chirurgische Fächer und Wahlfächer. - © APAweb/dpa, Carsten Rehder

KPJ

Medizin-Studenten wollen Entschädigung für Klinisch-Praktisches Jahr4

Wien. Die HochschülerInnenschaft (ÖH) verlangt für das in dieser Woche gestartete neue Klinisch-Praktische Jahr (KPJ) an den Medizin-Unis eine Aufwandsentschädigung für die Studenten. Das KPJ bildet das letzte Studienjahr im Medizinstudium, in diesem haben Studenten eine Anwesenheitspflicht von 35 Wochenstunden im Spital und übernehmen ärztliche... weiter




Für die Schüler geht’s erst im September wieder los, die Bildungsdebatte ist jetzt schon eröffnet. - © apa

Neue Mittelschule

Diskussion im Konjunktiv5

  • ÖVP-Klubchef Lopatka will - im Fall der Fälle - die Neue Mittelschule rückgängig machen, die SPÖ denkt nicht daran.

Wien. (sir) Franz Derler war bis vor einem Jahr Direktor einer Hauptschule im steirischen Birkfeld, dann ging er in Pension. Auch seine Schule mit musischem Schwerpunkt veränderte sich, musste sich verändern, gemeinsam mit der zweiten Hauptschule der Gemeinde wurde sie zu einer Neuen Mittelschule. Derler ist auch Bürgermeister von Birkfeld... weiter




Europäische Staaten setzen bei der schulischen Sprachförderung eher auf integrative Maßnahmen. - © APA

Integration

Separate Sprachförderklassen in Europa in der Minderheit3

  • Elf von 30 Ländern setzen auf Sprachenlernen im Klassenverband.

Wien. Anknüpfend an die kruden Vorschläge des als Vizepräsidenten nominierten Burschenschafters Maximilian Krauss zu separaten "Ausländerklassen" bringt eine aktuelle Studie interessante Ergebnisse. Fast alle Länder Europas bieten für Schüler mit Migrationshintergrund spezielle Sprachfördermaßnahmen an... weiter




Die Aufgaben und Zuständigkeiten werden künftig durch den Landesschulrat für Niederösterreich übernommen. - © APAweb/NÖ Landesregierung

Verwaltung

Aus für Bezirksschulräte in Niederösterreich1

  • Umsetzung der Schulverwaltungsreform 2013 bringt deutliche Reduktion.

St. Pölten. Die Umsetzung der Schulverwaltungsreform 2013 des Bundes findet mit August 2014 ihren Abschluss und bringt in Niederösterreich eine deutliche Reduktion der Verwaltungsinstanzen im Bildungsbereich mit sich. Durch die im Nationalrat beschlossene Änderung der Verwaltungsstruktur entfallen mit Freitag (1... weiter




Weltraumforschung: Das US-Militär ist an besseren Wettervorhersagen für das Weltall interessiert. - © AP Photo/NASA/JPL-Caltech

Pentagon-Gelder

"Mehr als Brustkrebsforschung"3

  • Das US-Militär finanziert Grundlagenforschung an österreichischen Universitäten.
  • "Die Ergebnisse können viele Anwendungen haben", sagt der Leiter des Büros zu Luft- und Raumfahrtforschung der Air Force.

Wien. In Österreich wird universitäre Forschung vom Pentagon bezahlt, wie die "Wiener Zeitung" vor kurzem in Zusammenarbeit mit "NDR Info" berichtet hat; derzeit laufen neun vom US-Militär finanzierte Projekte. In den vergangenen fünf Jahren haben die Universitäten und die ebenfalls öffentliche Akademie der Wissenschaften (ÖAW) fast neun Millionen... weiter




Im bescheidenen Maß dürfen religiöse Lieder im Unterricht gesungen werden. - © APAweb / APA, Harald Schneider

Schule

Religiöse Lieder dürfen im Unterricht gesungen werden4

  • In einem "bescheidenen" Rahmen zulässig.

Wien/St. Pölten. Das Singen religiöser Lieder im "normalen" Unterricht ist in einem "bescheidenen" Rahmen zulässig, darf aber nicht ausschließlich zur Vorbereitung der Erstkommunion erfolgen. Das hat Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) in einer Anfragebeantwortung festgehalten. Auslöser war die Diskussion um eine Volksschule in NÖ... weiter




Pentagon-Gelder für die Brustkrebsforschung:"Das ist doch wohl eine geniale Verwendung", sagt Josef Penninger. Luiza Puiu

Pentagon-Gelder

"Das ist absolut nichts Unanständiges"4

  • Drittmittel vom Pentagon sind nicht unbedingt ein Problem, sagt der Genetiker Josef Penninger.

Wien. Das Pentagon hat seit 2009 Forschung in Österreich in Millionenhöhe finanziert, den Großteil davon (5,4 Millionen Euro) das Institut für Molekulare Biotechnologie (IMBA) der öffentlichen Akademie der Wissenschaften erhalten, genauer: der Genetiker Josef Penninger für seine Brustkrebsforschung. Wie es dazu kam... weiter




Ein Mikroskop im Labor. Der Blick hinter die Kulissen der Brustkrebsforschung von Josef Penninger. - © Luiza Puiu

Bilderstrecken

Einblick in die Brustkrebsforschung1

  • Mit 5,4 Millionen Euro erhielt Josef Penninger den Großteil der Pentagon-Gelder. Der "Wiener Zeitung" gewährt der Genetiker Einblick in sein Forschungslabor.

weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Studiengebühren "nicht ad acta"
  2. "Die Gesellschaft liebt Eliten"
  3. Barrierefrei studieren
  4. Lernen am Marktplatz
  5. Heimische Unis im Ranking abgerutscht
Meistkommentiert
  1. Heimische Unis im Ranking abgerutscht
  2. Neue, alte Prioritäten
  3. Barrierefrei studieren

Kinderbetreuung

SPÖ könnte bei Kindergärten-Öffnungszeiten einlenken

Wien. Die Chancen stehen gut, dass heute, Dienstag, im Ministerrat der weitere Ausbau der Kinderbetreuung beschlossen wird... weiter




Kinderbetreuung

Möglichst wenige Tage mit geschlossenen Kindergartentüren

Wien. (pech) Familienministerin Sophie Karmasin hat am Dienstag Vertreter der Länder zu einem Gespräch über den Ausbau der Kinderbetreuung getroffen... weiter




Kindergarten

Wo bleiben die Männer?

Männliche Kindergartenpädagogen sind laut einer Studie vor allem für Buben und ihre Entwicklung sehr wichtig. - © apa/Hochmuth Wien. Die Kindergartenjahre sind prägende Jahre. Nicht nur auf der emotionalen Ebene lernt ein Kind dort das Loslassen von Mama... weiter





Verwaltung

Aus für Bezirksschulräte in Niederösterreich

20140731stpeoeo - © APAweb/NÖ Landesregierung St. Pölten. Die Umsetzung der Schulverwaltungsreform 2013 des Bundes findet mit August 2014 ihren Abschluss und bringt in Niederösterreich eine... weiter




Schule

Religiöse Lieder dürfen im Unterricht gesungen werden

20140729kinder - © APAweb / APA, Harald Schneider Wien/St. Pölten. Das Singen religiöser Lieder im "normalen" Unterricht ist in einem "bescheidenen" Rahmen zulässig... weiter




Reportage

Im Land der ausgewanderten Eltern

Die Schüler der 4. Klasse Volksschule in Costesti, Republik Moldau. - © Lukas Hiller "Bună ziua!" rufen 26 Kinder der vierten Klasse. Sie sind aufgestanden, um die eintretende Lehrerin zu begrüßen... weiter





Pentagon-Gelder

"Mehr als Brustkrebsforschung"

Weltraumforschung: Das US-Militär ist an besseren Wettervorhersagen für das Weltall interessiert. - © AP Photo/NASA/JPL-Caltech Wien. In Österreich wird universitäre Forschung vom Pentagon bezahlt, wie die "Wiener Zeitung" vor kurzem in Zusammenarbeit mit "NDR Info" berichtet... weiter




Pentagon-Gelder

"Militärisch interessant"

Globalisierte Forschung: Das US-Verteidigungsministerium setzt laut Strategiepapier auf Grundlagenforschung in Übersee. Auch in Österreich lässt das US-Militär forschen, besonders groß ist das Interesse an der Quantentechnologie. - © V. Koval/fotolia/Faksimile Office of Naval Research Wien. Nachdem durch den Bericht der "Wiener Zeitung" bekannt wurde, dass das Pentagon in österreichische Forschung investiert... weiter




Pentagon-Gelder

US-Militär lässt an Österreichs Universitäten forschen

 - © epa/Dennis M. Sabangan Wien. Im neutralen Österreich wird universitäre Forschung vom Pentagon bezahlt. Rund 8,8 Millionen Euro haben österreichische Universitäten und die... weiter












<span id="result_box" class="" lang="de"><span class="hps">Die </span><span class="hps">Fotografin</span> <span class="hps">Olivia</span> <span class="hps">Harris</span> <span class="hps">macht</span> <span class="hps">Porträts</span><span class="hps"> von</span> <span class="hps">muslimischen</span> <span class="hps">Frauen in Großbritannien. Auf dem Foto sieht man </span></span><span id="result_box" class="" lang="de"><span class="hps">Brenda bei einem Sehtest.</span></span>

Die Linzer Hauptbahnhof wurde heuer von den VCÖ-Bahntester zum schönsten Österreichs gekürt. Köln steht ganz im Zeichen der Computerspiele. Noch bis 17. August läuft die Gamescom 2014. Hier testet ein Besucher Sonys "Project Morpheus"-Headset für Virtuelle Realität.

Am 9. August wurde der unbewaffnete 18-jährige Michael Brown in Ferguson von einem Polizisten erschossen. Lila Nebel wabbert, Marilyn Manson singt-

Werbung