Akademikerquote und Anteil der Bildungsabbrecher im EU-Vergleich. - © APAweb / Christina Uhl

Hochschulen

Zahl der Hochschul-Absolventen im EU-Durchschnitt

  • Österreich liegt bei tertiären Bildungsabschlüssen allerdings nur auf Rang 18 in EU.

Brüssel. Was Hochschul-Abschlüsse betrifft, rangiert Österreich nur auf Rang 18 unter den 28 EU-Staaten. Nach Daten von Eurostat, das neben Hochschulstudien auch Abschlüsse an berufsbildenden höheren Schulen (BHS) dem tertiären Sektor zurechnet, erreichten lediglich 38,7 Prozent der heimischen 30- bis 34-jährigen 2015 dieses Niveau... weiter




Die Schule ist innovativer als man gemeinhin denkt. Ein Schwerpunkt zu Schule, Unterricht und Gesellschaft. Hier geht es zum Epaper.

Schwerpunkt "Schule 16/17"7

  • Schwerpunkt zu Unterricht und Gesellschaft

Keine Angst! Dies könnte das Motto unseres diesjährigen Schwerpunkts zum Thema Schule, Unterricht und Gesellschaft sein. Wir berichten darin darüber wie die Schule mit Herausforderungen wie Migration und Flucht, Digitalität umgeht und einer sich immer schneller entwickelnden Gesellschaft gerecht wird... weiter




Kinderbuch

Gespensterdetektive

  • Rüdiger Bertram: "Die Jagd nach dem Geisterdieb" - eine spukige Kinderabenteuergeschichte.

 "Rüdiger Bertram will in seinen Büchern gute Geschichten erzählen. Nicht mehr. Nicht weniger." So steht es in der Personenbeschreibung des Kölner Kinderbuchautors am Ende von "Die Jagd nach dem Geisterdieb". Und man kann dazu nur feststellen. Bertram wird seinem Anspruch absolut gerecht. Denn die Geschichte von zwei angehenden Teenagern... weiter




Obwohl die Bundesregierung immer hervorhebt, dass Forschung, Entwicklung und Innovation den Standort Österreich prosperieren lassen, erhöht sie die Finanzierung dafür nicht. - © APAweb/AP, BECK

Forschung

Stillstand bei Ausgaben für die Forschung5

  • Die Forschungsausgaben stagnieren. Wissenschaftsforscherin Helga Nowotny über die Gründe dafür und neue Lösungen.

Wiener Zeitung": Grundlagenforschung bildet die Basis für Innovation und ist entscheidend für die Weitereinwicklung des Standorts, versichert die Politik immer wieder. Dennoch sind im neuen Budget-Finanzrahmen keine Mittel-Erhöhungen dafür vorgesehen. Wie gibt es das? Helga Nowotny: Ein Teil der Antwort liegt darin... weiter




Jürgen Rainer

Bildung

Roland Gangl neuer Standesvertreter der BMHS-Lehrer2

Wien. Mehr als zehn Jahre war der resolute Steirer Jürgen Rainer von der Fraktion Christlicher Gewerkschafter (FCG) oberster Vertreter der Lehrer an den berufsbildenden mittleren und höheren Schulen (BMHS). Am Gewerkschaftstag am Freitag übergibt der 65-Jährige das Zepter an den FGCler Roland Gangl (44)... weiter




 - © Corbis/mother image/caitie

Bildung

Neue Mittelschule erhöht Chancen6

  • Durch die Neue Mittelschule schaffen es von hundert Kindern 46 in eine höhere Schule - zehn mehr als zuvor.

Wien. Zum ersten Mal liegen in allen Bundesländern Zahlen vor, die zeigen, welchen Bildungsweg Absolventinnen und Absolventen der Neuen Mittelschule (NMS) zwei Jahre nach ihrem Abschluss eingeschlagen haben. Über diese Zahlen ist man im Bildungsministerium erfreut, denn sie lassen erkennen: Die NMS erhöht die Chancen... weiter




Flüchtlinge

Gymnasium: Refugees meistens not welcome21

  • Asylsuchende Jugendliche kommen selten und nur mit wohlwollender Unterstützung auf AHS.

Wien. Flüchtlingskindern bleibt der Weg in ein Gymnasium in der Regel verwehrt. Außer, sie haben wohlwollende österreichische Förderer oder engagierte AHS-Direktoren an ihrer Seite. So wie ein 12-jähriges Mädchen aus Syrien, das im September 2015 nach Österreich kam und deren Pflegemutter Barbara Blaha ist, ehemalige ÖH-Sprecherin... weiter




Die Bildungsstandards werden in fünf "Disziplinen" abgeprüft: Deutsch und Mathematik jeweils in der vierten und achten Schulstufe sowie Englisch nur in der achten Schulstufe. - © APAweb, Helmut Fohringer

Bildungsstandards

Deutsch-Tests in AHS und NMS schließen Zyklus ab

Wien. Mit den Überprüfungen der Bildungsstandards im Fach Deutsch in der 4. Klasse AHS beziehungsweise Neue Mittelschule (NMS) wird am 20. April der erste Zyklus der 2012 begonnenen umfassenden Schülertestungen abgeschlossen. Insgesamt nehmen daran rund 80.000 Schüler der 8. Schulstufe teil, die Ergebnisse werden im ersten Quartal 2017 vorliegen... weiter




Kinderbuch

Meine Freundin aus der Zukunft

  • Alexander Smoltczyk:" Wer hat an der Zeit gedreht?"

Für Greta geht fast die Welt unter, als ihre beste Freundin in den Sommerferien aus Freiburg in die USA übersiedelt. Denn nachdem sie selbst noch nicht so lange hier wohnt, hat sie sonst nicht so viel Anschluss und sitzt nun also alleine am Tisch in der 6B - bis plötzlich eine neue Schülerin auftaucht und sich als potenzielle neue beste Freundin... weiter




Kinderbuch

Ein Kopfpolstersuchabenteuer

  • Julia Boeme & Julia Ginsbach: "Tafiti und der geheimnisvolle Kuschelkissendieb"

Tafiti kann nicht einschlafen. Denn das kleine Erdmännchen vermisst seinen Kopfpolster. Und während die (Erst-)Leser schon sehr bald sehen, wer Tafitis Kopfkissen hat, weiß er selbst es noch immer nicht und macht sich gemeinsam mit seinem besten Freund Pinsel, dem Pinselohrschwein, auf die Suche. Und das mitten in der Nacht... weiter




Aus: "Eine kleine Welt", Bohem Verlag - © Selda Marlin Soganci

Kinderbuch

Ein Wimmelbuch der anderen Art

  • Bernadette Fennand & Selda Marlin Soganci: "Eine kleine Welt" mit ungewöhnlichen Illustrationen.

Wimmelbücher haben ja meistens die Eigenschaft, dass sie die Welt möglichst naturgetreu darstellen. Da gibt es dann Baustellen, Bauernhöfe oder Kindergartengruppen zu sehen, die zwar schon gezeichnet sind, aber eben möglichst nah am lebenden Objekt. Nicht so bei Bernadette Fennand (Text) und Selda Marlin Soganci (Illustration)... weiter




Ganz ohne Ranking kommt aber auch das U-Multirank nicht aus, mit der Veröffentlichung bereitgestellt wurden Top-25-Listen in ausgesuchten Bereichen. - © APA/dpa

U-Multirank

Heimische Unis bei Lehre mäßig, bei Forschung gut

  • Insgesamt wurden die Leistungen von 1.300 Hochschulen weltweit in fünf Teilbereichen mittels 31 Indikatoren im Schulnotensystem bewertet.

Wien. Die österreichischen Unis sind in den Bereichen Forschung und internationale Orientierung tendenziell gut aufgestellt, schneiden aber bei der Lehre eher schlecht ab. Das zeigt das neue, von der EU initiierte Hochschulranking "U-Multirank". Das Ranking kommt dabei ohne Rangliste aus, zahlreiche Teilbereiche in vielen Fächern werden im... weiter




Die Studienwerber müssen bei den am 8. Juli an allen Standorten gleichzeitig stattfindenden Aufnahmeprüfungen wie schon in den Vorjahrendie bundesweit einheitlichen Tests "MedAT-H" (für angehende Humanmediziner) und "MedAT-Z" (für Zahnmedizin-Interessenten) absolvieren. - © APAweb, Barbara Gindl

Zugangsbeschränkungen

Über 15.000 Bewerber für 1.620 Medizin-Studienplätze2

  • An der Medizin-Uni Wien haben sich 7.519 Bewerber verbindlich zum Aufnahmetest für die 740 Plätze angemeldet.

Wien/Graz/Linz. Einen erneuten Zuwachs an Bewerbern verzeichnen die Medizin-Unis in Wien, Graz und Innsbruck sowie die Medizin-Fakultät an der Uni Linz. Heuer haben sich 15.129 Personen für den am 8. Juli stattfindenden Aufnahmetest für Studienwerber angemeldet. Das ist ein Plus von acht Prozent gegenüber 2015. Insgesamt werden 1... weiter




Wie wird das Medizin-Studium der Zukunft aussehen? - © APAweb/APA, Georg Hochmuth

Universität

Warnung vor "Dr. med. light"12

  • Medizin-Uni gegen neue Medizin-Unis.

Wien/Innsbruck/Baden. Die Medizin-Universität Wien spricht sich deutlich gegen die Einrichtung weiterer Medizinuniversitäten in Österreich aus. Derzeit gebe es Pläne für eine auf Ausbildung konzentrierte private "Medical School ́" in Tirol sowie eine Privatuniversität in Baden (NÖ). Rektor Markus Müller warnte am Montagabend vor Journalisten... weiter




Lesen, Schreiben und Rechnen bleiben auf der Strecke, weil in den Volksschulen zu wenig Zeit dafür sei. Walser (vorne) fordert von Ministerin Heinisch-Hosek (hinten), Ganztagsschulen einzuführen und den Lehrstoff von Ballast zu entrümpeln. - © apa/Roland Schlager

Bildung

Ist die Volksschule noch zu retten?9

  • Grünen-Bildungssprecher Harald Walser: Zum Erlernen der Kulturtechniken bleibt zu wenig Zeit.

Wien. Vier von zehn Kindern können am Ende der Volksschule nicht sinnerfassend lesen. Das hat die Auswertung der "Standardüberprüfung Deutsch 4. Schulstufe", die vorige Woche veröffentlicht wurde, ergeben. Am Montag wurde ebenfalls in den vierten Klassen Volksschule mit dem Lesetest Pirls - einem Test, der in 54 Staaten durchgeführt wird - begonnen... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Stillstand bei Ausgaben für die Forschung
  2. Zahl der Hochschul-Absolventen im EU-Durchschnitt
  3. Gymnasium: Refugees meistens not welcome
  4. Schwerpunkt "Schule 16/17"
  5. Gespensterdetektive
Meistkommentiert
  1. Gymnasium: Refugees meistens not welcome
  2. Neue Mittelschule erhöht Chancen
  3. Stillstand bei Ausgaben für die Forschung



Frühkindliche Förderung

Auch Eltern brauchen Förderung

"Wiener Zeitung": Frau Dähler, Sie sind Gründerin des Schweizer Vereins a:primo. Bitte erklären Sie uns kurz, was dieser Verein macht... weiter




Vererbbarkeit von Bildung

Einmal Gemeindebau, immer Gemeindebau

Wien. Unmittelbar nach der Geburt scheinen sie alle gleich zu sein. Windel, Strampler, Bändchen mit Namen und Geburtsdatum um den Arm... weiter






Werbung