• vom 06.12.2016, 10:18 Uhr

Schule

Update: 06.12.2016, 11:26 Uhr

Schule

Neue PISA-Ergebnisse werden präsentiert




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZOnline, APA

  • In Naturwissenschaften, Mathematik und Lesen.

Wien. Drei Jahre nach der letzten Erhebung werden am Dienstag die Ergebnisse der PISA-Studie 2015 präsentiert. Für das Programme for International Student Assessment (PISA) wurden weltweit mehr als eine halbe Million Schüler im Alter von 15 bzw. 16 Jahren in den Bereichen Naturwissenschaften, Lesen und Mathematik sowie diesmal erstmals "gemeinschaftliches Problemlösen" getestet.

Aus Österreich nahmen rund 7.000 Schüler aus ca. 270 Schulen teil. Das sind knapp zehn Prozent des Altersjahrgangs. Haupttestgebiet waren diesmal die Naturwissenschaften - das bedeutet, dass mehr als die Hälfte der Fragen aus diesem Bereich kamen. Bei PISA 2012 lagen die Ergebnisse der 15- bis 16-jährigen Österreicher in der Mathematik signifikant über, in den Naturwissenschaften im OECD-Schnitt und im Lesen darunter.

Werbung



Schlagwörter

Schule, PISA

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2016-12-06 10:18:21
Letzte nderung am 2016-12-06 11:26:15



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Verhandlungen über Numerus Clausus für Medizinstudium
  2. Angewandte gründet Peter-Weibel-Forschungsinstitut
  3. Raimund Ribitsch neuer Präsident der Fachhochschulkonferenz

Werbung




Werbung


Werbung