• vom 11.09.2017, 13:48 Uhr

Schule

Update: 11.09.2017, 14:08 Uhr

Sprachkenntnisse

Rund 40.000 Schüler in Sprachkursen




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Kinder haben statt des Unterrichts in anderen Pflichtgegenständen Deutsch-Stunden.

Rund 40 Prozent der Kinder und Jugendlichen, die diese Sprachförderung erhalten, besuchen in Wien die Schule (16.500), gefolgt von Oberösterreich (7.000) und Niederösterreich (5.000).

Rund 40 Prozent der Kinder und Jugendlichen, die diese Sprachförderung erhalten, besuchen in Wien die Schule (16.500), gefolgt von Oberösterreich (7.000) und Niederösterreich (5.000).© APAweb, Roland Schlager Rund 40 Prozent der Kinder und Jugendlichen, die diese Sprachförderung erhalten, besuchen in Wien die Schule (16.500), gefolgt von Oberösterreich (7.000) und Niederösterreich (5.000).© APAweb, Roland Schlager

Wien. Rund 40.000 außerordentliche Schüler in Österreich haben im Schuljahr 2016/17 eine Sprachstartgruppe oder einen Sprachförderkurs besucht - am häufigsten in Volksschulen (30.500) und Neuen Mittelschulen (7.500). Das zeigt die Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage des Grünen Bildungssprechers Harald Walser durch Bildungsministerin Sonja Hammerschmid (SPÖ).

In Sprachstartgruppen bzw. -förderkursen erhalten jene Kinder, die wegen mangelnder Deutsch-Kenntnisse als außerordentliche Schüler aufgenommen werden, Sprachförderung. In der Regel erfolgt dies, indem die Kinder und Jugendlichen statt des Unterrichts in anderen Pflichtgegenständen Deutsch-Stunden haben.

Rund 40 Prozent der Kinder und Jugendlichen, die diese Sprachförderung erhalten, besuchen in Wien die Schule (16.500), gefolgt von Oberösterreich (7.000) und Niederösterreich (5.000).





Schlagwörter

Sprachkenntnisse, Deutsch

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-09-11 13:48:25
Letzte nderung am 2017-09-11 14:08:34



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Unis wollen Minister mit Ahnung von Wissenschaft
  2. Raimund Ribitsch neuer Präsident der Fachhochschulkonferenz
Meistkommentiert
  1. Unis wollen Minister mit Ahnung von Wissenschaft

Werbung




Werbung


Werbung