• vom 11.08.2017, 11:53 Uhr

Uni

Update: 11.08.2017, 12:50 Uhr

Deutschland

Studenten im Hotel Mama




  • Artikel
  • Kommentare (1)
  • Lesenswert (6)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online

  • Vor allem Frauen leben während der Ausbildung bei den Eltern.

Studentenheime - wie hier in Münster - sind für Viele keine Alternative zum Hotel Mama. - © Dietmar Rabich - CC 4.0

Studentenheime - wie hier in Münster - sind für Viele keine Alternative zum Hotel Mama. © Dietmar Rabich - CC 4.0

In Deutschland leben wesentlich mehr Studenten bei ihren Eltern  als vor 20 Jahren. 14,8 Prozent der "Nesthocker" besuchten im vergangenen Jahr eine Hoch- oder Fachschule. 1996 waren es nur 8,7 Prozent.

Der höhere Anteil ergibt sich unter anderem durch verlängerte Bildungszeiten im Alter zwischen 15 und 24 Jahren. Es zieht den Nachwuchs stärker als früher an die Universitäten. So zeigt sich im Vergleich der Altersjahrgänge, dass 2016 von den 24-jährigen noch Zuhause lebenden Kindern 35,8 Prozent eine Hoch-oder Fachschule besuchten. Dieser Anteil lag vor 20 Jahren nur bei 27,7 Prozent.

Mädchen beziehungsweise junge Frauen, die noch bei ihren Eltern leben, besuchen dabei etwas häufiger eine Schule oder Hochschule als ihre männlichen Altersgenossen Dies gilt sowohl für das Jahr 2016 (87 % zu 82 %) als auch für das Jahr 1996 (79 % zu 69 %). In urbanen Gebieten ist der Schul- und Hochschulbesuch zudem etwas stärker ausgeprägt als in ländlichen Gebieten: In Gemeinden mit weniger als 5 000 Einwohnern war 2016 die Quote der Schülerinnen und Schüler beziehungsweise Studierenden in dieser Altersklasse mit 82 % um 4 Prozentpunkte geringer als in Gemeinden mit 500 000 Einwohnern und mehr (86 %).

 (Quelle: Statistisches Bundesamt)

Werbung



Schlagwörter

Deutschland, Studenten, Hotel Mama

1 Leserkommentar




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-08-11 11:57:33
Letzte ńnderung am 2017-08-11 12:50:03



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Zwei Abschiebungen abgewendet
  2. Alle auf einem Haufen
  3. Vor uns der "Draghi-Crash"?
  4. Physiker der TU Wien erhält hochdotierten EU-Förderpreis
  5. Immer stärkere Prekarisierung akademischer Jobs
Meistkommentiert
  1. Planeten, die unser Weltbild ändern
  2. "Smartphone ist auf der Flucht lebensnotwendig"
  3. "Ich habe den Solo-Weg intensiv erforscht"
  4. Der Hausmeister von Graceland
  5. Zwei Abschiebungen abgewendet

Werbung





Werbung