Uni

Universitäten

Sanfte Steuerung oder Schikane?1

  • Wissenschaftsminister Mitterlehner unter Beschuss: SPÖ, Grüne und FPÖ lehnen weitere Zugangshürden an den Universitäten ab.

Wien. (ede/apa) Immatrikulieren, inskribieren, und dann einfach drauf los studieren: Das gilt hierzulande nicht mehr für alle Studienfächer. Nach Human- und Zahnmedizin, Veterinärmedizin, Psychologie und Publizistik wurden ab dem Wintersemester 2013/2014 Zugangsbeschränkungen für Architektur, Wirtschaft, Biologie... weiter




Hochschulen

Kein Durchkommen ohne Binnen-I4

  • An manchen Fachhochschulen ist geschlechtergerechte Sprache Voraussetzung für positive Note.

Wien. An manchen Fachhochschulen (FH) ist die Verwendung von geschlechtergerechten Formulierungen wie etwa dem Binnen-I Voraussetzung für eine positive Note. Das geht aus der Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage der FPÖ durch Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) hervor. An den Unis werde gendergerechte Sprache nicht als... weiter




Musik-Uni

Ulrike Sych zur neuen Rektorin gewählt

  • Ursprünglich gewählte Kandidatin Rapp hatte sich nach Turbulenzen zurückgezogen.

Wien. Ulrike Sych ist am Dienstag zur neuen Rektorin der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw) gewählt worden. Das teilte der Universitätsrat in einer Aussendung am Abend mit. Diesem Schritt vorangegangen waren Turbulenzen rund um die Kür der ursprünglich in das Amt gewählte deutsche Musikwissenschafterin Regula Rapp... weiter




Markus Müller wird neuer Med-Uni-Rektor. - © MedUni Wien/Matern

Hochschule

MedUni Wien bekommt neuen Rektor2

  • Markus Müller ist ab Oktober neuer Rektor.

Wien. Der 47-jährige Internist Markus Müller wird am 1. Oktober Rektor der Medizinischen Universität Wien. Der Universitätsrat hat aktuellen MedUni-Vizerektor für Forschung am Dienstagnachmittag einstimmig zum Nachfolger von Langzeit-Amtsinhaber Wolfgang Schütz gewählt. Schütz hatte keine weitere Amtszeit mehr angestrebt... weiter




An den meisten Studierenden ging die ÖH-Wahl spurlos vorrüber. - © WZ Online/Stanislav Jenis

Analyse

Die ÖH muss sich etwas einfallen lassen3

  • Ursachenforschung nach beschämend geringer ÖH-Wahlbeteiligung von 26 Prozent.

Wien. Stell dir vor, es sind Wahlen, und keiner geht hin. So geschah es - überspitzt formuliert - bei den Wahlen zur Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH), die vergangene Woche über die Bühne gegangen sind. Feierlaune hatte bei der ÖH-Wahlparty am Donnerstag die ÖVP-nahe AktionsGemeinschaft AG, sie ging mit knapp über einem Viertel der Stimmen... weiter




GRAS-Spitzenkandidatin Meryl Haas, ÖH-Vorsitzende Viktoria Spielmann und Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner während der Stimmauszählung zu den ÖH-Wahlen. - © APAweb/Herbert Neubauer

ÖH-Wahl

Der verlorene Kampf um Wählerstimmen

  • Trotz geringer Wahlbeteiligung hält Wissenschaftsminister Mitterlehner an Brief- und Direktwahl fest.

Wien. Wien. Hoh-hoh-hoh-hoah. Jedes Mal wenn ein neues Wahlergebnis eintrifft, wird das Lied "Kung Fu Fighting" angespielt. Es soll die Aufmerksamkeit kanalisieren, denn die ist bei Bier, Curry und Sauerstoffmangel mitunter beeinträchtigt. Die Stimmung in der Zentrale der Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH) in der Wiener Taubstummengasse war am... weiter




ÖH-Wahl

Kein Appetit auf die ÖH-Wahl6

  • Bei der ÖH-Wahl zeichnet sich geringe Wahlbeteiligung ab - was das Comeback der Direktwahl für das Ergebnis bedeutet.

Wien.Diese ÖH lässt sich immer etwas Neues einfallen. Das sagte Armin Wolf bei der von ihm moderierten Elefantenrunde in Anspielung darauf, dass diese von der sonst so aufs Gendern bedachte HochschülerInnenschaft (ÖH) bisher als ElefantInnenrunde tituliert wurde. Neu ist auch ein Wahladministrationssystem... weiter




Podiumdiskussion der Spitzenkandidaten der ÖH-Wahl am Dienstag, 12. Mai 2015, in der WU Wien im Audimax. - © APAweb/APA, Herbert Pfarrhofer

ÖH-Wahl

ÖH-Spitzenkandidaten 2015

Bei den ÖH-Wahlen 2015 treten insgesamt elf Fraktionen und ebenso viele Spitzenkandidaten bundesweit an. Mit den Fachschaftslisten (FLÖ), der Fraktion Engagierter Studierender (FEST), dem Verband Sozialistischer StudentInnen (VSStÖ) und den Grünen und Alternativen StudentInnen (GRAS) einerseits die derzeitigen Exekutivfraktionen sowie andererseits... weiter




Eine Studentin am Unicampus am Alten AKH in Wien. Von 19. - 21. Mai findet die ÖH-Wahl statt. - © WZ Online/Stanislav Jenis

ÖH-Wahl

325.000 Studenten wählen ihre Vertretung

  • Bundesweit kandidieren elf Listen: Neues Wahlsystem, mehr Wahlberechtigte, weniger Mandate.

Wien. 325.000 Studenten an öffentlichen und Privatuniversitäten, Fachhochschulen (FH) und Pädagogischen Hochschulen (PH) können von Dienstag bis Donnerstag bei den Wahlen zur Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH) über ihre Vertretung in den kommenden beiden Studienjahren abstimmen. Bundesweit kandidieren elf Listen... weiter




Die ÖH-Wahl 2015 steht kurz bevor. - © WZ Online/Stanislav Jenis

ÖH-Wahl

Nur 2.900 Wahlkarten beantragt2

  • Weniger als ein Prozent der Wahlberechtigten will an erstmals möglicher Briefwahl teilnehmen.

Wien. Die erstmals bei Wahlen zur Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH) mögliche Briefwahl stößt auf wenig Interesse. Für den morgen, Dienstag, startenden Urnengang wurden nur 2.918 Wahlkarten wirksam beantragt, hieß es aus der ÖH. Damit wollen gerade einmal 0,9 Prozent der rund 325.000 Wahlberechtigten ihre Stimme via Briefwahl abgeben... weiter




zurück zu Bildung