Uni

Österreichweit

14.000 BewerberInnen stellen sich Medizin-Aufnahmetest

  • Am 3. Juli wird um 1.560 Studienplätze gerittert.

Wien/Graz/Linz. Mehr als 14.000 Personen haben sich für den am Freitag (3. Juli) stattfindenden jährlichen Aufnahmetest für das Medizinstudium an den Medizin-Unis in Wien, Graz und Innsbruck sowie der Medizin-Fakultät an der Uni Linz angemeldet. Das ist ein Plus von mehr als elf Prozent gegenüber dem Vorjahr. Unverändert ist dagegen die Zahl der 1... weiter




An der SFU mit ihren Niederlassungen in Paris, Berlin, Mailand, Laibach und Linz studieren derzeit rund 2.000 Personen Psychotherapie, Psychologie und Beratungswissenschaft. - © APAweb, Waltraud Grubitzsch

Kostenpflichtig

Sigmund Freud Privatuni bildet ab Herbst Mediziner aus

  • Studien der Human-, Zahnmedizin und der Pharmazie starten am 18. September - Kosten: 11.000 Euro pro Semester.

Wien. Insgesamt 180 Studenten können ab September ein Studium der Human-, der Zahnmedizin oder der Pharmazie an der Sigmund Freud Privatuniversität (SFU) in Wien beginnen. Bachelor-und Masterstudium dauern zusammen sechs Jahre, die Kosten belaufen sich auf 11.000 Euro pro Semester, erklärte SFU-Rektor Alfred Pritz bei einer Pressekonferenz am... weiter




Die neue Spitze der ÖH: Philip Flacke (FLÖ), Lucia Grabetz (VSStÖ), Magdalena Goldinger (FEST), Meryl Haas (GRAS).

Bildung

Neue ÖH-Spitze will dem Wissenschaftsminister Kontra geben1

  • Der Abbau sozialer Barrieren steht in den kommenden zwei Jahren auf der Agenda ganz oben.

Die neue Spitze der Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH) setzt auf den Kampf gegen Zugangsbeschränkungen an den Hochschulen, hohe Mieten, prekäre Arbeitsverträge und mangelnde soziale Absicherung der Studenten. "(Wissenschaftsminister Reinhold, Anm.) Mitterlehner soll den Django auch einmal für uns Studierende spielen und nicht nur für die... weiter




Der schwimmende Pavillon im Teich der Linzer Universität. - © Illustration: J. Pointner, Linz

Johannes Kepler Universität

Linzer Uni bekommt schwimmenden Pavillon

  • Designierter Rektor will "Soft Facts" stärken.

Linz. Die Linzer Johannes Kepler Uni (JKU) bekommt einen schwimmenden Pavillon am Uni-Teich. Das 400 Quadratmeter große "TeichWerk" mit Gastronomie soll als Veranstaltungsort am Campus dienen. Der Bau beginnt im Sommer, die Fertigstellung ist für Herbst vorgesehen. Am Donnerstag wurde das Projekt offiziell vorgestellt... weiter




Stanislav Jenis

Hochschulzugang

Österreichische Erbschaftslehre4

  • WU-Rekor Badelt: "Mehr soziale Durchmischung an Unis durch Zugangsregeln, Studiengebühren und Gesamtschule."

Wien. Wird Bildung in Österreich doch nicht vererbt? Ist es um die soziale Durchmischung an den Hochschulen gar nicht so schlecht bestellt? Diese Fragen wirft die kürzlich präsentierte Eurostudent-Studie auf. Diese besagt, dass in Österreich im Vergleich zu anderen europäischen Ländern wenige Studierende aus Akademikerhaushalten kommen... weiter




Eurostat Sozialerhebung

Gar nicht so viele Akademikerkinder7

  • Ein Drittel der Studenten in Österreich haben Akademiker als Eltern. In Deutschland und Dänemark ist dieser Wert über der 70-Prozent-Marke.

Wien. In Österreich haben verhältnismäßig wenige Studenten Akademiker als Eltern. Das zeigt die neue "Eurostudent"-Studie. In Österreich stammen demnach 33 Prozent der Studierenden aus Akademikerfamilien - am geringsten ist dieser Anteil in Malta und Italien (je 28 Prozent), am höchsten in Georgien, Dänemark (je 74)... weiter




Aussagekräftige offizielle Stellungnahmen sind derzeit schwer zu bekommen: "Die Sache ist sicher nicht so klar wie vor zwei Jahren", hießes aber übereinstimmend aus Verhandlerkreisen. - © APAweb, Roland Schlager

Mehrheitsfindung

ÖH-Wahl: Koalitionsverhandlungen gehen in heiße Phase

  • Für eine Mehrheit in der 55-köpfigen ÖH-Bundesvertretung sind 28 Mandate nötig.

Wien. Die Koalitionsverhandlungen in der Österreichischen Hochschülerinnenschaft (ÖH) gehen in die heiße Phase. Über das Wochenende stehen Gesprächstermine an, Ziel ist ein Abschluss spätestens Ende nächster Woche, hieß es aus Verhandlerkreisen zur APA. Im Rennen sind offenbar noch drei Koalitionsvarianten - mit den Fachschaftslisten (FLÖ) als... weiter




Mitschrift vs. Mitschnitt: An der WU Wien wurde in Vorlesungen immer häufiger gefilmt. Nun ist die Videoaufzeichnung nur mit Erlaubnis des Lehrenden erlaubt. - © fotolia/WavebreakMediaMicro

Urheberrecht

Aufnehmen verboten6

  • Urheberrecht großes Thema an Unis: WU Wien erlaubt Video- und Tonaufzeichnungen nur in "gut begründeten Einzelfällen".

Wien. Druckstellen an den Fingern vom vielen Mitschreiben? Die neue Studentengeneration hat eher Probleme mit dem oft gebeugten Nacken und den vom vielen Tippen geschundenen Sehnenscheiden. Im Zeitalter der Digitalisierung ändern sich aber nicht nur die Krankheitsbilder. Video- und Audioaufnahmen in Hörsälen sind keine Seltenheit... weiter




Bildung

Drittmittel werden für Unis immer wichtiger

  • Bereits ein Sechstel des Umsatzes von Universitäten stammt aus Erlösen aus Forschungs- und Entwicklungs-Projekten.

Wien. Zwischen 2007 und 2013 stiegen die Drittmittelerlöse um 47,1 Prozent auf 597,5 Millionen Euro, wie aus dem Forschungs-und Technologiebericht 2015 hervorgeht. Damit beträgt der Anteil der Drittmittel an den gesamten Umsatzerlösen der Universitäten 16,5 Prozent. Jeder fünfte Uni-Beschäftigte ist über Drittmittel angestellt... weiter




apa/Fohringer

Uni-Campus Krems

Häfenstudenten13

  • Der Uni-Campus in Krems will das Areal der Justizanstalt Stein für sich.

Krems. Noch sind es Gefangene, die durch die Gänge der Justizanstalt Stein in Niederösterreich wandeln. Noch. Denn geht es nach den Plänen des benachbarten Uni-Campus in Krems, werden es künftig Studenten sein. Durch die ständig wachsende Zahl an Studierenden herrscht in den drei Bildungseinrichtungen des Campus akute Platznot... weiter




zurück zu Bildung