Uni

emonstration gegen den Akademikerball der FPÖ am Freitag, 24. Jänner 2014 auf dem Stephansplatz in Wien. - © APAweb / Herbert P.Oczeret

Akademikerball

Anzeige gegen ÖH Uni Wien wegen NOWKR-Förderung

  • RFS-Obmann wirft Universitätsvertretung Unterstützung Nichtstudierender vor.

Wien. Der Obmann des Rings Freiheitlicher Studenten (RFS) hat eine Anzeige wegen Untreue-Verdachts gegen die HochschülerInnenschaft (ÖH) der Uni Wien eingebracht. Grund sind Projektförderungen für das Protest-Bündnis "NOWKR" und das Bündnis "Offensive gegen Rechts". Bei der ÖH ist die Klage noch nicht eingelangt... weiter




Es sei "natürlich" eine Überlegung, "Orchideenfächer" einzustellen, sagte Schmidinger auf eine entsprechende Frage. - © APAweb, Herbert Pfarrhofer

Uni-Budget

Schmidinger denkt an Einstellung von Studienfächern5

  • uniko-Präsident: Im Falle von Budget-Einschnitten Sparen bei Personal und Gebäuden.

Wien. Der Präsident der Universitätenkonferenz (uniko), Heinrich Schmidinger, droht angesichts der knappen Budgetsituation der Unis damit, auch Studienfächer einzustellen. Sollte den Unikliniken - und dadurch den Hochschulen - durch die neuen Spitalsärzte-Arbeitszeiten tatsächlich ein dreistelliger Millionenbetrag abhandenkommen... weiter




Bildung

Rektoren fürchten Reduktion des Uni-Budgets

Wien. "Mit großer Sorge" verfolgt der Präsident der Universitätenkonferenz (Uniko), Heinrich Schmidinger, die Diskussion um Arbeitszeit und Gehälter der Spitalsärzte. Die den Uni-Kliniken dadurch entstehenden Kosten sollen aus den Zusatzmitteln in Höhe von 615 Millionen Euro finanziert werden, die die Unis 2016 bis 2018 vom Bund erhalten... weiter




Uni-Budget

Mitterlehner: "Werden gute Lösung finden"

  • Die Grünen warfen Minister dagegen vor, die Unis "für dumm zu verkaufen".

Wien. Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) zeigte sich in Sachen Uni-Budget zuversichtlich: "Wir werden eine gute Lösung für alle Beteiligten finden", so der Minister in einer Stellungnahme. Die Grünen warfen ihm dagegen vor, die Unis "für dumm zu verkaufen". Die zusätzlichen 615 Millionen Euro für den Zeitraum 2016 bis 2018 dienten... weiter




Entscheidung Ÿber Fusion Commerzbank/Dresdner erwartet - © APAweb / dpa, Arne Dedert

Pentagon-Gelder

Grünes Licht für Drittmittel-Projekte6

  • Mitterlehner bestätigt Forschungsaufträge seitens des Pentagons, sieht aber keinen Bedarf für neue Transparenzregeln.

Wien. "Wenn wir Informationen wollen, bekommen wir sie": Mit diesen Worten hat das Wissenschaftsministerium unter Reinhold Mitterlehner im Juli 2014 auf die die Anfrage der "Wiener Zeitung" bezüglich vom US-Militär finanzierter Drittmittelprojekte reagiert (... weiter




Wendelin Schmidt-Dengler (1942-2008) war jahrelang der bekannteste Literaturwissenschafter Österreichs. - © apa/Georg Hochmuth

Germanisti

Lobreden und Schmähschriften5

  • Die Wiener Germanistik ist ein Massenfach an der Universität - und seit eh und je ein produktiver Forschungszweig. Ein Blick auf vier neuere Veröffentlichungen.

Wäre man vor zehn Jahren nach dem bekanntesten Wiener Germanisten gefragt worden, hätte man wohl geantwortet: Wendelin Schmidt-Dengler - wer sonst? Dieser wortmächtige Professor wurde nicht nur in Fachkreisen geschätzt, sondern auch in der Öffentlichkeit. Als brillanter und amüsanter Redner kommentierte er literarische Entwicklungen und politische... weiter




Universitäten

Studenten absolvieren mehr Prüfungen

  • Ein Uni-Professor betreut im Schnitt 121 Studenten.

Wien. Die Prüfungsaktivität der Studenten an den österreichischen Universitäten hat in den vergangenen Jahren zugenommen. Das zeigt eine Auswertung im neuen Universitätsbericht 2014, wonach die Zahl der prüfungsaktiven Studien zwischen 2009/10 und 2012/13 um neun Prozent auf 178.200 stieg. Nach Studien wird ausgewertet... weiter




Studenten bei der ÖH-Wahl im Mai 2013. - © APAweb / Georg Hochmuth

ÖH-Wahl

Von 19. bis 21. Mai wird gewählt

  • Zeitpunkt der Wahl praktisch fix. Wer mitwählen will, muss bis 31. März inskribiert sein.

Wien. Die Wahlen zur Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH) sollen von 19. bis 21. Mai 2015 stattfinden. Diesen Wunschtermin der ÖH hat Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) als Entwurf zur ÖH-Wahltageverordnung zur Begutachtung versendet.    Mit dem Termin sei man dem Vorschlag der ÖH nachgekommen... weiter




 - © Fotolia/WavebreakmediaMicro

Bildung

"Keine Studiengebühren zu verlangen, ist asozial"14

  • Industriellenvereinigung für "relativ hohe" Studiengebühren - für Büro Mitterlehner und ÖH kein Thema.

Wien. "Das Studium wird zum Großteil von Menschen finanziert, die nicht an die Uni gehen", sagte Georg Kapsch, Präsident der Industriellenvereinigung (IV), am Donnerstag bei der Vorstellung des Hochschulkonzeptes der IV. "Keine Studiengebühren zu verlangen, ist daher asozial." Ein sozialer Ausgleich werde erst dadurch geschaffen, so Kapsch weiter... weiter




Unter anderem werden die Werke der Künstlerin Dorothee Golz unter den Hammer kommen. - © Dorothee Golz

Benefiz

Kunst ersteigern für einen guten Zweck3

  • Zur Unterstützung Studierender aus Drittländern bietet Akademie der bildenden Künste gespendete Werke junger Künstler an.

Wien. Die Akademie der bildenden Künste Wien lädt zum Rundgang durch die Sammlungen, Klassen und Ateliers ihrer Institute. Am Freitag, den 23. Jänner besteht die Möglichkeit bei einer Benefizauktion Werke junger Künstlerinnen und Künstler zu ersteigern. Mit dem Erlös wollen die Initiatoren Studierenden aus Drittländern in prekärer Lage oder mit... weiter




zurück zu Bildung