Dank der Messgeräte hat das Zittern um den Verlust des Führerscheins nun ein Ende. - © Johann Werfring

Weinjournal

Alko-Testgeräte im Test5

  • Nicht selten sind KFZ-Lenker erheblich verunsichert, ob sie nach dem Konsum einer gewissen Alkoholmenge die gesetzlich erlaubten Promillewerte unterschreiten oder nicht. Der Handel schafft Abhilfe und offeriert eine Reihe von Testgeräten auch für den privaten Gebrauch.

Noch vor etlichen Jahren waren Geräte zur Überprüfung des Alkoholgehalts im Blut noch einigermaßen teuer. In jüngster Zeit haben die Preise nachgegeben. Da ich immer wieder auch unterwegs Wein konsumiere (was als Weinkolumnist gewissermaßen unvermeidlich ist), habe ich mich über Empfehlung eines burgenländischen Winzers zum Kauf des Alkotesters... weiter




Testsieger beim Abtrocknen der exklusiven Zalto-Gläser wurde das grün gestreifte Reinleinen-Gläsertuch mit der Artikelnummer 601 von der oberösterreichischen Leinenweberei Vieböck. - © Bernhard Angerer

Weinjournal

Gläsertücher für mundgeblasene Weingläser7

  • Dass gehobene Weinqualitäten aus feinwandigen mundgeblasenen Gläsern wesentlich besser schmecken, ist unter Fachleuten unumstritten. Zum Abtrocknen und Polieren derart exklusiver Produkte sind ausgesuchte Tuchqualitäten vonnöten.

Zum Abtrocknen und Polieren von feinwandigen mundgeblasenen Weingläsern – etwa von Zalto, die auch für Verkostungen beim Bewerb "Wiener Zeitung-Weine" genützt werden – sollte nicht irgendein Gläsertuch verwendet werden. Insbesondere gilt es bei solch hochwertigen Gläsern (aus denen gediegene Weine ganz einfach viel besser schmecken)... weiter




Die Region Überetsch rund um den Kalterer See. - © Florian Andergassen

Weinjournal

Weinreise durch Südtirol9

  • Im zweiten Teil der Rundreise durch Südtirols Weingefilde wird eine repräsentative Auswahl jener Weingüter vorgestellt, die für die beeindruckende Renaissance der Weinkultur verantwortlich sind.

Beginnen wir unsere Südtiroler Weinreise mit den fruchtbaren Südhängen des Eisacktales. Wer von Brixen südwärts fährt, wird seine Blicke zwangsläufig nach rechts richten, wo zum Teil winzige Rebflächen rund um die altehrwürdigen Bauernhöfe nahezu in die Tiefe zu stürzen scheinen. Die Vorzüge der eher schlank strukturierten... weiter




Südtiroler Weinlandschaft wie aus dem Bilderbuch: die Gegend rund um St. Magdalena bei Bozen mit dem Rosengartenmassiv im Hintergrund. - © Florian Andergassen

Weinjournal

Weinreise durch Südtirol11

  • Wenn es darum ginge, eine europäische Weinregion zu bestimmen, die in den letzten drei Jahrzehnten die größten Fortschritte gemacht hat, wäre wohl die nördlichste Weinprovinz Italiens eine der ersten Anwärterinnen auf diesen Titel.

Die Gründe für die rasante Qualitätsoffensive sind vermutlich ebenso mannigfaltig wie die landschaftlichen Gegebenheiten des überaus pittoresken, kleinen Weinlandes. Blicken wir einmal kurz zurück: Anfang der Achtzigerjahre galt Südtirol vor allem als Produzent anonymer, billiger Massenware, die vornehmlich aus der anspruchslosen Vernatsch-Traube... weiter




Blick vom Seeberg (von dem der Siegerwein stammt) zum Heiligenstein, links die Zöbinger Kellergasse. - © Johann Werfring

Weinjournal

Im Zeichen der Weinberggeiß11

  • Im Kamptaler Weinort Zöbing bietet die Winzerin Barbara Öhlzelt erlesene Weine im sehr guten Preis-Wert-Gefüge an. Ihre Kunden empfängt sie im wunderbaren Umfeld eines traditionellen Presshauses mit alter Baumpresse.

In den österreichischen Weinbauregionen gibt es von alters her den Brauch, dass die Winzer beim Erntedankfest mit einer mit Trauben und Weinblättern behangenen sowie mit Äpfeln und Birnen besteckten Tierskulptur, der sogenannten Weinberggeiß, in die Kirche einziehen. "Die Weinberggeiß verkörpert Lebensfreude, das gefällt mir", sagt Barbara Öhlzelt... weiter




Willi Schedlmayer (l.) bei einer Degustation in seinem Refugium "La Trouvaille – Bücher und Weine" in Wien-Josefstadt. - © Johann Werfring

Weinjournal

Preiswerte Burgunder12

  • Am Mittwoch, den 27. September und Donnerstag, den 28. September, jeweils von 18–20 Uhr, findet im "La Trouvaille – Bücher und Weine" eine Verkostung französischer Weine statt.

Im "La Trouvaille", einem Refugium wohltuender Entschleunigung in einer Welt, die unter das Joch wischender Zeigefinger geraten ist, gibt es nicht nur hochpreisige gereifte Weine von Côte de Nuits und Côte de Beaune, sondern auch wirklich preiswerte Weine aus Givry, Rully und Mercurey von der Côte Chalonnaise... weiter




Stift Dürnstein und die pittoreske Ruine Dürnstein im Hintergrund. - © Johann Werfring

Weinjournal

Von Hunden und Katzen in der Weinlandschaft14

  • Im prächtigen Ambiente von Stift Dürnstein präsentierte kürzlich die Kremser Germanistin Elisabeth Arnberger ihr Buch über Riednamen aus den bedeutenden Weinbaugebieten Kamptal, Kremstal und Wachau.

Als einen "Glücksfall für die Winzer" bezeichnete der bekannte Winzer Emmerich H. Knoll, Obmann des Vereins "Vinea Wachau", die nun in Buchform vorliegenden Forschungsergebnisse von Elisabeth Arnberger. Bereits im Rahmen ihrer 1970 vorgelegten Dissertation hat sich die gebürtige Kremserin der Erforschung der Riednamen ihrer Heimatgemeinde gewidmet... weiter




Diese Statue zeigt Franklin D. Roosevelt mit Mantel sitzend, ganz, wie er sich selbst gern sah. - © Loop Images/ Getty

Stadtrundgang

Symbolischer Sitz der Präsidenten

  • In Washington DC zeigt sich die politische Geschichte der USA in Monumenten, Memorials und Museen. Auch Donald Trump hinterlässt erste Spuren.

Washington DC ist das politische Zentrum der USA, daher verwundert es nicht, dass die Hauptstadt viele Orte aufweist, die mit Symbolen aufgeladen sind. Dazu gehören die Denkmäler ebenso wie die Museen. In ihrer Summe erzählen sie die Geschichte der Vereinigten Staaten und rund um das Gewässer des Tidal Basin finden sich die Statuen und Memorials... weiter




Historisches Ensemble am Neumarkt mit Frauenkirche und Jüdenhof. - © Veser

Stadtrekonstruktion

Trugbild der Tradition

  • Das neue Alt-Dresden ist eine gut gelungene Kopie: Keines der Gebäude ist älter als elf Jahre. Trotzdem sind mit der historischen Rekonstruktion fast alle Einwohner zufrieden.

Residenzschloss, Hofkirche, Brühlsche Terrasse und Frauenkirche bildeten einst die barocke Skyline von Alt-Dresden, die der venezianische Maler Bernardo Bellotto in seinem berühmten "Canaletto-Blick" 1748 verewigte. "Dresden - hier wurde die Schönheit erfunden. Nichts als Fluss und Wiesen - in zartesten Farben und märchenhaftem Licht"... weiter




Bücher

Zweimal Tirol3

  • Subjektive Erkundungen des Bundeslandes.

Der Tiroler Autor, Kolumnist, Essayist und Kapellmeister Alois Schöpf ist einer der sprachmächtigsten Männer seines Heimatlandes, weshalb es nur würdig und recht ist, wenn er sich - als Art Fortsetzung und Ergänzung zu Hans Weigels und Paul Floras einstigem Büchlein "Tirol für Anfänger" (1964) - nun der Aufgabe widmet... weiter




Schöpfer harmonischer Ikonen: Anton Reckziegel. - © Verlag

Plakatkunst

Leitbilder der Sehnsucht2

  • Der altösterreichische Plakat-Künstler Anton Reckziegel hat die Tourismus-Werbung der Schweiz nachhaltig geprägt.

Reisen ist, mit Kurt Tucholsky gesprochen, die Sehnsucht nach dem Leben. Im Umkehrschluss hieße das: Wir leben nicht, wir existieren nur. Den Takt schlagen andere. Reisen beginnt also mit einem großen Traum: mit dem Traum von Überschreitung des Alltags, seiner Spielregeln, Zeitkorsette und Hie-rarchien... weiter




- © Jugoslav Vlahovic

Reisephilosophie

Reisen im richtigen Gang14

  • Wir sind immer schneller unterwegs, aber ist das wünschenswert? Ein Vergleich zwischen Fortbewegungsmitteln und Reisephilosophien.

"Ich bin müde" sagte der west- afrikanische Schriftsteller Malidoma Somé, als er nach Jahren in der Ferne zum ersten Mal wieder den Boden seines Heimatdorfs in Burkina Faso betrat. Er war mit dem Flugzeug gekommen, und die Leute in seinem Dorf sagten: "Natürlich bist du müde. Deine Seele ist ja noch unterwegs... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Alko-Testgeräte im Test


Werbung