Im  Glanz vieler Lichter erstrahlt  der Weihnachtsmarkt von Annaberg-Buchholz. Seit 1510 als Nikolausmarkt historisch nachgewiesen, zählt er zu den ältesten Weihnachtsmärkten in Deutschland. - © Wolfgang Thieme

Wiener Journal

Im Land des Weihnachts-Kults1

  • Falls Sie vergessen haben sollten, wie Weihnachten geht – hier wird’s Ihnen vorgemacht: Nirgendwo wird die Adventszeit inbrünstiger zelebriert als im sächsischen Mittelgebirge zwischen Seiffen und Annaberg.

Wenn es so etwas wie ein Weihnachts-Gen geben sollte, dann muss es im Erbgut der Erzgebirgler so dominant sein wie bei keiner anderen Population in Deutschland. Sobald am ersten Advent in der ganzen Region die Schwibbögen leuchten, die Rauchermännchen um die Wette qualmen und sich auf jedem Dorfplatz die Holzfiguren-Pyramiden drehen... weiter




Der britische Weinkritiker Stuart Pigott (rechts) und der in Wien tätige Spitzensommelier Steve Breitzke (links). - © Johann Werfring

Weinjournal

Blaufränkisch im internationalen Fokus4

  • Im Falkensteiner Hotel Wien Margareten kommentierte kürzlich der international angesehene Weinkritiker Stuart Pigott gemeinsam mit dem in Wien tätigen Sommelier Steve Breitzke im Rahmen einer "Masterclass" die Entwicklung des Blaufränkischen am Beispiel der Formate vom südburgenländischen Eisenberg.

Der britische Weinkritiker Stuart Pigott gilt als profunder Kenner des Weins in den deutschsprachigen Ländern, was er insbesondere mit seinem im Jahr 2007 erschienenen voluminösen Werk "Wein spricht Deutsch" – in dem auch die österreichischen Verhältnisse gut dokumentiert sind – unter Beweis gestellt hat... weiter




Geschmortes Milchlamm mit Limonenlinsen, Pakchoy und Chorizo-Polentastrudel. Harmoniert hervorragend mit Szigetis 2011er "Gols Prestige Brut" aus Pinot Noir, Blaufränkisch, Zweigelt und Chardonnay. - © Martina Lex

Weinjournal

Gans schön prickelnd12

  • In Weiden am Neusiedler See hat der Golser Sekt-Guru Peter Szigeti mit der Übernahme der "Blauen Gans" ein vornehmes Landgasthaus mit kreativer Küche auf Haubenniveau ins Leben gerufen. Zu den programmatischen Highlights zählen Menüs mit durchgängiger Sektbegleitung.

Von der Küchenlinie her darf die am 2. Oktober mit neuem Konzept wiedereröffnete Blaue Gans zu den allerfeinsten gastronomischen Stätten des östlichsten Bundeslandes gezählt werden. Äußerst positiv zu vermerken ist auch der ausgesprochene Wohlfühlfaktor. Während in manch anderen vergleichbaren Häusern Kellner in gespreizter Manier die Gäste... weiter




Vorhang auf für das zweite Craft Bier Fest Wien. - © Foto: Simon Rainsborough

Das war das zweite Craft Bier Fest Wien10

  • Am 21. und 22. November 2014 zeigten über 70 Brauereien mehr als 300 Bierespezialitäten in der Expedithalle der ehemaligen Ankerbrotfabrik.

Für die einen war es Gusswerks "Weizenguss". Für die anderen die "Hopfenweisse" von Schneider Weisse. Für die Dritten der "Powergose" vom Bierzauberer. Anderen wiederum schmeckte das "Saison" von Xaver und des Brauwerks "Porter auf Vanilleschoten". Jedem sein Bier. Zu verkosten gab es freilich genug... weiter




Ende November eröffnete das Beer Store Vienna mit Rundum-sorglos-Paket für Bierliebhaber. - © Foto: Edit Rainsborough

Bier im Visier / Wiener Journal

Neubierig1

Beer Store Vienna Um ein großartiges Bierfachgeschäft ist Wien seit Ende November reicher. Unweit des Bahnhofs Meidling eröffneten Diplom Biersommelier & Hobbybrauer Johannes Grohs und Biersommelier Steve Kainz das Beer Store Vienna. Hier lassen neben handwerklich hergestellten Bieren aus Österreich auch zahlreiche Spezialitäten aus aller Welt... weiter




P { margin-bottom: 0.21cm; }Für jeden Geschmack etwas dabei. Zuverkosten dieses Wochenende am zweiten "Craft Bier Fest Wien". - © Foto: Simon Rainsborough

Bier im Visier

Die lebende Legende2

  • Bierbrauen ist, wie ein Schiff durch den Sturm bringen. Da sollte man als Braumeister nicht nur etwas von Hopfen und Malz verstehen. Wenn nachts ungewöhnliche Zutaten wie aufgequollene Pfefferkörner die Pumpen lahmlegen, muss man selbst diese Herausforderung allein meistern können.

Ein Bier sollte man nicht wegen seines Namens trinken, sondern weil es schmeckt", sagt Olasz. Aber weil Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, werden in der Budapester Brauerei "Legenda" gleich 38 verschiedene Biere unterschiedlichster Sorten und Stile gebraut. Mit Leidenschaft, Fingerspitzengefühl und Herz wird hier experimentiert... weiter




"Erdwachsel", Erdäpfel in Bienenwachs gegart. - © Expo Austria / Alex Kramel

Wiener Journal

Gaumenfreuden aus dem Wald

  • Eine neue österreichische Küche, abseits der gängigen Klischees, wollen heimische Spitzenköche auf der Weltausstellung in Mailand im kommenden Jahr präsentieren. Der Wald als kostbare Ressource nachwachsender Lebensmittel steht dabei im Mittelpunkt.

Der Stadtpark in Wien: eine 65.000 Quadratmeter große "grüne Lunge" inmitten der Großstadt, von Wienern wie Touristen gerne besucht. Idyllisch am Rande des Parks gelegen findet sich das Vier-Hauben-Restaurant Steirereck. Seit seinem Umbau im Frühsommer dieses Jahres sollen die Gäste sich hier - wenn die Schiebefenster hochgefahren sind – wie bei... weiter




Das Grand Hotel auf Mackinac Island, errichtet 1887 im viktorianischen Stil. - © Richard T. Nowitz/Corbis

Wiener Journal

Entdecke Michigan1

  • Der US-Bundesstaat Michigan hat dem Reisenden viel zu bieten, von Christmas Wonderland bis zum Henry-Ford-Museum.

Michigan wird in den USA der Staat der Großen Seen genannt, denn vier der insgesamt fünf grenzen an ihn an. Diese großen Süßwasser-Seen vermitteln allerdings den Eindruck von Meeren. Das bedeutet unglaubliche 5000 Kilometer Küstenlinie, die längste aller US-Staaten. 11.000 Seen kommen übrigens noch zusätzlich dazu... weiter




Der Dichter und seine Romanfigur vor dem Hasek-Museum. - © Beppo Beyerl

Wiener Journal

Wo der Autor des braven Soldaten Svejk starb1

  • "Dám si jednoho Haška!" – "Ich bestell mir einen Hašek!", sagte der durstende Gast im Wirtshaus "U české koruny" zur Kellnerin.

Freilich meint er keines der zahlreichen Bücher von Jaroslav Hašek, die seitlich über ihm am Bücherregal stehen. Nein, er verlangt ausdrücklich nach einem "Haškův ležák", ein Hašek-Lagerbier, das hier abgezapft und serviert wird. Wir sitzen im schönsten Wirtshaus von Lipnice nad Sázavou, in jenem Ort... weiter




Prost! - © Foto: Simon Rainsborough

Bier im Visier

"Ob blond, ob braun …"4

  • In bester Handwerkstradition werden in Kroatiens erster Privatbrauerei drei Spezialbiere gebraut. Langsamkeit und Liebe geben dem Gerstensaft eine fruchtige und sprizige Note.

Auf einem kleinen Hügel im Nordwesten Istriens, nahe der slowenischen Grenze, liegt die Kleinstadt Buje (ital.: Buie). Von hier aus hat man eine wunderbare Aussicht auf das hügelige Grün der kroatischen Halbinsel, die für Oliven, Trüffel und Wein bekannt ist. Das Land des Malvasias, des Terans und des Muskatweins ist seit 2013 auch für sein feines... weiter




Orange Wines im Weinberg von Aleks Klinec. - © B. Suchan

Wiener Journal

Der Geist des Weines1

  • Eine Gruppe von jungen Winzern in Slowenien möchte die Tradition ihrer Großväter wieder aufleben lassen und möglichst naturnahe Wein keltern. Hinter dem Begriff Orange Wine verbergen sich jahrhundertealtes Wissen und neues Umweltbewusstsein.

Mit einem Fuß auf den Bergen, mit dem anderen im Meer, so wird die Region Primorska in Slowenien am häufigsten beschrieben. Das Weinland im Westen Sloweniens mit den Anbaugebieten Goriška Brda, Vipava-Tal, Karst und slowenisch Istrien ist schon längst kein Geheimtipp mehr, denn dass es hier eine hervorragende Küche und außerordentliche Weine gibt... weiter




Evil Twin Brewing - © Foto: Maria Jarnit-Bjergsø / Gestalten 2014

Bier im Visier / Wiener Journal

Was Sie schon immer über Bier wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten1

  • Das schlichte Feierabendbier avancierte in den vergangenen Jahren zur Delikatesse. Bier ist der neue Wein. Da tun sich aber auch ganz schön viele Fragen auf. Ein Buch gibt Antworten.

Herr Ober, ein Bier, bitte! Doch halt! Bier ist nicht gleich Bier. So, wie es in Österreich auch den "Kaffee" so nicht gibt. Die heißen hier Melange, Verlängerter, kleiner oder großer Brauner. Ähnlich groß ist die Vielfalt mittlerweile auch beim Bier. Also was darf's sein? Ein Ale, ein IPA, ein Porter, ein Stout... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Im Land des Weihnachts-Kults
  2. Blaufränkisch im internationalen Fokus
  3. Gans schön prickelnd



Platz 10: CLEVERE ÄFFCHEN. Weißbüschelaffen können mit Lehrvideos etwas anfangen - jedenfalls wenn es darum geht, Leckereien aus einer Kiste zu holen. Den meisten der in Südamerika heimischen Tiere gelang das, nachdem sie im brasilianischen Dschungel per Video Artgenossen zugesehen hatten, die den Kistentrick schon beherrschten.

17.12.2014: Väterchen Frost unternimmt einen Spaziergang im "Dinosaurier Park" im russischen Royev Ruchey Zoo in der Nähe der sibirischen Stadt Krasnojarsk. Doch nicht für immer: Liebesschlösser an der Pont des Arts in Paris werden entfernt.

Böse Zungen behaupten, Markus Lanz sei als Nachfolger von Thomas Gottschalk ein Griff in die Sch . . . okolade gewesen (hier badet er jedenfalls am 23. März 2013 darin).  Der diesjährige Friedensnobelpreis ist am Mittwoch an Malala Yousafzai aus Pakistan und Kailash Satyarthi aus Indien verliehen worden.

Werbung