Störche, Pelikane, Kormorane und Reiher zeigen sich imNaturpark Hula-Tal. - © Laura Chiesa/Demotix/Corbis

Israel

Eine Reise entlang Israels östlicher Grenze

  • Von Wildkatzen und Wasserbüffeln im heiligen Land und auf Alis Wegen durch die Wüste. Israel ist heiß, vielfältig und voller Leben.

An der nordöstlichen Spitze des langgestreckten Staatsgebiets von Israel deutet Yair Zedok mit lässiger Handbewegung über die grünen Hügel: "Wir schauen jetzt hinüber nach Syrien, hier fanden viele Kämpfe statt." In der im hellen Sonnenlicht vor Hitze flimmernden Luft wirken die Golanhöhen friedlich und still... weiter




Zubereitungsart und Beilagen sind in punkto Weinauswahl das Um und Auf. - © ÖWM / Ulli Kohl

Zwei königliche Gewächse3

  • Sowohl der Wein als auch der Spargel zählen zu den landwirtschaftlichen Produkten mit dem bei weitem höchsten Ansehen. Die Kombination der beiden Edelgewächse evoziert mithin nicht selten eine geradezu feierliche Stimmung.

Die Frage, welcher Wein mit Spargel kombiniert werden solle, ist nicht immer einfach zu beantworten. Freilich gibt es ein paar klassische Spargel-Zubereitungsarten, bei denen man sich im Hinblick auf die Weinbegleitung recht leicht etliche Kombinationsmöglichkeiten merken kann. Zu Spargel mit Sauce Hollandaise empfehlen sich gehaltvolle Weißweine... weiter




"Der Hauptfokus liegt noch mehr als in den vergangenen Saisonen auf maximalem Volumen." - © APAweb/EPA, Tatyana Zenkovich

Haartrends: Stufen, Volumen, Blond und "Bronde" sind angesagt

  • Frisurempfehlung für den Sommer: Haare ab.
  • Farben sind weich oder metallisch

Wien. Sanfte Stufen, viel Volumen, das ewige Blond und der neue Farbtrend "Bronde" sowie pinke Akzente gehören zu den Trends in der Frisurenmode. Viele Stilisten propagieren wieder ganz natürlich wirkendes Styling. Schwer angesagt sind Kurzhaarschnitte.    "Die Zeit ist reif für Undone", meinen die Wella-Professionals-Kreativdirektoren... weiter




Jeanslook als Musthave der Saison. - © Citizens of Humanity/Mario Sanchez

Modetrends April

  • Brand of the Moment: CITIZENS OF HUMANITY.

Seit seiner Entstehung im Jahr 2003 steht Citizens of Humanity für angesagten Denim-Style ohne Kompromisse bei Tragekomfort und Passform. Der Gründer Jerome Dahan machte in den nunmehr schon 25 Jahren seiner Karriere in der Denim-Branche das Konzept der Luxus-Designerjeans einem globalen Markt zugänglich... weiter




Pittoreske Wagramer Weinlandschaft bei Feuersbrunn. - © Rudi Weiss

Weinjournal

Lössige Frühlingsgenüsse6

  • Mit der neu ins Leben gerufenen Veranstaltungsserie "Lössfrühling" wird im Weinbaugebiet Wagram ab morgen, Samstag, sechs Wochen lang für Wein-, Kultur- und Naturliebhaber leistbare Erquickung geboten.

Wenn ich auf ein besonders gutes Preis-Wert-Verhältnis von Rebensäften angesprochen werde, dann kommt mir zuallererst das östlich von Krems gelegene Weinbaugebiet Wagram in den Sinn. Fast alle Weinbaubetriebe, selbst die renommiertesten, haben hier bereits im 5-Euro-Bereich ordentliche Qualitäten im Angebot... weiter




Am Bergrücken der Teufelsnase müht sich der Abenteuerzug im Zick-Zack durch die Anden. - © Ferrocarilles de Ecuador

Ecuador

Auf und ab in den Anden

  • Eisenbahnfahrt um die Teufelsnase in Ecuador.

Seit kurzem verbindet Ecuadors Eisenbahn auf der vor 20 Jahren stillgelegten Vulkanroute wieder das Hochland mit der Südküste. Dass Ecuadors Andenbahn nicht mehr unter Dampf steht, haken Eisenbahnnostalgiker unter "Fortschritt" ab. Dass beim Überqueren der Gebirgskette aber das alte Cabrio-Feeling auf der Strecke bleibt... weiter




Hochseilakt in der Show Kooza. - © Cirque du Soleil

Zirkus

Akrobat schön?1

  • Ein Lokalaugenschein beim Cirque du Soleil.

Worin besteht die Faszination am Zirkusleben und wie kommt jemand überhaupt dazu, zum Zirkus zu gehen? Eine vergilbte Schwarz-Weiß-Fotografie aus einer Kiste von Familienfotos, sie zeigt einen kleinen Buben, der stolz auf einem Elefanten sitzt, daneben steht ein stattlicher Mann. Er ist ein entfernter Verwandter des Kindes und zieht mit einem... weiter




Das Weingut des Prämonstratenserklosters Abadia Retuerta - © Abadia Retuerta/LeDomain

Spanien

Der Wein der Mönche

  • Eine Reise ins älteste Weinbaugebiet Spaniens, das Tal des Duero.

Der Weg ins Paradies ist steinig. Von Madrid aus schraubt sich die Autobahn A1 Richtung Burgos immer höher ins karge Bergland Kastiliens. Unerbittlich brütet die Sonne über schroffen Felsformationen. Burgos, die Stadt des Nationalhelden El Cid, steht groß auf den Wegweisern angeschrieben. Durch meine Fantasie spuken martialische Ritter mit in der... weiter




Der Weingartenheurige am Nussberg wird demnächst von Fritz Wieninger eröffnet. - © Johann Werfring

Weinjournal

Bio-Fusion in Wien:
Wieninger übernimmt Hajszan-Neumann
6

  • Das nach Demeter-Richtlinien zertifizierte Weingut Hajszan-Neumann hat sich im vergangenen Jahrzehnt zu den namhaftesten Wiener Weinbau-Unternehmen hochgearbeitet. Nun wird der 20-Hektar-Betrieb vom – ebenfalls biodynamisch produzierenden – Weingut Wieninger übernommen.

Nachdem Stefan Hajszan mit dem Universitätsbräuhaus eine florierende Stätte Wiener Gastlichkeit auf die Beine gestellt hatte, wandte er sich zu Beginn des neuen Milleniums auch dem Weinbau zu. Seinen ersten Weingarten hatte er im Jahr 2000 geschenkt bekommen. Da ihm das neue Metier von Anfang an große Freude bereitete... weiter




25 Hours Hotel, Vienna by BWM Architects, Vienna, Austria. - © Rupert Steiner

Wiener Journal

Menschen im Hotel

  • Das Thema im Wiener Journal, dem Magazin der Wiener Zeitung, am 4. April 2014.

Man sollte bereit sein, sich jedes Mal komplett neu auf den späteren Benutzer, also den Hotelgast einzulassen, lautet die Conclusio der Architekten Markus Kaplan und Erich Bernard vom Büro BWM Architekten, die in Wien schon verschiedene Projekte realisiert haben. Es gibt aber auch Menschen, die nicht im Rahmen von Ferien in einem Hotel wohnen... weiter




Beilage am 17. April: Lehrer/innen-Stellen - © Wiener Zeitung

Alle freien Lehrer/innen-Stellen

Erscheinungstermin: 17. April 20145

  • Bundesweite Ausschreibung 2014/15 ab morgen!

Alle freien Bundesstellen für Lehrer/innen auf einen Blick! Die gedruckte Ausgabe erscheint MORGEN den 17. April 2014 als Beilage zur Wiener Zeitung. Sie können diese Stellenausschreibungen ab dem 17. April auch online abrufen. Dafür wird Ihnen neben einer Volltextsuche auch eine Suche nach Schultyp und Bundesland zur Verfügung stehen. Ab 17... weiter




Verkostung der beiden ersten Weine aus der St. Georgener Urrebe am Langenzersdorfer Versuchsgut Götzhof. - © Berni Rauchbauer

Weinjournal

Das mütterliche Geschmacksbild des Veltliners7

  • Im Jahr 2000 wurde in St. Georgen bei Eisenstadt die Mutterrebe des Grünen Veltliners entdeckt, die nach ihrem Fundort "St. Georgener Rebe" benannt wurde. Am 20. Februar 2014 fand am Langenzersdorfer Versuchsgut Götzhof des Lehr- und Forschungszentrums Klosterneuburg die Verkostung des ersten Weins, der aus Trauben dieser Mutterrebe produziert wurde, statt.

Wenn hierzulande unter Weinkennern vom "Veltliner" die Rede ist, dann ist klar, dass es sich nicht um den Roten, Frühroten, Brauen, Weißroten oder Silberweißen Veltliner handelt, sondern um die wichtigste Reb- und Weinsorte der Alpenrepublik, nämlich um den Grünen Veltliner. Schon seit Jahrhunderten ist diese früher unter dem Namen "Grüner... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Zwei königliche Gewächse
  2. Eine Reise entlang Israels östlicher Grenze
  3. Haartrends: Stufen, Volumen, Blond und "Bronde" sind angesagt
  4. Lössige Frühlingsgenüsse
  5. Modetrends April

Im japanischen Garten des Philanthropen Albert Kahn in Boulogne-Billancourt.




"Ein tiefer Fall führt oft zu höherm Glück." ("Cymbeline", vierter Akt, zweite Szene)

Die Grünen, die sich auch als Antikorruptionspartei positionieren, enthüllen ihre Plakate - einmal gegen krumme Geschäfte ... Francesca Woodman, Untitled, Rome, Italy, 1977–1978/2006
Schwarz-Weiß-Silbergelatineabzug auf Barytpapier.

24.4.2014: Ein afghanischer Polizist hält eine Waffe und steht vor einem "Waffen Verboten"-Schild. Er bewacht ein Spital, nachdem drei Amerikaner am 24. April getötet wurden. Mal Ungeheuer, mal erotischer Verführer. Vampire und Vampirinnen haben viele Gesichter.

Werbung