Meryem und Norbert bei der Samba - © Regina Courtier

Tanzen

Das Gefühl für den Körper5

  • Es gibt natürlich auch Leute, die von Kindheit an mit dem Tanzparkett vertraut sind. Zum Beispiel Norbert und Meryem, die schon seit Jahren Tanzen als Sport betreiben. Eine besondere Leidenschaft, die sie seit ihrer Kindheit begleitet.

Eine der größten Herausforderungen für Tanzpaare (jeden Alters) besteht darin, mit dem Partner zurechtzukommen. Norbert ist sechzehn Jahre alt und weiß darüber sehr gut Bescheid. Früher hat er Judo trainiert und sogar eine Kindermeisterschaft gewonnen. "Da habe ich mich zusammengepackt und bin zum Turnier gefahren", erzählt er... weiter




Bibi Jung mit Weltmeister Vadim Garbuzov   - © Regina Courtier

Tanzen

Es geht doch!15

  • Die Vorstellung, sich auf einem Ball tänzerisch behaupten zu müssen, ist für viele Männer ein Albtraum. Doch ist alles vielleicht gar nicht so schlimm. Bibi Jung, Tanztrainerin mit eigenem Studio in Wien, weiß, was Männer zum Tanzen brauchen.

Wenn man Bibi Jung in ihrem Studio gegenüber steht, glaubt man ihr wirklich jedes Wort. Sie strahlt. Alles, was sie sagt, klingt in diesem Moment einleuchtend und überzeugend: "Ich kann einem Mann zeigen, wie er seine Dame führt und wie er sie gut positioniert. Das gibt ihm das Selbstbewusstsein, das er braucht... weiter




Laut "Guardian" verbreiten sich die neuen Badeanzüge in den USA und Australien bereits. In Europa ist der Trend noch nicht angekommen. - © bloomingdale;asos

Sommertrends

Badeanzug mit Langarm als neuer Trend?4

  • Echo der Guardian-Leserinnen eher zweigeteilt - Vorteil: "Man braucht weniger Sonnencreme".

Berlin. Was hat einen hohen Beinausschnitt, glänzenden Stoff und zwei lange Ärmel? Jawohl, ein Gymnastikanzug. Das Kleidungsstück kennt man aus Aerobic-Videos von Jane Fonda. Mittlerweile gibt es aber auch Badeanzüge mit Langarm, die nicht nur für Leistungssportler oder Surfer gedacht sind. Bei einer Bademodenschau in Miami wurden sie vergangenes... weiter




 - © Ingo Bartussek - Fotolia

Fauna

Gasthaus für gefiederte Besucher2

  • Über die Fütterung von Wildvögeln, egal ob nur im Winter oder ganzjährig, wurde und wird viel gestritten. Unbestreitbar allerdings ist die Freude der Menschen, die gefiederten Gäste beim Vogelhaus zu beobachten...

Seit Jahrzehnten kritisieren Naturschützer die Fütterung von Wildvögeln, meistens mit dem Argument, dass einheimische Vögel beziehungsweise solche, die in unseren Breiten überwintern, gut an die kalte Jahreszeit angepasst seien. Außerdem fördere man durch die Fütterung an bestimmten Orten das gehäufte Auftreten von Vögeln auf beschränktem Raum und... weiter





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Weinrefugium in der City

Werbung



Schlagwörter


Werbung