• vom 09.11.2012, 09:55 Uhr

Kulinarik

Update: 09.11.2012, 12:17 Uhr

Kulinarik

Stay as you wish




  • Artikel
  • Lesenswert (8)
  • Drucken
  • Leserbrief





Sie ist es auch, die für die Gestaltung des Lokals verantwortlich ist: Die Wände sind bunt bemalt und mit einer eigens kreierten Schriftart verziert, an dem kein Buchstabe dem anderen gleicht. Natalie liebt es, mit Sprache zu spielen. In der Küche steht Natalies Ehemann Afzaal, gebürtiger Pakistani und eigentlich Cricketspieler. Gemeinsam haben sie das ehemalige Steakhaus vor sieben Jahren übernommen.

Doch das junge Paar mit dem unkonventionellen Businessplan sah sich bald mit ganz anderen Problemen konfrontiert: 2006 trat ein neues Fremdenrechtspaket in Kraft, Übergangsfristen waren keine vorgesehen. Damit stand Afzaal - trotz seiner Ehe mit einer Österreicherin - plötzlich ohne legalen Aufenthaltsstatus da. Zusätzlich zu seinen 15-Stunden-Arbeitstagen musste er Deutschkurse besuchen, und der Antrag auf Niederlassung muss seit 2006 vom Herkunftsland aus erfolgen - Afzaal hätte also sein Lokal schließen und nach Pakistan zurückkehren müssen.

Die Deewans - die 2006 noch vom Wirtschaftsministerium als Jungunternehmer prämiert wurden - schlossen sich "Ehe ohne Grenzen" an und protestierten zwei Jahre lang wöchentlich vor dem Innenministerium gegen die Auswirkungen des Fremdenrechts.

Der Ausweg aus der Pattstellung: die Ausrufung des Ausnahmezustands in Pakistan 2007, der Antrag konnte aus humanitären Gründen von Österreich aus gestellt werden. Seither hat Afzaal einen Aufenthaltstitel, der erst jährlich, nun für drei Jahre verlängert wurde. Will er jedoch etwa eine Gemeindewohnung beantragen, muss er weiterhin Deutsch-Tests absolvieren (inzwischen wird B1-Niveau verlangt). Aus Protest spricht er fast ausschließlich Englisch und sagt: "Wir müssen nicht alle Deutsch auf Uni-Niveau sprechen."

Artikel erschienen am 09. November 2012 in: "Wiener Zeitung", Beilage "Wiener Journal", S. 32-33.

zurück zu Seite 1




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2012-11-07 16:41:06
Letzte ─nderung am 2012-11-09 12:17:50



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Von Hunden und Katzen in der Weinlandschaft
  2. Reisen mit Geist und Verstand
  3. Grazile Eleganz
  4. Weingläser trocknen, aber richtig
  5. Die vielfältigen Geschmäcker von Verjus
Meistkommentiert
  1. Die Austro-Magnum des Hermann Nitsch
  2. Frei von Gewissensbissen
  3. Wachauer Trinkgeld-Automatik
  4. Önophile Hommage an die Donau
  5. Flüssige Rotweingeschichte

Werbung



Werbung



Werbung