20150717_mode - © truecostmovie.com

Anziehend & Fair2

  • Filmkritik zum neuen Film über die Bekleidungsindustrie "The True Cost" - Prädikat: Unbedingt ansehen.

Vielleicht lässt sich die Wahrheit mit Popcorn besser ertragen, aber irgendwie schien es unpassend, zur Vorführung des Dokumentarfilms "The True Cost" wie zum neuesten Action-Film zu erscheinen. Doch diejenigen, bei denen gepoppter Mais zum Kinoritual gehört, hatten Glück: Der Film über die Bekleidungsindustrie will nicht ausschließlich schocken... weiter




Schleife, Hijab, Petticoat-Kleidchen und bunte Strümpfe: Ein neuer In-Look? - © <a href="http://thehijabilolita.tumblr.com/" target="_blank">http://thehijabilolita.tumblr.com/</a>, Alyssa Salazar

Mode-Trend

"Schau Japan, die Muslim Lolita – So süß!"10

  • Junge Musliminnen verbinden Kopftuch mit dem japanischen "Kindfrauen"-Stil und kreieren einen witzigen Cross-Mode-Trend.

Gothic-Lolita, Sweet Lolita, Punk Lolita oder Sailor Lolita: Der aus Japan stammende "Lolita-Look", der Petticoats mit viktorianischen und barocken Elementen mixt und deren Anhängerinnen sich süß und niedlich verspielt präsentieren, hat sich quer über den Erdball hat sich der weiterverbreitet. Nur eine Region war offensichtlich gegen den Modestil... weiter




Der 16-jährige Rigvava auf dem Laufsteg. - © Mitchell Sams, picturedesk

Mode

Männermodel-Mekka7

  • Wiener Charme und Look gelten in der internationalen Model-Branche als unverwechselbar - Österreichs männliche Models zählen zu den erfolgreichsten in diesem globalen Geschäft und sind in der internationalen Spitze etabliert.

Wien. Serge Rigvava erscheint mit seinem Skateboard unter dem Arm. Er kommt einige Minuten zu spät zum Gespräch und entschuldigt sich höflich für die kleine Wartezeit. Er komme gerade aus Berlin vom Feiern. Der 16-jährige Schüler hat im vergangenen Jahr den Elite-Model-Wettbewerb gewonnen und ist nun als männliches Model auf dem Weg ganz nach oben... weiter




Vor allem in Wien gibt es mittlerweile unzählige kleinere und größere Märkte, wo junge Designer ihre Mode ausstellen können. Im Bild der Feschmarkt. - © Arno Ebner

Wiener Journal

Anziehend & Fair

  • Wia de Schwammerln oder Pop-Up

Es ist Frühling und alles sprießt und gedeiht. Wie die Schwammerln schießen auch sogenannte "Pop-Up-Märkte" aus dem Boden. Mittlerweile hat sich der ursprüngliche Begriff von Einzelhändlern, die vorübergehend Freiräume für ihr Geschäft nutzen, auf alles Mögliche ausgeweitet. Vor allem in der Modewelt können solche "Pop-Ups" Flohmärkten ähneln... weiter




Gewand-Tauschbörsen boomen als neue Shoppingzentren für Individualisten. - © Kleiderkreisel

Wiener Journal

Anziehend & Fair

  • Wenn sich Kleider im Kreis bewegen.

Sich mit gebrauchten Kleidungsstücken auf Flohmärkte zu stellen, ist eine mühsame Angelegenheit. Man steht oft mehrere Stunden am Stand und hat selten ausreichend Platz und Fläche, um die Sachen schön zu präsentieren. Also dann doch lieber virtueller Flohmarkt oder aber physische Kleidertausch-Events... weiter




Michaela Arl De Lima - © Daniela Hinteregger

Wiener Journal

Strahlende Leidenschaft6

  • Das "Wiener Journal" begibt sich in der Kolumne "Selbst & Ständig" regelmäßig auf Arbeitssuche und hört sich bei jungen Unternehmern um, die den Sprung in die Selbständigkeit gewagt haben. Heute: die Schmuckmacherin.

Michaela Arl de Lima. Ein Schelm, der denkt, Fräulein Arl aus Klagenfurt hätte Herrn de Lima aus Brasilien nur wegen der wunderschönen Klangfarbe im Namen geheiratet. Aber das ist eine andere Geschichte, ebenfalls eine glückliche, das gemeinsame Mädchen ist jetzt sechseinhalb Jahre alt. Ein Jahr nach der Geburt hörte die gelernte... weiter




zurück zu Lebensart


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Vinophiles Beben in Transleithanien
  2. Anziehend & Fair
Meistkommentiert
  1. Vinophiles Beben in Transleithanien

Werbung



Werbung