Vor allem in Wien gibt es mittlerweile unzählige kleinere und größere Märkte, wo junge Designer ihre Mode ausstellen können. Im Bild der Feschmarkt. - © Arno Ebner

Wiener Journal

Anziehend & Fair

  • Wia de Schwammerln oder Pop-Up

Es ist Frühling und alles sprießt und gedeiht. Wie die Schwammerln schießen auch sogenannte "Pop-Up-Märkte" aus dem Boden. Mittlerweile hat sich der ursprüngliche Begriff von Einzelhändlern, die vorübergehend Freiräume für ihr Geschäft nutzen, auf alles Mögliche ausgeweitet. Vor allem in der Modewelt können solche "Pop-Ups" Flohmärkten ähneln... weiter




Gewand-Tauschbörsen boomen als neue Shoppingzentren für Individualisten. - © Kleiderkreisel

Wiener Journal

Anziehend & Fair

  • Wenn sich Kleider im Kreis bewegen.

Sich mit gebrauchten Kleidungsstücken auf Flohmärkte zu stellen, ist eine mühsame Angelegenheit. Man steht oft mehrere Stunden am Stand und hat selten ausreichend Platz und Fläche, um die Sachen schön zu präsentieren. Also dann doch lieber virtueller Flohmarkt oder aber physische Kleidertausch-Events... weiter




Michaela Arl De Lima - © Daniela Hinteregger

Wiener Journal

Strahlende Leidenschaft6

  • Das "Wiener Journal" begibt sich in der Kolumne "Selbst & Ständig" regelmäßig auf Arbeitssuche und hört sich bei jungen Unternehmern um, die den Sprung in die Selbständigkeit gewagt haben. Heute: die Schmuckmacherin.

Michaela Arl de Lima. Ein Schelm, der denkt, Fräulein Arl aus Klagenfurt hätte Herrn de Lima aus Brasilien nur wegen der wunderschönen Klangfarbe im Namen geheiratet. Aber das ist eine andere Geschichte, ebenfalls eine glückliche, das gemeinsame Mädchen ist jetzt sechseinhalb Jahre alt. Ein Jahr nach der Geburt hörte die gelernte... weiter




Vivienne Westwood zeigt, wie sie sich die Hutmode vorstellt. - © REUTERS / Charles Platiau

Wiener Journal

Mehr als nur ein Accessoire

  • In dieser Saison kommt der Hut groß raus – Farben, Formen und Vielfalt werden kaum Grenzen gesetzt. Ein Überblick über die Trends der Kopfbedeckung.

Den Wettbewerb der Ausgefallenheit, würde es ihn denn geben unter den Modemachern, hätte wohl wieder einmal Vivienne Westwood gewonnen: Sie setzte den Models während ihrer Schau bei der Pariser Fashion Week nicht einfach nur einen Hut, eine Mütze oder Kappe auf. Nein, bei der britischen Modedesignerin balancierte ein Mannequin einen riesigen... weiter




20150227_mode - © Sebastien Cailleux/Corbis

Wiener Journal

Anziehend & Fair4

  • Ein Ranking der nachhaltigsten Stoffe gibt es nicht, weil der ganze Lebenszyklus zählt.

Ist die Biobaumwolle, die ohne Chemikalien hergestellt wird, nachhaltiger als die synthetische Faser, die in einer Fabrik mit strengen Umweltauflagen und Filtern entsteht? Tatsächlich gibt es auf diese Frage keine eindeutige Antwort. Das findet auch Michael Ellinger, Designer beim heimischen Modelabel km/a, das unter anderem dafür bekannt ist... weiter




20150130_mode

Wiener Journal

Anziehend & Fair

  • Einerseits empfehlen Celebrities ihren Fans, faire Mode zu kaufen, andererseits müssen Projekte für Suchmaschinen zum gleichen Thema wieder eingestampft werden.

"Leider mussten wir diesen Dienst mangels Interesse wieder einstellen", steht seit ein paar Monaten auf der Homepage fairfinder.at zu lesen, über die im März vergangenen Jahres in dieser Kolumne berichtet wurde. Basierend auf Gütesiegeln sollte eine Datenbank zu fair produzierten Lebensmitteln und anderen Konsumgütern aufgebaut werden... weiter




zurück zu Lebensart


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Käse-Kulinarium in der Wollzeile
  2. Vinophiles Wiener Ufer
  3. Barockmusik und Wein

Werbung



Werbung