Pittoreske Wagramer Weinlandschaft bei Feuersbrunn. - © Rudi Weiss

Weinjournal

Lössige Frühlingsgenüsse6

  • Mit der neu ins Leben gerufenen Veranstaltungsserie "Lössfrühling" wird im Weinbaugebiet Wagram ab morgen, Samstag, sechs Wochen lang für Wein-, Kultur- und Naturliebhaber leistbare Erquickung geboten.

Wenn ich auf ein besonders gutes Preis-Wert-Verhältnis von Rebensäften angesprochen werde, dann kommt mir zuallererst das östlich von Krems gelegene Weinbaugebiet Wagram in den Sinn. Fast alle Weinbaubetriebe, selbst die renommiertesten, haben hier bereits im 5-Euro-Bereich ordentliche Qualitäten im Angebot... weiter




Der Weingartenheurige am Nussberg wird demnächst von Fritz Wieninger eröffnet. - © Johann Werfring

Weinjournal

Bio-Fusion in Wien:
Wieninger übernimmt Hajszan-Neumann
4

  • Das nach Demeter-Richtlinien zertifizierte Weingut Hajszan-Neumann hat sich im vergangenen Jahrzehnt zu den namhaftesten Wiener Weinbau-Unternehmen hochgearbeitet. Nun wird der 20-Hektar-Betrieb vom – ebenfalls biodynamisch produzierenden – Weingut Wieninger übernommen.

Nachdem Stefan Hajszan mit dem Universitätsbräuhaus eine florierende Stätte Wiener Gastlichkeit auf die Beine gestellt hatte, wandte er sich zu Beginn des neuen Milleniums auch dem Weinbau zu. Seinen ersten Weingarten hatte er im Jahr 2000 geschenkt bekommen. Da ihm das neue Metier von Anfang an große Freude bereitete... weiter




Verkostung der beiden ersten Weine aus der St. Georgener Urrebe am Langenzersdorfer Versuchsgut Götzhof. - © Berni Rauchbauer

Weinjournal

Das mütterliche Geschmacksbild des Veltliners7

  • Im Jahr 2000 wurde in St. Georgen bei Eisenstadt die Mutterrebe des Grünen Veltliners entdeckt, die nach ihrem Fundort "St. Georgener Rebe" benannt wurde. Am 20. Februar 2014 fand am Langenzersdorfer Versuchsgut Götzhof des Lehr- und Forschungszentrums Klosterneuburg die Verkostung des ersten Weins, der aus Trauben dieser Mutterrebe produziert wurde, statt.

Wenn hierzulande unter Weinkennern vom "Veltliner" die Rede ist, dann ist klar, dass es sich nicht um den Roten, Frühroten, Brauen, Weißroten oder Silberweißen Veltliner handelt, sondern um die wichtigste Reb- und Weinsorte der Alpenrepublik, nämlich um den Grünen Veltliner. Schon seit Jahrhunderten ist diese früher unter dem Namen "Grüner... weiter




Dürnstein am Donaugestade mit der pittoresken Ruine im Hintergrund. - © Gregor Semrad

Werfrings Weinjournal

Wachau Gourmet Festival4

  • Beim vinophil-kulinarischen Festival an der Donau, das heuer vom 27. März bis 10. April über die Bühne geht, lassen sich die Veranstalter neben den bewährten Programmpunkten stets neue Genuss-Highlights einfallen.

Das Wachauer Gourmetfestival wird am 27. März im Kloster Und in Krems, welches zugleich einer der Hotspots der Tour sein wird, eröffnet. Im Rahmen des Festivals wird heuer zum siebenten Mal am 4. und 5. April im einzigartigen Ambiente der Kremser Dominikanerkirche die Topmesse "wein.genuss.krems" veranstaltet... weiter




Roland Neuwirth war bereits mehrfach beim Festival mit von der Partie. - © Literaturhaus NÖ

Werfrings Weinjournal

Vinophiles Kulturenfestival an der Donau4

  • Vom 10. bis 13. April geht in der Kremser Gegend die 16. Auflage des internationalen Festivals "Literatur & Wein" über die Bühne.

Der Brunnensaal des malerischen Stiftes Göttweig und das Literaturhaus Niederösterreich in Krems-Stein sind auch heuer wieder Hauptaustragungsorte des im Zeichen von Bacchus abgehaltenen internationalen Kulturenfestivals an der Donau. Hauptakteure sind wie immer Dichter, Musiker und Weinmacher. Die Weinagenden beim viertägigen Festival übernimmt... weiter




Das Restaurant Hansen im Souterrain des Wiener Börsengebäudes. - © Johann Werfring

Weinjournal

Vinophiles Triumvirat im Restaurant Hansen3

  • Ein fantasievoller kulinarischer Monat mit Kreationen von Spitzenkoch Christian Petz und Weinraritäten vom Weingut Schloss Gobelsburg steht ab 26. Februar im historischen Ambiente des Restaurant Hansen im Wiener Börsegebäude auf dem Programm.

Nachdem der langjährig gefeierte Haubenkoch Christian Petz kürzlich bekannt gab, dass er beim Wiener Badeschiff-Restaurant als Küchenchef abtritt und sich eine Auszeit gönnen möchte, folgt nun ein einmonatiges Intermezzo im Restaurant Hansen. Dessen Küchenchef, Tom Frötsch, freut sich auf die prominente Küchen-Kooperation und studiert schon das... weiter




zurück zu Lebensart


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Haartrends: Stufen, Volumen, Blond und "Bronde" sind angesagt
  2. Akrobat schön?
  3. Der Wein der Mönche
  4. Lössige Frühlingsgenüsse
  5. Modetrends April

Werbung




Abstimmungsverhalten 14.-17.4.2014

18.04.2014: Der Iran zelebriert heute den Nationalen Tag des Militärs. Bei einer Parade präsentieren Soldaten das neueste Camouflage-Outfit. Eine Fähre mit 459 Menschen an Bord ist vor der Küste Südkoreas gesunken.

Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine spitzt sich erneut zu. Hier eine Barrikade der pro-russische Seperatisten vor dem Parlament in Slovyansk. Die Sozialdemokratische Partei Europas (SPE), der auch die SPÖ angehört, kürte ihren Spitzenkandidaten am 1. März in Rom:
<span style="font-weight: bold;">Martin Schulz</span>: Der 58-jährige Deutsche gilt als wortgewandt, streitlustig, ehrgeizig. 2004 übernahm der gelernte Buchhändler den Fraktionsvorsitz der Sozialisten, 2012 wurde er Präsident des Europaparlaments. Schulz ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Werbung