• vom 29.04.2011, 14:19 Uhr

Wein

Update: 11.09.2017, 22:52 Uhr

Werfrings Weinjournal

Weinfrühling in Österreich




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Johann Werfring

  • In der Zeit nach Ostern steht für Weinbegeisterte alljährlich eine Vielzahl an Events und Ausflugsmöglichkeiten auf dem Programm.

Das barocke Kellerschlössel der Domäne Wachau in Dürnstein.
Foto: Johann Werfring

Das barocke Kellerschlössel der Domäne Wachau in Dürnstein.
Foto: Johann Werfring
Das barocke Kellerschlössel der Domäne Wachau in Dürnstein.
Foto: Johann Werfring

Ein kaum noch überschaubares Veranstaltungsprogramm gibt es seit einigen Jahren zu Beginn der warmen Zeit. Bei auswärtigen Terminen empfiehlt es sich, vorab wegen allfälliger Transfermöglichkeiten oder Unterbringung anzufragen.

Vinum Francia
Ort: Hotel Sofitel Vienna Stephansdom
1020 Wien, Praterstraße 1 (gegenüber vom Schwedenplatz)
Zeit: Fr, 29. April und Sa, 30. April, jeweils 13–21.30 Uhr
Eintritt: 20 Euro
Info: Tel. 0699/181 36 133, www.vinumfrancia.com

Werbung

Die Vinum Francia ist Wiens größte französische Weinmesse. 35 Winzer aus diversen Weinregionen präsentieren sich persönlich mit ihren
Weinen. Neben einem interessanten Rotweinangebot (etwa der herausragende AOC Châteauneuf du Pape Rouge 2007 von der Domaine du Banneret) gilt es auch eine Anzahl von burgundischen Weißweinen oder Rieslingen aus dem Elsass zu erkunden.

16. Jungweinschnuppern in Göttlesbrunn
Info und Start: Gasthaus "DER jungWIRT"
Zeit: Sa, 30. April und So, 1. Mai, jeweils 14–20 Uhr
Info: Tel. 02162/89 43, www.jungweinschnuppern.at

Beim traditionellen Göttlesbrunner Jungweinschnuppern sind mit dem "Rubin Carnuntum" vor allem ansprechende Zweigelt-Weine im Angebot, die führenden Betriebe (Gerhard Markowitsch, Hans und Philipp Grassl, Franz Netzl etc.) begeistern ihre Fans auch mit allerlei
Rotweinvuvées. Ein besonderes Highlight ist die Verkostung im Safaristadl des Topwinzers Hans Pitnauer.

Eisenberger Weinerlebnis
Zeit: Sa, 30. April, 12–22.00 Uhr und So, 1. Mai, 12–18 Uhr
Info: Tel. 0676/978 48 38, www.eisenberg.at

Die Gegend rund um den Eisenberg (Weinidylle) ist nicht nur für die mineralischen Blaufränkisch-Weine, sondern auch für die landschaftlichen Reize bekannt. Besonders reizvoll ist in dieser Hinsicht auch der benachbarte Tschaterberg.

Kremser Weinfrühling
Zeit: Sa, 30. April bis So, 1. Mai, 13–19 Uhr
Info: Tel. 0676/520 46 26, www.stadtweinbauverein.at

Der Kremser Weinfrühling lässt sich neben Degustationen in alteingesessenen Kremser Betrieben wie Salomon Undhof oder Meinhard Forstreiter mit wunderbaren Landschaftsbeschreitungen verbinden.

Kamptaler Weinfrühling
Veranstalter: Ursin Haus Vinothek & Tourismusservice GmbH.
Zeit: Sa, 30. April und So, 01. Mai, jeweils ab 11 Uhr, direkt in den Betrieben
Info: Tel. 02742/9000 199 84

weiterlesen auf Seite 2 von 2




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2011-06-28 14:23:06
Letzte nderung am 2017-09-11 22:52:44



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Hohe Auszeichnung für Leo Hillinger
  2. Im Zeichen der Weinberggeiß
  3. Von Hunden und Katzen in der Weinlandschaft
  4. Preiswerte Burgunder
  5. Natürlich sprudelt der Wein
Meistkommentiert
  1. Die Austro-Magnum des Hermann Nitsch
  2. Frei von Gewissensbissen
  3. Wachauer Trinkgeld-Automatik
  4. Önophile Hommage an die Donau
  5. Noblesse von kühler Riede

Werbung



Werbung



Werbung