Thriller

Augen zu!

  • Josh Malerman: "Bird Box" - wenn die Ungewissheit das Schlimmste ist . . .

Wie weit würdest du gehen, um zu überleben? Zu welchen Opfern wärst du bereit? Würdest du deinen eigenen Kindern das Augenlicht nehmen, um zu verhindern, dass sie – was auch immer – sehen und davon wahnsinnig werden und in Raserei sich und andere umbringen? Josh Malerman stellt in seinem Horror-Thriller "Bird Box" seine Protagonistin vor genau... weiter




Thriller

Alte Rechnungen

  • David G. L. Weiss: "Recht" - die brutal spannende Fortsetzung von "Macht".

Eine Reihe von grausamen Ritualmorden in Wien und Frankfurt – und lauter lose Enden, die stets bei denselben paar Personen zusammenlaufen. Vor diese Ausgangsposition stellt David G. Weiss in seinem neuen Thriller "Recht" seine Leser, die sich nun damit abmühen, die Enden richtig zu verknüpfen. Keine einfache Aufgabe... weiter





Islamischer Staat

IS aus der Innensicht

  • Wie Jürgen Todenhöfer den "Islamischen Staat" erlebte.

(WT) Es sind erschütternde Einblicke in die Denkweise der Terrormiliz "Islamischer Staat", die der deutsche Publizist Jürgen Todenhöfer bei seiner riskanten 10-tägigen Reise in das "Reich des Bösen" in Begleitung von schwer bewaffneten IS-Dschihadisten in seinem packenden Buch schildert. Nach monatelangen Verhandlungen via Skype um persönliche... weiter




Der "politische Aufführungskünstler" Adolf Hitler 1938 in Braunau. - © Wiener Zeitung Bildarchiv/M. Begsteiger

Adolf Hitler

Zwischen "Genie" und Wahn

  • Am Beispiel Hitler: Die "Ästhetisierung der Politik" als Strukturprinzip von Diktaturen.

Ohne den Künstler Hitler, dessen Herz besonders für die Theaterarchitektur im Rahmen von ästhetisch-überhöhter Inszenierung schlug, ohne den passionierten Wagner-Fan und den selbsternannten architektonischen Städte- und Landschaftsplaner für seine Vision eines neuen "Germanien" nach dem vermeintlich siegreichen Ende des von ihm mit aller Gewalt und... weiter




Johannes Popitz

Der einzige NS-Minister im Widerstand

(pb) Die deutsche Historikerin Anne C. Nagel hat eine Biographie des einzigen aktiven NS-Ministers im Widerstand vorgelegt: Der 1884 geborene, studierte Rechts- und Staatswissenschafter Johannes Popitz, hatte sich schon in den 1920er-Jahren als Staatssekretär im Reichsfinanzministerium durch die Einführung der Umsatzsteuer als Finanzreformer... weiter




Literatur

Im Besitz der Wahrheit

  • Ulrich Woelks Kriminalroman "Pfingstopfer".

Sonntag vor Pfingsten wurde eine junge Frau tot im Garten eines freikirchlichen Gemeindehauses gefunden. Sie war nackt wie auf einem Opferstein aufgebahrt, und in ihrem kahlrasierten, aufgesägten Schädel befand sich ein Zettel mit den Worten: "Die Wahrheit wird euch frei machen." In der Öffentlichkeit wird sofort vermutet... weiter




Erwin Einzinger.Foto: Heinz Hehenberger

Literatur

Meister der Abschweifung3

  • Der österreichische Schriftsteller Erwin Einzinger legt in seinem "kirgisischen Western" lauter falsche Fährten.

Auf dem Umschlag ist ein sogenannter Blurb zu lesen: ein Zitat eines Prominenten zum Buch bzw. zur Person eines Autors. In diesem Fall äußerte sich Michael Köhlmeier auf sehr bodenständige Art über die Literatur des Schriftstellerkollegen Erwin Einzinger: "Einzinger, du Hund, bist uns allen voraus!", lässt er verlauten... weiter




Bücher

Im Rettungswagen1

  • "Arztroman" von Kristof Magnusson

(conr) Selten erfüllt ein Buch so gewissenhaft die Versprechen, die in seinem Titel angelegt sind, wie Kristof Magnussons "Arztroman". Man begleitet Notärztin Anita Cornelius auf ihren Fahrten und lernt dabei viele Krankheitsbilder samt fachkundiger Therapie kennen. Aber "Arztroman" impliziert ja noch jenes nicht ganz so literarische Genre... weiter




Politdrama

Die NSA weiß alles2

  • Ben Berkeley: "Das Haus der tausend Augen" - ein Geheimdienstkrimi, der aktueller ist denn je.

Wen interessiert es schon, was ich am Telefon zu meiner Frau sage? Oder wem ich was smse? Oder was ich mir im Internet bestelle? Wer sich das angesichts der vergangenen Geheimdienstenthüllungen durch Edward Snowden und seine Mitstreiter denkt, dem sei dringend Ben Berkeleys neuer Thriller "Das Haus der tausend Augen" ans Herz gelegt... weiter




Krimi

Kannst du töten?

  • John Katzenbach: "Der Psychiater" - eine Katz-und-Maus-Jagd, bei der bis zum Schluss unklar ist, wer nun eigentlich die Maus ist.

Der Geschichtestudent Timothy "Moth" Warner ist trockener Alkoholiker. Dass er die Sucht überwinden konnte, hat er seinem Onkel und Pschiater Ed zu verdanken – der aus heiterem Himmel Suizid begeht. Diese Version glaubt Moth nicht, und nachdem die Polizei den Fall rasch ad acta gelegt hat, jagt er gemeinsam mit seiner Ex-Freundin Andrea (dem... weiter




#erzschlag

im op278

(für alle- auch für prof.zielinski) tupfen von vorn tupfen von hinten tupfen von rechts tupfen von links das bringts weiter




Roman

Die Sache mit der ersten Liebe1

  • Sjoerd Kuyper: "Erst wirst du verrückt und dann ein Schmetterling" - Ein Buch über Jugendliche, das trotzdem kein echtes Jugendbuch ist.

Kos ist 13 Jahre alt und hat drei Schwestern. Der Vater führt ein Hotel, die Mutter ist an Krebs gestorben. Das ist die Ausgangsposition von Sjoera Kuypers mit- und hinreißendem Roman über einen niederländischen Jugendlichen, der davon träumt, bei Ajax Amsterdam zu spielen, die schöne Isabel für sich zu gewinnen - und das Hotel zu retten... weiter




Russland

Von der Oktoberrevolution zu Gorbatschow

(Wei) In den letzten einhundert Jahren haben sich in Europa Ereignisse von welthistorischer Bedeutung abgespielt, die Orlando Figes in diesem mit großer Sachkenntnis geschriebenen Buch inhaltsschwer und mit wissenschaftlicher Akribie Revue passieren lässt. Der prominente Russlandkenner stellt die Geschichte des Landes in ihren historischen Abläufen... weiter




Bill Browder 2013 bei einer Veranstaltung in London, die seinem Anwalt Sergeji Magnitski gewidmet war. - © Eugenie Absalom/Demotix/corbis

Bill Browder

Der Mann, den Putin jagt2

  • Ein Amerikaner bekämpfte in Russland Oligarchen und Korruption, jetzt bangt er um sein Leben.

Wenn es in knallroten Lettern "Wie ich Putins Staatsfeind Nummer 1 wurde" von einem Buchcover schreit, dann ist Skepsis angebracht - angesichts des Konfliktes zwischen Russland und dem Westen ist es für einen Verlag einfach zu verführerisch, jedes Buch, in dem Putin irgendwie eine Rolle spielt, entsprechend gnadenlos zu vermarkten... weiter




Literatur

Magische Reise4

  • "Die Sprachlosigkeit der Fische", ein Roman von Margit Mössmer

Gerda bereist die Welt, vom Weinviertel über Floridsdorf und Istanbul bis Mexiko. Magie ohne Esoterik-Touch dringt allerorten in Gerdas Leben, wuchernde Eindrücke führen zu poetischen Verwerfungen, aus dem Tag geschälte Episoden werden zu lautmalerischen Miniaturen. Margit Mössmer, Preisträgerin des Ö1-Literaturwettbewerbs WÖRTER... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Zwischen "Genie" und Wahn
  2. im op
  3. Augen zu!
Meistkommentiert
  1. Kapitalismus am Ende?

Werbung



Kinderbuch

Sommer, Sonne, Meer und Zelt

Was gibt es Schöneres, als im Sommer ans Meer zu fahren und dort sein Zelt aufzuschlagen. Wenn nicht die Anfahrt so lange und das Aufstellen so mühsam... weiter




Kinderbuch

Ganz viel zum Aufklappen

Normalerweise ist es ganz einfach, die Seitenzahl eines Buches zu bestimmen - noch dazu beim überschaubaren Umfang eines Kleinkinderbuches... weiter




Kinderbuch

Ein ausgeschnittenes Bilderbuch

"Elise war ängstlich. Sie hatte Angst vor Spinnen, Angst vor Menschen und sogar Angst vor Bäumen. Deshalb blieb sie immer zu Hause. Tag und Nacht... weiter





Comic

Entmutigte Aufbruchslust

Irmina verlebt einige Jahre in England, wo sie mit ihrer deutschen Herkunft konfrontiert wird. - © Cartoon: Yelin/Reprodukt "Wissen Sie, ich tue, was ich will!" Europa 1934: Eine ehrgeizige, 19-jährige Deutsche bricht nach England auf, um in London ihre Ausbildung als... weiter




Donaldisten

Klatsch! Klatsch!

In der DDR Mangelware: Micky-Maus-Hefte mit dem Forschungsobjekt Donald Duck. - © Foto: Seidel/dpa/picturedesk Schwerin. (dpa) Der Vortrag zum Klima in Entenhausen hat ihnen gefallen. Und dennoch rühren die Kongressteilnehmer keine Hand zum Applaus... weiter





LitCologne

Sagenhaftes Doppel

Michael Köhlmeier klein und groß bei seinen fabelhaften Erzählungen über kleine und große Zwiste in der griechischen Götterwelt. - © WZ / Gerald Schmickl Nein, obszön sei seine Übersetzung nicht, wehrt sich Raoul Schrott noch vor Beginn seiner Lesung, über die Zuschreibung... weiter




LitCologne

Keine Angst vor Blockflöten!

Aus der Steinzeit des Radios: Ein Türenkasten und andere Requisiten für ein Live-Hörspiel. - © WZ / Gerald Schmickl Das Wunderbare an der LitCologne ist ja, dass sie ihr Programm nicht auf 08/15-Lesungen beschränkt (so aufregend auch die manchmal sein können)... weiter




Lit Cologne

Unheroische Helden

Robert Seethaler bei seinem Auftritt in der Kölner Kulturkirche (oben am Screen und unten zwischen Moderatorin Bettina Böttinger, links, und Hanns Zischler, rechts).  - © WZ / Gerald Schmickl Auf die Frage, warum er seinem existenziell arg gebeutelten Helden nicht die Verheißungen der Religion vergönne, schaut Robert Seethaler flehentlich... weiter






Werbung