• vom 17.08.2016, 10:35 Uhr

Autoren

Update: 17.08.2016, 10:44 Uhr

Wolf Harranth

Gespür für das Original




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Barbara Dürnberger

  • Er übersetzte die Klassiker der Weltliteratur, schreibt Kinderbücher und ist Medienjournalist: Dieser Tage feiert Wolf Harranth seinen 75. Geburtstag.

Seine erste Rolle spielte er im Kinderfunk, noch bevor er lesen und schreiben lernte. Heute gilt Wolf Harranth als renommierter Medienjournalist, Kinderbuchautor und preisgekrönter Übersetzer. Dieser Tage feiert Harranth seinen 75. Geburtstag. Der Radiosender Ö1 widmet ihm aus diesem Grund ein umfassendes Porträt in der Sendereihe "Menschenbilder".

Als Übersetzer hat er Klassiker der Weltliteratur wie "Huckleberry Finns Abenteuer" oder "Das Dschungelbuch" ins Deutsche übersetzt und dabei stets ein ausgeprägtes Gespür für die Originalausgaben bewiesen. Das ist vor allem auf seine intensiven und sorgsamen Recherchen zurückzuführen, für die Harranth bekannt ist und die er vor jeder neuen Übersetzung über das Original anstellt. Er übersetzte aber nicht nur Bücher - als Verleger sorgte er ebenfalls dafür, dass viele bekannte Werke ihren Weg bis zur Veröffentlichung gefunden haben. Schließlich war er auch selbst Autor. Und als solcher vor allem für seine Jugendbücher bekannt. Mit Büchern wie "Da ist eine wunderschöne Wiese" oder "Mein Opa ist alt, und ich hab ihn sehr lieb", zählt er neben Mira Lobe, Christine Nöstlinger, Käthe Recheis oder Renate Welsh zu jener Gruppe Autoren, die in den den 1960er und 1970er Jahren jenen neuen Ton im österreichischen Kinder- und Jugendbuch anschlugen, der prägend für den gesamten deutschsprachigen Raum wurde.

Menschenbilder

"Fährnis zwischen zwei Ufern" - Wolf Harranth zum 75. Geburtstag.

Sonntag, 21. August, 14.05 Uhr auf Ö1





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2016-08-17 10:38:05
Letzte nderung am 2016-08-17 10:44:55



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Menasse gewinnt den Deutschen Buchpreis
  2. "Die Orgie wird kalt!"
  3. steiermark
Meistkommentiert
  1. Menasse gewinnt den Deutschen Buchpreis
  2. Die Stadt der Bücherleser
  3. zeichen?

Werbung





Werbung


Werbung